FC Sevilla – FC Barcelona 14.08.2016, Spanischer Superpokal

FC Sevilla – FC Barcelona / Spanischer Superpokal – Im spanischen Superpokal, wie auch im deutschen, treffen nicht der Meister und Pokalgewinner aufeinander, denn Barcelona holte beide dieser Trophäen, so dass sie im Superpokal jetzt gegen den Finalisten aus der letzten Saison spielen, den sie im Pokalfinale geschlagen haben und zwar nach Verlängerungen. Dafür gewann Sevilla wieder mal die Europaliga und dieses Team hatte eine erfolgreiche Saison, abgesehen auf die Patzer in der Meisterschaft. Auch Barcelona sollte zufrieden sein, denn sie holten zwei Nationaltrophäen, aber der Champions League trauern sie allerdings nach. Sevilla spielte schon im Duell des europäischen Superpokals und musste ziemlich unglücklich auf die Trophäe verzichten, während für Barcelona dies das erste Pflichtspiel in der aktuellen Saison ist. Außer dem genannten Duell im Pokalfinale, in dem Barcelona einen 2:0-Sieg geholt hat, trafen diese zwei Teams am Saisonauftakt auch im europäischen Superpokal aufeinander und wieder mal feierte Barcelona nach Verlängerungen. In Meisterschaftsduellen verbuchten beide Teams in ihren gemeinsamen Duellen 2:1-Heimsiege. Beginn: 14.08.2016 – 22:00 MEZ

FC Sevilla

Dass Sevilla eine gute Saison hatte, zeigen am besten all diese Duelle, die sie vor dem Anfang der Meisterschaft spielen. Zuerst spielten sie im europäischen Superpokal und zwar ebenfalls gegen einen spanischen Gegner, Real Madrid, schafften es allerdings nicht und mussten wieder auf diese Trophäe verzichten, das dritte Mal in Folge. Real, Barcelona und danach wieder Real waren dafür verantwortlich, dass Sevilla nicht feiern konnte und an die letztwöchige Niederlage von Real werden sie sich lange erinnern, denn es teilten sie nur einige Sekunden von dem Sieg, da sie bis zur Nachspielzeit 2:1 in Führung lagen, wonach ihr ehemaliger Spieler S. Ramos ein Tor erzielt hat, wonach Verlängerungen gespielt werden mussten. In den Verlängerungen mussten sie mit einem Spieler weniger auskommen und kassierten kurz vor dem Ende ein Gegentor, so dass sie letztendlich 2:3 geschlagen wurden.

Was Pflichtspiele angeht, wird dies für Sevilla das vierte Duell in Folge sein, das über eine Trophäe entscheidet und sicherlich werden sie noch ein Duell spielen, denn es steht ihnen ja das Rückspiel gegen Barcelona bevor. Sie schlugen Liverpool im Finale der Europaliga, wonach sie von Barcelona im Pokalfinale und im genannten Superpokal von Real bezwungen wurden. Sevilla und all ihre Verstärkungen haben wir ja schon vorgestellt und gegen Real liefen Kiyotake, Vietto und Vazquez auf, der sogar der Schütze war. Der neue Trainer Sampaolo entschied sich für eine neue Formation und es liefen drei Innenverteidiger auf, wobei er die Aufstellung jetzt auswechseln könnte, so dass Escudero, Rami und Konoplyanka reinrutschen werden.

Voraussichtliche Aufstellung Sevilla: S.Rico – Mariano, Rami, Pareja, Escudero – N’Zonzi, Iborra – Vazquez, Konoplyanka, Vitolo – Vietto

FC Barcelona

Für Barcelona ist dies das erste Pflichtspiel und es ist klar, dass sie mit diesem Doppelmatch gegen Sevilla anfangen wollen, die Trophäen zu sammeln, denn sie wollen ja jede Trophäe holen. Sicherlich erinnern sie sich noch an den Anfang der letzten Saison, als ihnen Athletic Bilbao diese Trophäe weggeschnappt hat, denn sie kassierten eine schwierige 0:4-Auswärtsniederlage von Bilbao. Dies wollen sie auf keinen Fall wiederholen und angesichts der Freundschaftsspiele, könnte man sagen, dass sie eine ziemlich gute Spielform vorweisen, abgesehen vom Duell gegen Liverpool von sogar 4:0. In der Generalprobe verbuchten sie einen 3:2-Heimsieg gegen Sampdoria und in diesem Duell war die Abwehr problematisch, während Messi den Angriff mit zwei Treffern angeführt hat, wobei auch Suarez getroffen hat.

Es wurden auch einige Verstärkungen geholt, wobei sie jetzt am Anfang nicht im Vordergrund stehen und nur als Vertretungen auflaufen werden. Momentan ist Jordi Alba verletzt und wird vom Neuankömmling Digne außen links vertreten. Es fehlt auch Neymar, der bei den Olympischen Spielen spielt und vielleicht laufen sie ohne eine echte dritte Spitze auf, so dass Turan in der Startelf vorzufinden sein könnte.

Voraussichtliche Aufstellung Barcelona: Bravo – S.Roberto, Pique, Mascherano, Digne – Busquets, Iniesta, Rakitic – Turan, Suarez, Messi

FC Sevilla – FC Barcelona TIPP

Sevilla kämpft um Trophäen am Saisonauftakt und sie hatten im ersten Versuch nicht besonders Glück, wobei sie allerdings gute Leistung erbracht haben, die jetzt zuhause noch besser sein sollte. Offensiv sind sie viel besser als defensiv, und ähnlich ist es auch bei Barcelona, die viele Gegentore kassiert, so dass wir diesmal auf mehr Tore tippen.

Tipp: über 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 7/10

Quote: 1,60 bei bet365 (alles bis 1,55 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
bet365 bonus
100€