FC Sevilla – Rayo Vallecano 26.04.2015, Primera Division

FC Sevilla – Rayo Vallecano / Primera Division –  Sevilla spielt auch weiterhin auf zwei Fronten und zurzeit läuft es auch sehr gut. Die Gastgeber werden also sehr gut gelaunt Rayo Vallecano empfangen. Die Gäste wiederum können bis zum Saisonende völlig entspannt spielen. Sevilla spielt in letzter Zeit meistens unentschieden, während Rayo Vallecano seit der zweiten Runde nicht unentschieden gespielt hat. Er hat entweder gewonnen oder verloren. Im Hinspiel gewann Sevilla 1:0, während Rayo Vallecano auch in der letzten Saison sowie in den letzten drei Auswärtsspielen in Sevilla bezwungen wurde. Beginn: 26.04.2015 – 19:00 MEZ

FC Sevilla

Sevilla spielt wieder im EL-Halbfinale mit und verteidigt ja bekannter weise den Titel vom letzten Jahr. Dieses Jahr ist der Einsatz aber größer, da der Gewinner in der nächsten Saison in der Champions League mitspielen wird. Das ist nur eine Möglichkeit für Sevilla bei diesem Wettbewerb mitzumachen und die zweite Möglichkeit ist die Meisterschaft, wo Sevilla versucht Valencia auf dem vierten Platz aufzuholen. Wenn die Andalusier jetzt gewinnen sollten, würden sie das auch schaffen und das wird auch ihre Motivation sein.

Die Atmosphäre in der Mannschaft ist ja sowieso großartig, denn sie haben das EL-Viertelfinalrückspiel in St. Petersburg gegen Zenit 2:2 gespielt, was auch ausgereicht hat. Sie lagen früh in der Führung, aber dann hat Torwart Beto eine Reihe von Fehlern gemacht. Trainer Emery hat einen Fehler gemacht, indem er Beto, gleich nachdem er sich von seiner Verletzung erholt hat, vors Tor aufgestellt hat. Jetzt wird sicher wieder S. Rico diese Arbeit übernehmen. Es wird noch weitere Veränderungen geben, da Innenverteidiger Pareja verletzt ist und ein paar Spieler erschöpft sind.

Voraussichtliche Aufstellung Sevilla: S.Rico – Figueiras, Carrico, Kolodziejczak, Tremoulinas – Krychowiak, Mbia – Reyes, D.Suarez, Iborra – Gameiro

Rayo Vallecano

Rayo Vallecano ist in der Tabellenmitte und das ist auch das eigentliche Ziel dieser Mannschaft. Man weiß nie wie die Spieler von Fayo Vallecano agieren werden. Sie haben die meisten Gegentore kassiert und was die Auswärtsgegentreffer angeht, sind sie Ligazweiter. Sie haben bis jetzt nur zweimal unentschieden gespielt, und zwar am Saisonanfang, während sie in letzter Zeit eine Siegesserie und dann auch eine Serie von Niederlagen hatten. Danach haben sie dreimal in Folge gewonnen, dann wieder zweimal verloren und in der letzten Runde haben sie zu Hause gegen Almeria wieder gewonnen.

Sie kassierten eine schwere 1:6-Niederlage in Vigo, und zwar nachdem sie in der ersten Spielminute die Führung geholt haben. Trainer Jemez hat in der letzten Runde nur ein paar Veränderungen vorgenommen. Jetzt ist der rechte Außenspieler Tito kartenbedingt nicht dabei und Quini rutscht rein, während sich Mittelfeldspieler Raul Baena erholt hat und jetzt von der ersten Minute an dabei sein sollte.

Voraussichtliche Aufstellung Rayo Vallecano: Tono – Quini, Ze Castro, Amaya, Nacho – Trasshorras, Raul Baena – Kakuta, Bueno, Lica – Manucho

FC Sevilla – Rayo Vallecano TIPP

Sevilla spielt sehr gut und ist auch nach dem EL-Erfolg großartig gelaunt. Jetzt werden die Gastgeber von der ersten Minute an angreifen. Die Gäste stehen nicht unter Druck und werden auch offensiv agieren, also sollte es ein torreiches Spiel werden.

Tipp: über 3,5 Tore

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 2,00 bei betvictor (alles bis 1,90 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
betvictorbonus
30€