Getafe – Almeria 14.01.2015, Copa del Rey

Getafe – Almeria / Copa del Rey – Neben diesem Kampf um den Einzug ins Pokalviertelfinale, werden diese zwei Teams sicher auch um den Klassenerhalt kämpfen. Zuerst müssen sie aber dieses heutige Duell ablegen. Das Hinspiel endete 1:1, also hat keiner der Gegner einen Ergebnisvorteil. Nach dem erwähnten Remis haben beide Teams am letzten Wochenende die jeweiligen Meisterschaftsspiele verloren. Almeria weist zurzeit eine etwas bessere Spielform vor und zwar vor allem wenn es um die Auswärtsspiele geht. Sie trafen am Anfang der Meisterschaft aufeinander und dabei hat Getafe 1:0 gewonnen. Beginn: 14.01.2015 – 20:00 MEZ

Getafe

Getafe hatte auch in der letzten Saison eine negative Serie auf dem Konto, durch welche die Mannschaft in einer sehr schwierigen Situation gesteckt hat. Am Ende konnte sie nur mit Mühe den Klassenerhalt schaffen. Jetzt ist es eine ähnliche Situation, nur das die damalige Serie ohne Sieg doch etwas länger gewesen ist und Getafe auch hauptsächlich Niederlagen kassiert hat. Dieses Mal sind es acht Runden ohne Sieg, aber auch mit vier Remis und vier Niederlagen. Die heutigen Gastgeber haben zwei Pokalsiege gegen Eibar geholt, während sie den letzten Meisterschaftssieg im Oktober letzten Jahres bei Deportivo geholt haben.

Dadurch haben sie auch nur drei Punkte Vorsprung auf die Abstiegszone, während sie jetzt auch ein sehr unangenehmes Spielprogramm haben werden. Fraglich ist also, wie bedeutend der Pokalwettbewerb ist. Aber wenn die Spieler von Getafe im Hinspiel ein Remis holen konnten, sollten sie das auch zuhause schaffen können. Stammtorwart Guaito ist in letzter Zeit nicht dabei und das ist ein großes Handicap für Getafe, während in der Zwischenzeit Stürmer Aristeguieto dazu geholt wurde. Die Startelf wird sicher nicht die gleiche wie am Samstag sein, als Getafe bei Eibar 1:2 verloren hat, da am Wochenende ein Duell gegen Real bevorsteht.

Voraussichtliche Aufstellung Getafe: Codina – Arroyo, Naldo, Velazquez, Escudero – J.Rodriguez, Yoda, Sarabia, Hinestroza – Sammir, Alvaro

Almeria

Almeria steckt in einer noch schwierigeren Situation. Die heutigen Gäste haben nämlich einen Punkt weniger als Getafe. Bei Almeria spielt das eigene Terrain keine Rolle. Die Mannschaft hat nämlich in der aktuellen Saison keinen Meisterschaftsheimsieg geholt. Aber auswärts sind die Spieler von Almeria sehr gefährlich. Sie würden aber die Pokalweiterplatzierung sicher gegen die drei Meisterschaftspunkte umtauschen.

Am Sonntag hat Almeria zuhause gegen Sevilla verloren und zwar trotz einer guten Gegenwehr. Erst in der letzten halben Stunde haben die Gastgeber zwei Gegentreffer kassiert. Almeria hat bestimmte Probleme mit dem Spielerkader und zwar vor allem wegen der Verletzungen von Torwart Ruben, während Bifouma und Zongo beim Afrikapokal sind. Aus diesem Grund wird Almeria dieses heutige Duell mit einer kombinierten Startelf spielen.

Voraussichtliche Aufstellung Almeria:  Julian – Michel, Trujillo, Fran Velez, Mane – Azeez, Verza – Silva, Mendez, Espinosa – Dangda

Getafe – Almeria TIPP

Almeria ist auswärts sehr gefährlich und wird das vielleicht auch dieses Mal zur Schau stellen, während die Gäste auf jeden Fall einen Treffer erzielen müssen. Getafe wird nach dem Auswärtsremis diese Chance nicht verpassen wollen und somit sollte dieses Duell, entgegen den Erwartungen torreich werden.

Tipp: über 2 Tore

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,74 bei 10bet (alles bis 1,64 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
10bet bonus
100€