Getafe – Celta Vigo 26.01.2015, Primera Division

Getafe – Celta Vigo / Primera Division – Beide Mannschaften befinden sich in der unteren Tabellenhälfte, wobei Getafe da seit dem Saisonanfang verweilt, während Celta nach den schlechten Partien in den letzten drei Monaten abgerutscht ist. Celta hat vier Punkte mehr auf dem Konto als Getafe, der nur einen Punkt oberhalb der Gefahrenzone ist. In den letzten sechs Runden haben diese beiden Vereine identisiche Ergebnisse geholt. Jeweils einen Sieg haben sie im Pokal erzielt und außerdem haben sie noch jeweils ein Remis und vier Niederlagen verbucht. Im Hinspiel hat Celta einen 3:1-Heimsieg gefeiert, während sie in den letzten drei Auswärtsspielen gegen Getafe bezwungen wurden. Beginn: 26.01.2015 – 20:45 MEZ

Getafe

Getafe befindet sich knapp oberhalb der Gefahrenzone, was nicht verwunderlich ist, wenn man bedenkt, dass diese Mannschaft das letzte Mal Ende Oktober auswärts bei Deportivo gefeiert hat. Danach wurden neun Runden gespielt und Getafe verbuchte dabei fünf Remis und vier Niederlagen. In allen diesen Duellen hat Getafe nicht mehr als ein Tor pro Spiel erzielt. Deshalb gehören sie zu den ineffizientesten Mannschaften in der Liga und vor allem sind sie zuhause ineffizient, wo sie bisher nur fünf Tore erzielt haben.

Das Auftaktspiel im neuen Jahr als sie zuhause gegen Rayo Vallecano verloren haben, war das letzte für den Trainer Contra, aber nach der Ankunft des neuen Trainers Flores hat sich bei Rayo nicht viel zum Besseren verändert. Es gelang ihnen, Almeria im Pokal zu eliminieren, aber in der Meisterschaft haben sie beide Matches verloren, wobei sie am letzten Spieltag gegen Real gespielt haben. Am Mittwoch haben sie im Rahmen des Pokal-Viertelfinales gegen Villarreal minimal verloren, weshalb sie immer noch auf das Weiterkommen in die nächste Runde hoffen. Ausfallen werden Torwart Guaita, Mittelfeldspieler Lacan und Lafita sowie Stürmer Baba.

Voraussichtliche Aufstellung Getafe: Codina – Valera, Naldo, Alexis, Roberto Lago – J.Rodriguez, Pedro Leon, Diego Castro, Sammir, Sarabia – Alvaro

Celta Vigo

Auch die Gäste aus Vigo sind schon lange sieglos, aber ihre Negativserie hält seit Anfang November an, als sie gegen Barcelona gefeiert haben und zwar in der Ferne. Also genau wie Getafe haben sie seit neun Runden keinen Sieg verbucht, wobei sie nur zwei Mal Remis gespielt haben und sogar siebenmal verloren haben. Auch ihnen bereitet die Ineffizienz ein Problem, weil sie nur ein Tor in diesem Zeitraum erzielt haben. Aufgrund der guten Ergebnisse vom Beginn der Saison sind sie nicht in der Gefahrenzone. In letzter Zeit haben sie ihr Spiel ein wenig verbessert, aber das Glück hat ihnen den Rücken gekehrt. Sie haben gegen Sevilla verloren, obwohl sie sehr gut gespielt haben, während sie am letzten Spieltag bei Espanyol 0:1 bezwungen wurden und zwar durch ein Tor in der letzten Spielminute.

Am vorletzten Spieltag haben sie ein Remis gegen Valencia eingefahren, während sie aus dem Pokal ausgeschieden sind, obwohl sie im Rückspiel gegen Athletic gesiegt haben. Stürmer Larrivey kehrte ins Team zurück, aber nun ist er wieder verletzt und ist für dieses Spiel fraglich. Die gute Nachricht ist die Rückkehr des Stürmers Charles ins Team nach der Sperrung.

Voraussichtliche Aufstellung Celta: S.Alvarez – Augusto, Cabral, Fontas, Jonny Castro – Radoja, Hernandez – Krohn-Dehli, Nolito, Orellana – Charles

Getafe – Celta Vigo TIPP

Wir haben bereits gesagt, dass beide Mannschaften in letzter Zeit ineffizient sind, weshalb wir in ihrem direkten Duell kein Tor-Festival erwarten. Celta findet langsam in die alte Form zurück, während Getafe Heimvorteil hat, weshalb wir ein ausgeglichenes und torarmes Match erwarten können.

Tipp: unter 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 6/10

Quote: 1,67 bei betvictor (alles bis 1,57 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
betvictorbonus
30€