FC Sevilla – Valencia 29.11.2015, Primera Division

FC Sevilla – Valencia / Primera Division – Auch wenn diese zwei Rivalen bis jetzt unter allen Erwartungen gespielt haben, ist dies hier das Spitzenspiel dieser Runde. Beide Teams haben sowohl im Rahmen der Primera als auch im Rahmen der Champions League enttäuscht. Sevilla hat auch keine Chancen mehr auf das CL-Achtelfinale und auf der Meisterschaftstabelle ist das Team im unteren Teil. Valencia kann es immer noch ins Achtelfinale schaffen, entscheidet aber nicht selber über das eigene Schicksal und hat auch vier Meisterschaftspunkte mehr als Sevilla. Sie haben beide im Laufe der Woche CL-Niederlagen kassiert, während sie auch in der letzten Meisterschaftsrunde nicht gewonnen haben. In der letzten Saison endete das gemeinsame Duell in Sevilla 1:1, während Valencia zu Hause 3:1 gewonnen hat. Beginn: 29.11.2015 – 20:30 MEZ

FC Sevilla

Sevilla ist anscheinend die einzige Mannschaft auf der Welt, die Barcelona und Real bezwingen kann, aber gegen fast alle anderen Gegner verliert. In den letzten zehn Spielen hat Sevilla nur dreimal gewonnen, und zwar wie gesagt gegen Barcelona, Real und Getafe. Bei Eibar gab es ein Remis und darüber hinaus haben die Andalusier noch sechs Niederlagen auf dem Konto. Vier Niederlagen waren im Rahmen der Champions League und es ist somit jetzt schon klar, dass sie den Einzug ins Achtelfinale nicht schaffen werden. Darüber hinaus ist auch der dritte EL-Tabellenplatz stark gefährdet.

Nach der sehr schlechten Partie in der letzten Runde, in San Sebastian gegen Real Sociedad haben die Spieler von Sevilla dann in M´gladbach noch schlechter gespielt und wurden 2:4 bezwungen. Damit rutschten sie ans Tabellenende und müssen in der letzten Runde deswegen gegen Juventus gewinnen und hoffen, dass Manchester City gegen Borussia nicht verlieren wird. Was die Primera angeht, steht Sevilla unter Druck und muss jetzt gegen Valencia gewinnen. Das kann den Gastgebern eventuell auch gelingen, da sie, wie bereits gesagt, gegen stärkere Rivalen besser spielen. Was die Startelf betrifft, stehen immer noch nur zwei Innenverteidiger zur Verfügung und es könnte zu Veränderungen im Mittelfeld kommen.

Voraussichtliche Aufstellung Sevilla: M.Rico – Mariano, Kolodziejczak, Rami, Tremoulinas – Iborra, Kychowiak – Vitolom, Banega, Konoplyanka – Gameiro

Valencia

Bei Valencia sieht es etwas besser aus. Die heutigen Gäste haben nämlich in der vorletzten CL-Runde die EL-Teilnahme gesichert und um ins CL-Achtelfinale einzuziehen, müssen sie in der letzten Runde gegen Lyon gewinnen sowie darauf hoffen, dass Gent zu Hause gegen Zenit nicht gewinnt. Sie sind auch selber schuld dafür, da sie am Dienstag bei Zenit 0:2 geschlagen wurden, und zwar obwohl die Gastgeber die Punkte überhaupt nicht nötig hatten.

Die Pause ist den Fledermäusen definitiv nicht gut gekommen. Sie haben nämlich davor Celta in Vigo deklassiert, während sie nach der Pause zu Hause gegen Las Palmas nur 1:1 gespielt haben. Eine kleine Entschuldigung ist die Tatsache, dass Trainer Sano Probleme mit den verletzten Spielern hat. Jetzt hat sich auch noch Innenverteidiger Mustafi verletzt und wird eine Zeitlang nicht dabei sein. Negredo, Rodrigo und Piatti sind sowieso abwesend und in diesem Spiel gegen Sevilla sollte J. Fuego wieder in der Startelf sein.

Voraussichtliche Aufstellung Valencia: Domenech – Cancelo, Ruben Vezo, Abdennour, Gaya – J.Fuego, Parejo – Feghouli, A.Gomez, Perez – P.Alcacer

FC Sevilla – Valencia TIPP

Beide Gegner brauchen jetzt die Punkte, besonders Sevilla. Wir erwarten deswegen ein angespanntes und grobes Spiel, das nicht besonders torreich sein wird. Valencia wird sicher defensiv agieren und Sevilla wird da schwer durchdringen können.

Tipp: unter 3 Toren

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,77 bei 10bet (alles bis 1,67 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
10bet bonus
100€