FC Sevilla – Getafe, 18.08.12 – Primera Division

Was das Samstagsprogramm der spanischen Primera Division angeht, haben wir für Sie zwei Spiele rausgesucht, die wir analysieren werden. Im ersten Duell treffen zwei Mannschaften aufeinander, die in der letzten Saison durchschnittlich gespielt haben und am Ende dann in der Tabellenmitte gelandet sind, wobei Sevilla drei Punkte mehr geholt hat und um ein paar Tabellenpositionen besser platziert gewesen ist. Was die gemeinsamen Duelle angeht, hat Sevilla einen 3:0-Heimsieg geholt und Getafe hat mit einem klaren 5:1-Heimsieg zurückgeschlagen. Bei den drei Auswärtsspielen davor in der letzten Saison, hat Getafe im Sanchez Pizjuan Stadion immer gewonnen. Beginn: 18.08.2012 – 21:00

Die heutigen Gastgeber möchten in dieser Saison eine viel bessere Tabellenplatzierung und bessere Ergebnisse erreichen, als sie es in der letzten Saison schaffen konnten. Es hat mit einem Misserfolg und dem frühen EL-Ausscheiden angefangen und dann landeten sie auch in der Primera auf dem neunten Tabellenplatz. Deswegen gibt es in dieser Saison für sie keine internationalen Spiele und sie können sich ganz den Wettbewerben ihres Landes widmen. In der neuen Saison möchten sie auch die Auseinandersetzungen innerhalb des Teams vermeiden, genauer gesagt das schlechte Benehmen einzelner Spieler, das vielleicht auch der Grund für so schlechte Partien war. Sie hatten auch bestimmte Veränderungen im Spielkader. Von den Stammspielern sind Torwart Javi Varas, Innenverteidiger Escudero und Stürmer Kanoute nicht mehr dabei. Torwart Diego Lopez von Villarreal, Mittelfeldspieler Cicinho, Maduro und Kondogbia wurden dazu geholt und die letzte Verstärkung ist Innenverteidiger Doti von Sporting Gijón. Am letzten Samstag haben die heutigen Gastgeber das letzte Vorbereitungsspiel abgelegt und zwar gegen Mainz. Das Duell endete ohne einen Gewinner und zwar 3:3. Von den Neuzugängen haben Torwart Lopez und Mittelfeldspieler Kondogbia gespielt. Der Held des Spiels war Stürmer Negredo mit zwei Toren, obwohl er erst von der Ersatzbank eingewechselt wurde. Im Spiel gegen Getafe kann Trainer Michel verletzungsbedingt nicht mit den Mittelfeldspielern Maduro, Compana und Perotti rechnen. Ein Problem könnte auch die Auseinandersetzung mit einer Gruppe von Fans sein, die entschieden haben, dieses Spiel zu boykottieren.

Voraussichtliche Aufstellung Sevilla: Diego Lopez – Coke, Spahić, Botia, Fernando Navarro – Kondogbia, Trochowski, Jesus Navas, Reyes – Negredo, del, Moral

So wie es momentan aussieht sollte der Status des Erstligisten von Getafe auch in dieser Saison nicht in Frage gestellt werden. Die heutigen Gäste haben in diesem Sommer sehr gute Einkäufe gemacht und jetzt möchten sie in der Tabellenmitte bleiben und wenn es möglich ist noch mehr erreichen. Sie haben ein paar Spieler, die ausgeliehen waren, wieder zusammengeholt und sie haben Torwart Moya von Valencia und Innenverteidiger Abraham aus Basel gekauft. Das Mittelfeld wurde durch Xavi Torres und Lafita verstärkt und angesichts dessen was für Spieler sie in diesem Teil des Teams haben, kann man behaupten, dass sie zu den besseren Teams der Liga gehören. Ein Problem könnte die Tatsache sein, dass sie den besten Stürmer Miku verkaufen möchten, der vielleicht nach England gehen könnte. Bis jetzt sind nur Innenverteidiger Cata Diaz und Torwart Ustari gegangen. Was die Vorbereitungsspiele angeht, haben die heutigen Gäste gegen Lazio in Rom gewonnen, während sie gegen Club Brugge eine schwere Niederlage kassiert haben. Am Saisonanfang hat Trainer Garcia keine Probleme mit verletzten Spielern, was eine tolle Nachricht ist, denn in den ersten vier Runden warten sehr schwere Spiele auf sie, u.a. auch gegen Real und Barcelona. Trotz des angekündigten Verkaufs sollte Miku in der Aufstellung sein und wenn nicht, dann wird Adrian Colunga reinrutschen.

Voraussichtliche Aufstellung Getafe: Moya – Valera, Abraham, Alexis, Mane – Xavi Torres, Michel – Pedro Leon, Lafita, Diego Castro – Miku(Colunga)

Beide Teams haben bestimmte Veränderungen in der Aufstellung gemacht und möchten eine bessere Saison haben, als es die vorherige war. Sevilla steht auch unter Druck und möchte die Saison sicherlich auch gut anfangen. Deswegen sehen wir die heutigen Gastgeber im leichten Vorteil, obwohl man mit Getafe vorsichtig sein sollte.

Tipp: Sieg Sevilla

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 1,70 bei bet365 (alles bis 1,60 kann problemlos gespielt werden)

Die Gäste werden sich in diesem Spiel sicher nicht nur verteidigen. Sie haben ein tolles Mittelfeld und eine sehr gute Mannschaft, die Tore erzielen möchte und Sevilla möchte das gleiche, besonders zuhause. Die Abwehr ist auch bei den Freundschaftsspielen, in beiden Teams nicht besonders gut gewesen und vielleicht sind sie noch nicht gut eingespielt.

Tipp: über 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 2,01 bei 12bet (alles bis 1,91 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!

[pageview url=” http://www.fussball-statistiken.com/page.php?sport=soccer&language_id=de&page=match&view=summary&id=1322541 ” title=”Statistiken FC Sevilla – Getafe “]