FC Sevilla – Real Sociedad, 18.05.13 – Primera Division

Dies hier ist eines der interessanteren Spiele dieser Runde der Primera. Sevilla befindet sich auf dem achten Tabellenplatz und hofft immer noch die EL-Plätze holen zu können, was zurzeit nur mit einem Sieg möglich wäre. Anderseits hätte Real Sociedad fast die CL-Platzierung geholt, zieht jetzt aber im Kampf mit Valencia gleich. Sevilla ist in einer etwas besseren Spielform und zwar was die letzten drei Runden angeht, aber die ganze Saison betrachtend, hat Real Sociedad 12 Punkte mehr. In der Hinrunde hat Real Sociedad zuhause 2:1 gewonnen, aber in Sevilla konnte die Mannschaft in den letzten zehn Jahren nicht gewinnen. Beginn: 18.05.2013 – 22:00

Die Andalusier spielen in letzter Zeit sehr solide und haben in sechs Spielen nur einmal verloren. Das war zuhause, wo sie in dieser Saison wirklich fantastisch spielen und 12 Siege geholt haben. Bezwungen hat sie Atletico, während sie die letzten drei Auswärtsspiele unentschieden gespielt haben. Somit haben sie auch weiterhin nur einen Auswärtssieg. Am Sonntag haben sie das Spitzenspiel von Andalusien gegen Malaga gespielt. Sie wollen ja Malaga auch auf dem sechsten Tabellenplatz einholen. Das Spiel endete torlos, wobei beide Mannschaften hätten gewinnen können. Sevilla hätte den Sieg mehr gebraucht. Aber das Team war auch durch die Abwesenheit von Fazio angeschlagen. Er hat sich nämlich kurz vor diesem Spiel verletzt und wurde von Cala vertreten. Trotzdem haben die heutigen Gastgeber kein Gegentor kassiert, während im Angriff der verletze Reyes nicht dabei war. In der Zwischenzeit hat sich Reyes erholt und wird für den Anfang auf der Ersatzbank sitzen, während Fazio immer noch nicht fit ist, also wird Trainer Emery mit der gleichen Aufstellung auflaufen, wobei eventuell Botia Cala vertreten könnte.

Voraussichtliche Aufstellung Sevilla: Beto – Coke, Cala(Botia), Fernando Navarro, Moreno – Medel, Kondogbia – Jesus Navas, Rakitić, Perotti – Negredo

Real Sociedad lässt nach einer super Serie von 15 Spielen ohne Niederlage jetzt in der Schlussphase nach und zwar als die Mannschaft die Möglichkeit hat die CL-Platzierung zu holen. Die heutigen Gäste haben in den letzten zwei Spielen nicht gewonnen. Damit es noch schlimmer wird sind die Gegner überhaupt nicht stark gewesen, sondern es waren Getafe und Granada, solide Teams, die Real Sociedad hätte bezwingen müssen, wenn die Mannschaft in der Champions League spielen möchte. Auswärts bei Getafe wurden die Königlichen bezwungen, obwohl sie in der frühen Spielphase geführt haben, während sie gegen Granada zuhause auch sehr früh die Führung erlangt haben und im Laufe des Spiels auch zwei Mal in Führung gewesen sind, aber das zweite Gegentor haben sie wörtlich in den letzten Spielsekunden kassiert. Trainer Montanier hat nach dem Spiel gegen Getafe eine sehr offensive Aufstellung raugeschickt. Xabi Prieto ist auf der Position des defensiven Mittelfeldspielers anstatt des verletzten Illarramendi gewesen, während auch der dritte Stürmer Chori Castro reingerutscht ist. Ein Fehler war vielleicht das sehr früh die Abwehrspieler eingewechselt wurden, aber was voll man machen. Jetzt wird Innenverteidiger M. Gonzalez nicht dabei sein, der fünf gelbe Karten bekommen hat. Er wird wahrscheinlich von Elustondo vertreten werden und das sollte dann die einzige Veränderung sein.

Voraussichtliche Aufstellung Real Sociedad: Bravo – C.Martinez, Elustondo, I.Martinez, de la Bella – Markel, Xabi Prieto – Vela, Chori Castro, Griezmann – Agirretxe

Sevilla spielt zuhause sehr gut und toreffizient, also werden die Gastgeber auch in diesem Spiel offensiv agieren, da nur ein Sieg in Frage kommt, während auch Real Sociedad nichts zu verlieren hat und auf Sieg spielen muss. Es sollte also ein torreiches Spiel werden.

Tipp: über 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 6/10

Quote: 1,65 bei bet365 (alles bis 1,57 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!

Statistiken und Livescore: FC Sevilla – Real Sociedad