Getafe – Eibar 18.03.2016, Primera Divison

Getafe – Eibar / Primera Division – Hätten sich die Prognosen vor dem Saisonauftakt jetzt erfüllt, wäre dieses Duell eines der Kellerduelle, denn beide Teams erwartete man in der unteren Tabellenhälfte. Getafe befindet sich allerdings in der unteren Tabellenhälfte und zwar auf der 18. Tabellenposition mit gleich so vielen Punkten, wie noch zwei gefährdete Teams. Wegen einer schlechteren Tordifferenz befinden sich die heutigen Gastgeber allerdings unter der Linie. Eibar muss sich um solche Probleme keine Sorgen machen, denn dieses Team hat genau zehn Punkte Vorsprung auf Getafe und kann in diesem Duell demnach viel entspannter auflaufen. Beide Teams weisen momentan eine gleich schlechte Spielform vor und Getafe verbuchte in den letzten neun Duellen keinen Sieg, während Eibar im gleichen Zeitraum gerade mal einen Sieg verbucht hat. In den letzten fünf Duellen verbuchten beide Teams jeweils vier Niederlagen und ein Remis. Eibar fuhr in der letzten und Getafe in der vorletzten Runde ein Remis ein. Im ersten Saisonteil verbuchte Einbar einen 3:1-Sieg gegen Getafe. Beginn: 18.03.2016 – 20:30 MEZ

Getafe

Die heutigen Gastgeber haben die wenigsten Fanbesuche und viele fragen sich, wie sie es überhaupt schaffen, sich seit Jahren durchzusetzen, denn in Madrid stehen sie immer im Schatten von Real und Atletico. Getafe war allerdings in einigen letzten Saisons in der Tabellenmitte sehr stabil und hatte nur gelegentlich Probleme bezüglich des Abstiegskampfes. Die aktuelle Saison ist aber ganz anders und ihre Situation ist nicht gerade beneidenswert, so dass ihnen ein heftiger Kampf bevorsteht. Die heutigen Gastgeber haben wenige Punkte auf dem Konto, ihre Spielform ist miserabel und zusätzlich ist auch ihr Spielplan bis zum Ende nicht der leichteste.

Der Spielplan war auch in letzter Zeit sehr schwer, aber sie mussten in Auswärtsduellen gegen direkte Gegner, Levante und Las Palmas, eine bessere Leistung erbringen, denn in diesen Duellen kassierten sie überzeugende Niederlagen. Mitte Januar verbuchten sie ihren letzten Sieg und von da an wurden sie achtmal geschlagen und fuhren vor zwei Runden ein Remis gegen Sevilla ein. In diesem Duell kämpften sie ganz bis zum Schluss, um nicht geschlagen zu werden. In der letzten Runde wurden sie auswärts bei Barcelona 0:6 zermürbt. Sarabia und Cala mussten wegen Karten ausfallen und es gab da noch einige Auswechslungen. Jetzt gibt es keinen Raum mehr, um Kalkulationen einzugehen und es wird die stärkste Startelf rausgeschickt. Verletzungsbedingt wird Roberto Lago ausfallen müssen.

Voraussichtliche Aufstellung Getafe: Guaita – Buendia, Vergini, Cala, Yoda – Lacen, J.Rodriguez – Medran, Pedro Leon, Sarabia – Alvaro Velazquez

Eibar

Eibar weist erwartungsgemäß eine absteigende Formkurve auf und dieses Team spielt nicht mal annähernd so gut, wie in der ersten Saisonhälfte. Alles wiederholt sich, denn auch in der letzten Saison erbrachte Eibar in der ersten Hälfte eine gute Leistung, während es in der zweiten Saisonhälfte bergab ging. Genau deswegen konnten sie aus der Primera Division absteigen. Jetzt ist die Situation allerdings anders, denn obwohl ihre Spielform immer schlechter ist, steigen sie nicht ab. Eibar ist nämlich weiterhin achtplatziert, aber mit einem größeren Rückstand auf Teams, die besser platziert sind, so dass Eibar fast sicher nicht mehr aufsteigen wird. Absteigen können die heutigen Gäste auf jeden Fall, wobei sie aber zehn Punkte Vorsprung auf die Abstiegszone haben. Bis zum Ende werden noch viele Duelle gespielt und ihr Spielplan ist gar nicht leicht, so dass alles noch immer offen ist.

Dieses Duell könnte für Eibar wichtig sein, aber die momentane Spielform dieses Teams ist nicht vielversprechend  und sieben Niederlagen in neun Duellen sind wirklich keine lobenswerte Leistung. Sie haben nur Levante zuhause geschlagen und in der letzten Runde fuhren sie ein Remis bei Rayo Vallecano ein, was ein sehr gutes Ergebnis ist. Innenverteidiger Pantic konnte verletzungsbedingt nicht auflaufen und sein Auftritt ist weiterhin fraglich, so dass wir dos Santos auf dieser Position erwarten. Mittelfeldspieler Radosevic wird wegen der roten Karte sicherlich auch ausfallen müssen, so dass Saul Berjon reinrutschen könnte.

Voraussichtliche Aufstellung Eibar: Riesgo – Capa, dos Santos, Ramis, Junca – D.Garcia, Escalante, A.Gonzalez, Inui, Saul Berjon – Borja Baston

Getafe – Eibar TIPP

Für Getafe ist dieses Duell wirklich sehr wichtig und an eine Niederlage dürfen sie nicht mal denken, während diesem Team auch ein Remis nicht ganz passen würde. Die heutigen Gastgeber spielen zuhause besser und sie sind in der Lage einen Sieg in diesem Duell zu verbuchen, oder wenigstens von Eibar nicht geschlagen zu werden. Die heutigen Gäste weisen ja sowieso eine schlechte Spielform vor, so dass sie einen Sieg wirklich schwer verbuchen können.

Tipp: Asian Handicap 0 Getafe

Einsatzhöhe: 6/10

Quote: 1,61 bei betvictor (alles bis 1,56 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
betvictorbonus
30€