FC Sevilla – Malaga 18.01.2015, Primera Division

FC Sevilla – Malaga / Primera Division – Dies hier wird für Sevilla das vierte andalusische Spitzenspiel in Folge werden und zwar spielte das Team zweimal gegen Granada sowie einmal gegen Almeria. Sevilla hat alle drei Siege geholt und hat insgesamt vier Siege in Folge. Dies hier wird aber die schwierigste Aufgabe für Sevilla werden, da Malaga in dieser Saison auch sehr gut ist. Malaga hat aber in den letzten zwei Runden nicht gewonnen. Beide Mannschaften spielen auch beim Pokalwettbewerb erfolgreich mit, wo sie im Halbfinale aufeinandertreffen könnten. In den letzten zwei Saisons ist Malaga in den gemeinsamen Duellen erfolgreicher gewesen und hat zwei Siege und zwei Remis geholt, während Sevilla das letzte Mal 2011 gewonnen hat. Beginn: 18.01.2015 – 21:00 MEZ

FC Sevilla

Sevilla setzte nach der kurzen Meisterschaftspause die guten Partien fort. Die heutigen Gastgeber haben vor der Pause nur einen Patzer und zwar zuhause gehabt. Wenn man das Remis gegen den unangenehmen Eibar so nennen kann. Im Rahmen des Pokalwettbewerbs haben sie es in den zwei Duellen mit Granada leicht aufgenommen und nach dem knappen Auswärtssieg zuhause 4:0 gewonnen. Dazwischen haben sie Almeria auswärts 2:0 bezwungen und am Anfang des Jahres Celta 1:0.

Sie haben nur ein Gegentor kassiert und zwar beim Pokalwettbewerb, während sie einen Meisterschaftsgegentreffer das letzte Mal Ende November gegen Granada kassiert haben. Trainer Emery hat das Pokalspiel mit einer ganz ausgewechselten Startelf gespielt, die vier Tore erzielt hat. Innenverteidiger Pareja kann kartenbedingt nicht mitspielen, während Mittelfeldspieler Mbia beim Afrikapokal ist, aber Krychowiak kommt jetzt zurück.

Voraussichtliche Aufstellung Sevilla: Beto – Figueiras, Arribas, Caricco, Navarro – Iborra, Krychowiak – Vidal, Banega, Reyes – Bacca

Malaga

Malaga hat nach der Pause etwas nachgelassen. Die Mannschaft hat im Rahmen der Meisterschaft eine Niederlage kassiert und einmal unentschieden gespielt, während sie auch einen Pokalsieg geholt sowie eine Pokalniederlage kassiert hat. Sie ist aber auch ins Pokalviertelfinale eingezogen. Von diesen vier erwähnten Spielen spielte Malaga drei zuhause, wo das Team auch deutlich besser spielt. Die heutigen Gäste haben das Pokalspiel zuhause gegen Levante 2:0 gewonnen und haben dann auch im Rückspiel mit dem gleichen Ergebnis geführt, aber am Ende 2:3 verloren.

Das sollte ihnen eine Lehre sein. Man sollte aber auch erwähnen, dass eine kombinierte Startelf gespielt hat. Ein paar Spieler haben ausgeruht und werden jetzt wieder auflaufen. Mittelfeldspieler Samuel wird kartenbedingt nicht dabei sein. In der Zwischenzeit wurde Stürmer Javi Guerro engagiert, da Santa Cruz und Mittelfeldspieler Portillo den Verein verlassen haben.

Voraussichtliche Aufstellung Malaga: Kameni – Rosales, Torres, Angeleri, Antunes – Recio, Darder – Castillejo, Duda, Amrabat – Juanmi

FC Sevilla – Malaga TIPP

Die Statistik spricht nicht gerade für die Gastgeber, aber Sevilla ist auch die einzige Mannschaft der Liga, die zuhause noch nicht verloren hat. Malaga lässt nach der Pause nach und könnte hier auch eine Niederlage kassieren.

Tipp: Sieg Sevilla

Einsatzhöhe: 6/10

Quote: 1,73 bei bet365 (alles bis 1,63 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
bet365 bonus
100€