Getafe – Granada, 14.01.13 – Primera Division

Diese beiden Gegner werden das letzte Spiel der Hinrunde absolvieren, obwohl die Pause in der Primera Division bereits hinter uns ist und die Meisterschaft nicht unterbrochen wird. Obwohl diese beiden Teams ausgeglichen sind, hat Getafe bisher viel mehr geleistet und befindet sich somit genau in der Tabellenmitte und zwar mit acht Punkten im Vorsprung auf die heutigen Gäste, die vor diesem Duell nur einen Punkt mehr auf dem Konto haben als die Mannschaften aus der Gefahrenzone. Es gibt nicht so viele Ähnlichkeiten zwischen diesen Teams, außer dass sie jeweils drei Mal in der Ferne gesiegt haben und dass sie am letzten Spieltag bezwungen wurden. Die einzigen zwei Aufeinandertreffen in der ersten Liga hatten sie in der vergangenen Saison als beide Vereine den Heimvorteil ausgenutzt und dabei mit jeweils 1:0 gesiegt haben. Beginn: 14.01.2013 – 20:00

Getafe steckt in einer Krise, die zu erwarten war, weil diese Mannschaft manchmal viel besser spielte als sie es tatsächlich wert ist und es war klar, dass sie in einem solchen Tempo nicht bis zum Saisonende spielen kann. Zum Glück haben sie genügend Punkte gesammelt, sodass sie die schlechten Partien nicht so viel gekostet haben was die Platzierung angeht. Den letzten Sieg haben sie Anfang Dezember letzten Jahres verbucht und danach haben sie drei Remis und eine Niederlage kassiert. Darunter sind zwei Duelle aus dem Cup, wo sie zuerst in Madrid von Atletico bezwungen wurden, während sie danach ein Heimremis gegen denselben Gegner eingefahren haben, was die Elimination aus diesem Wettbewerb bedeutete. In der Primera Division haben sie zwei Niederlagen mit vielen kassierten Gegentoren verbucht, während sie in San Sebastian ein Remis gespielt haben, genau wie gegen Osasuna zuhause. In letzter Zeit haben sie viele Probleme mit der Aufstellung. Zwei sehr wichtige Spieler sind beim Afrika-Cup unterwegs (Barrada und Lacen), während Mane und Pedro Leon schon länger verletzt sind. Seit Donnerstag ist ein weiterer Schlüsselspieler Latifa verletzt. Michel und Rafa sind nicht spielberechtigt, sodass sie mit einer ziemlich veränderten Startelf auflaufen werden.

Voraussichtliche Aufstellung Getafe: Moya – Valera, Lopo, Abraham, Alexis – Xavi Torres, J.Rodriguez – Gavilan, Sarabia, Diego Castro – Alvaro

Die heutigen Gäste spielen ebenfalls nicht sehr gut in letzter Zeit, ober vielmehr von Anfang dieser Saison an. Sie schaffen irgendwie nicht, einige Spiele ohne Niederlage in Folge zu verbuchen und vor allem haben sie viele Probleme zuhause, wo sie nur einmal gesiegt haben und daher haben sie am wenigsten Punkten in der Liga vor eigenen Fans ergattert. Darüber hinaus sind die die ineffizienteste Mannschaft der Liga und sind eine der wenigen Mannschaften die bisher jeweils zehn Niederlagen kassiert hat. Das neue Jahr haben sie mit einem Auswärtssieg gegen Osasuna eröffnet, obwohl sie gleich zu Beginn des Spiels ein Gegentor kassierten, aber später schafften sie mit zwei Treffern die Wende. Am letzten Spieltag haben sie Valencia zuhause empfangen und am Anfang der zweiten Halbzeit gingen sie in Führung und zwar mit einem Spieler weniger auf dem Platz, aber sie hielten nicht bis zum Ende aus und kassierten zwei Gegentore und eine neue Niederlage. In diesem Spiel blieben sie ohne zwei sehr wichtige Spieler und zwar Mittelfeldspieler Mikel Rica, der vom Spiel verwiesen wurde und Verteidiger Inigo Lopez, der die fünfte Gelbe Karte kassierte. Darüber hinaus haben sich Dani Benitez und Fran Rico verletzt, während der beste Torschütze des Teams El Arabi beim Afrika-Cup unterwegs ist.

Voraussichtliche Aufstellung Granada: Roberto – Nyom, Borja Gomez, Mainz, Siqueira – Iriney, Yebda – Torje, Brahimi, Jaime – Ighalo.

Beide Mannschaften befinden sich in einer ziemlich schlechten Form und beide Mannschaften haben Probleme mit den Ausfällen ihrer Spieler, sodass wir kein besonders attraktives Spiel zu sehen bekommen werden. Dies wird sicherlich ein sehr festes Spiel sein und es ist möglich, dass nur ein Tor den Sieger entscheidet, wie es der Fall in den letztjährigen Duellen dieser Mannschaften gewesen ist.

Tipp: unter 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 1,75 bei bet365 (alles bis 1,65 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!

Statistiken und Livescore: Getafe – Granada