Getafe – Atletico Madrid, 07.04.13 – Primera Division

Dies ist eine der interessantesten Partien dieser Primera-Runde, da es sich um ein Nachbarsderby handelt und dazu noch um ein Spiel zweier gut spielenden Vereine. Natürlich ist der große Nachbar Atletico erfolgreicher und spielt um die Spitzenplätze mit, aber Getafe ist auch gut drauf und kämpft um die internationalen Tabellenplätze mit. In der Hinrunde gab es bei Atletico einen 2:0-Heimsieg der heutigen Gäste. Beginn: 07.04.2013 – 19:00

Getafe hat mittlerweile eine niederlagenlose Serie von sechs Spielen in Folge. Am letzten Spieltag hatten die heutigen Gastgeber einen torlosen Gastauftritt bei Betis. In dieser Serie von sechs Spielen haben sie vier Siege und zwei Remis erspielt und haben dabei gerade mal zwei Gegentore kassiert, wobei bei den letzten vier Spielen gar kein Gegentor kassiert wurde. Die beiden Remis wurden auswärts geholt und die vier Siege zuhause. Man darf sich aber nicht nur die Ergebnisse anschauen, sondern die Gegner ebenfalls. Die Gegner in diesen sechs Spielen waren aus der unteren Tabellenhälfte, somit die erwähnte Positivserie nicht überbewertet werden sollte. Der zuletzt geholte Punkt in Sevilla kam sie teuer zu stehen, weil bei dieser Partie der rechte Außenspieler Rafa verletzt wurde, während Escudero und Barrada leichter angeschlagen sind, aber allem Anschein nach werden die beiden leicht Angeschlagenen spielen können. Eine gute Nachricht gibt es auch und zwar die Genesung von Valera, der den verletzten Rafa vertreten wird.

Voraussichtliche Aufstellung Getafe: Moya – Valera, Lopo, Alexis, Escudero – Borja, Xavi Torres – Pedro Leon, Barrada, Diego Castro – Adrian Colunga

Atletico lässt immer mehr nach und man kann nicht mehr sagen, dass es sich um ein Team handelt, das jeden Gegner bezwingen kann. In den letzten vier Ligarunden haben die Madrilenen nur einen Sieg erspielt und zwar bei Osasuna. Ansonsten haben sie noch zwei Remis und eine Niederlage gehabt. Allem Anschein nach verlieren sie langsam ihre enorme Heimstärke, da sie zuhause zuerst von Real Sociedad geschlagen wurden und anschließend entführte ihnen Valencia einen Punkt aus Madrid. Wir erinnern uns dran, dass die Heimserie 13 Heimspiele angehalten hat und zwar 13 Heimsiege sind es gewesen. Dies ist aber nicht so schlimm, da der dritte Tabellenplatz sicher ist, aber sie versuchen immer noch den zweiten Platz zu holen, bzw. den Stadtrivalen Real zu überholen. Am letzten Spieltag gegen Valencia hat ihr Trainer Simeone einige Probleme mit der Startaufstellung gehabt. Er blieb nicht nur ohne Juanfran auf der rechten Außenseite, sondern musste auf Tiago verzichten, der anscheinend noch nicht ganz genesen ist. Heute kehrt Juanfran ins erste Team zurück, aber dafür hat sich beim Valencia-Spiel Mittelfeldspieler Arda Turan verletzt und wird heute ausfallen.

Voraussichtliche Aufstellung Atletico: Courtois – Juanfran, Miranda, Godin, Filipe – Mario Suarez, Gabi – Koke, Adrian – Diego Costa, Falcao

Dies ist das vierte Saisonduell der beiden Vereine und in keinem der drei gespielten Spiele wurde uns ein gutes Spiel geboten, sondern ein Spiel mit wenigen Toren und dazu noch viel Taktik. In diesem vierten Saisonduell der beiden Nachbarn erwarten wir ein ähnliches Szenario, also wenige Tore.

Tipp: unter 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 1,75 bei betvictor (alles bis 1,66 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!

Statistiken und Livescore: Getafe – Atletico Madrid