Getafe – Villarreal 27.03.2014

Getafe – Villarreal – Hier haben wir ein Duell zwischen zwei Teams, die sich in Ergebniskrisen befinden. Es bestehen aber auch eindeutige Unterschiede zwischen  ihnen und zwar in der Dauer der Ergebniskrise. Bei Getafe dauert nämlich die negative Serie viel länger an und die Gastgeber sind dazu noch viel schlechter platziert. Sie befinden sich nämlich in der Abstiegszone, während Villarreal weiterhin auf einem internationalen Tabellenplatz ist. Getafe hat seit vier Monaten niemanden bezwungen und Villarreal hat seit vier Runden nicht gewonnen. Trotzdem haben aber beide Mannschaften in den letzten vier Runden die gleichen Ergebnisse verzeichnet und zwar jeweils zwei Remis und zwei Niederlagen. Interessant ist, dass Getafe in der Hinrunde 2:0 gegen Villarreal gewonnen hat. Beginn: 27.03.2014 – 20:00 MEZ

Getafe

Getafe befindet sich in der Abstiegszone und zwar geht es bei der Mannschaft seit vier Monaten bergab. In diesen vier Monaten ist ein klarer Erstligist zum Abstiegskandidaten geworden und wird bis zum Saisonende sicher einen harten Kampf um den Klassenerhalt führen. Die heutigen Gastgeber sind teilweise sogar Tabellenfünfter gewesen und zwar zwei Wochen lang. In dieser Zeit haben sie nämlich eine Serie von vier Siegen in Folge erzielt. Der letzte Sieg war Ende November gegen Levante und seitdem nur noch Niederlagen und Remis auf dem Konto. Sie haben seitdem 14 Meisterschaftsspiele abgelegt. Vor drei Runden wurde auch Trainer Garcia gefeuert, aber auch der neue Trainer Contra konnte auch kein viel besseres Ergebnis holen. Unter seiner Führung hat die Mannschaft lediglich ein Heimremis geholt und eine Niederlage bei Athletic Bilbao kassiert. Getafe hatte auch noch keine besonders schwieriges Programm in letzter Zeit, aber die Siege blieben einfach aus und zwar auch wenn die Mannschaft die Führung hatte, so wie es der Fall in der letzten Runde gegen Granada gewesen ist.

Ein kleiner Trost ist die Tatsache, dass sie in Bilbao den Gastgebern teilweise parieren konnten, aber sie brauchen unbedingt Punkte. In Bilbao sind Escudero und Sarai kartenbedingt nicht dabei gewesen und kommen jetzt zurück, während jetzt aus dem gleichen Grund Stürmer Marica nicht dabei sein wird.

Voraussichtliche Aufstellung Getafe:  Codina – Valera, L.Lopez, Alexis, Escudero – Borja, Mosquera – Pedro Leon, Sarabia, Lafita – Colunga

Villarreal

Auch Villarreal spielt nicht besonders gut und der Kampf um die CL-Platzierung gleitet der Mannschaft langsam aus den Händen. Die heutigen Gäste waren auch sehr nah dran an der CL-Teilnahme, aber nur ein Sieg in den letzten sieben Runden und kein einziger Sieg in den letzten vier Runden hat sie auf den siebten Tabellenplatz abrutschen lassen. Jetzt werden sie um die EL-Teilnahme kämpfen. In diesem Kampf haben sie zu Glück einen Vorsprung von sechs Punkten auf Valencia. Gegen diesen Gegner haben sie am letzten Sonntag 1:2 verloren. Die Spieler von Villarreal spielen anscheinend besser auswärts, obwohl sie auch die zwei letzten Auswärtsspiele verloren haben, aber der letzte geholte Sieg war auch außerhalb des eigenen Stadions. Dieses Spiel heute treten sie somit mit der Hoffnung an endlich gewinnen zu können.

Trainer Marcelino verändert ständig etwas, obwohl er teilweise dazu auch gezwungen ist. Der rechte Außenspieler Maria war in der letzten Runde nicht dabei, genau wie der gesperrte Gabriel Paulista. Jetzt kommt Mario zurück, während Pantic der zweite Innenverteidiger neben Musacchi sein sollte. I. Uche sollte auf die Ersatzbank verbannt werden, also rutscht Perbet in den Angriff rein.

Voraussichtliche Aufstellung Villarreal: S.Asenjo – Mario, Pantić, Musacchio, Jokić – Pina, O.Torres – Soriano, Cani – dos Santos, Perbet

Getafe – Villarreal TIPP

Das Spiel könnte für die Gastgeber entscheidend werden und sie dürfen sich keine Niederlage erlauben. Die Gäste wären auch mit einem Remis zufrieden, also sollte es auf beiden Seiten vorsichtig und dementsprechend torarm zugehen.

Tipp: unter 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,70 bei bet365 (alles bis 1,60 kann problemlos gespielt werden)