FC Sevilla – FC Barcelona, 29.09.12 – Primera Division

Dies hier ist das Spitzenspiel dieser Runde und ein Spiel das ungeduldig erwartet wird, denn Real hat schlecht gestartet und in diesem Spiel könnte Barcelona zum ersten Mal in dieser Saison ohne den Sieg nach Hause gehen, was wieder für Ungewissheit sorgen würde. Die Andalusier haben bis jetzt bewiesen, dass sie Barcelona bezwingen können, denn sie haben ja vor zwei Runden auch Real bezwungen und sind bis jetzt unbesiegt. Sie haben auch eine sehr gute Abwehr, die dem Angriff von Barcelona wiederstehen kann. Die Statistik der direkten Duelle spricht aber für Barcelona. Sevilla hat in den letzten zehn Meisterschaftsspielen nicht gewonnen. In der letzten Saison ist Sevilla im Nou Camp unbesiegt geblieben, aber dafür war es im Sanchez-Pizjuan Stadion 2:0 für Barcelona. Beginn: 29.09.2012 – 22:00

Sevilla hat schon seit Jahren keinen so guten Saisonanfang gehabt. Die Andalusier haben seit fünf Runden nicht verloren und beide Heimsspiele haben sie zu eigenen Gunsten entschieden. Der Sieg gegen Getafe war auch erwartet gewesen, aber sie haben auch Real bezwungen und sind glücklich darüber, dass genau jetzt noch ein Fußballriese zu Gast kommt. Vor dem Spiel gegen Real haben sie zwei Auswärtsremis geholt und dann haben sie am Montag zum ersten Mal auswärts gewonnen und zwar in La Coruna. Sie haben dieses Spiel sehr gut absolviert und haben auf ihre Torchance gewartet, die dann in der Schlussphase auch passiert ist, als zuerst Negredo und dann auch Rakitic getroffen haben. Das ist das dritte Spiel in Folge gewesen, in dem sie kein Gegentor kassiert haben und es ist sehr wichtig, dass genau diese zwei Spieler die Tore erzielt haben, da sie auswärts bei Rayo Vallecano die Elfmeter versiebt haben. Trainer Michel hat die gewinnbringende Kombination gefunden und verändert schon seit drei Spielen gar nichts. Das bezieht sich besonders auf die Abwehr. Da die heutigen Gastgeber keine Probleme mit verletzten Spielern haben, wird wieder die gleiche Startaufstellung auflaufen.

Voraussichtliche Aufstellung Sevilla: Palop – Cicinho, Botia, Spahić, Fernando Navarro – Medel, Maduro – Jesus Navas, Rakitić, Trochowski – Negredo

Barcelona hat die maximalen fünf Meisterschaftssiege und einen CL-Sieg geholt. Aber die Katalanen brillieren nicht und noch drei sehr schwere Spiele warten auf sie. Dies hier ist der erste große Test und sie können natürlich nicht getrost sein, da Real schon in Sevilla gepatzt hat und Barcelona hat dazu auch noch große Probleme. Das Auswärtsspiel bei Getafe haben die Katalanen relativ leicht absolviert und einen 4:1-Sieg geholt, obwohl sie die meisten Tore in der Spielschlussphase erzielt haben. In diesem Spiel hat sich Innenverteidiger Puyol verletzt und das ist ein großes Handicap für die Abwehr. Danach folgte das CL-Spiel gegen Spartak aus Moskau und da haben die heutigen Gäste viele Probleme gehabt. Den 3:2-Sieg haben sie somit ersten in der Schlussphase geholt, aber gleich am Anfang des Spiels hat sich auch der zweite Innenverteidiger Pique verletzt. In der letzten Runde haben sie dann Granada empfangen und man hat ein Tor-Fest erwartet, aber daraus wurde nichts. Sie haben die erste Halbzeit schlecht gespielt und dann hätten sie in der Schlussphase sogar einen Gegentreffer kassieren können. Sie haben Glück gehabt, aber Xavi hat dann drei Minuten vor dem Ende ein Tor erzielt und zwar nachdem er von der Ersatzbank aus eingewechselt wurde. In der Nachspielzeit haben die Spieler von Granada ein Eigentor geschossen und am Ende war es dann 2:0. Auf der Position des Innenverteidigers spielen zwei defensive Mittelfeldspieler, Song und Mascherano, was kurz vor so einem schweren Spiel besorgniserregend ist. Deswegen liegt alle Hoffnung bei Messi und den andren Spielern im Angriff.

Voraussichtliche Aufstellung Barcelona: Victor Valdez – Dani Alves, Song, Mascherano, Adriano – Fabregas, Busquets, Xavi – Pedro, Messi, Alexis Sanchez

Sevilla ist sehr gefährlich, da das Team jetzt sehr selbstbewusst ist und unbedingt einen weiteren Sieg holen will. Barcelona hat zurzeit einige Probleme, vor allem in der Abwehr und das ist ein zusätzliches Motiv für die Gastgeber, da man weiß, wie verwundbar Barsa ist. Deswegen werden die Gastgeber versuchen anzugreifen, während Barcelona immer mindestens ein Mal trifft. Es ist also sehr wahrscheinlich, dass wir ein torreiches Spiel im Sanchez-Pizjuan Stadion zu sehen bekommen.

Tipp: über 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,62 bei bet365 (alles bis 1,55 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!

[pageview url=” http://www.fussball-statistiken.com/page.php?sport=soccer&language_id=de&page=match&view=summary&id=1323002 ” title=”Statistiken FC Sevilla – FC Barcelona “]