Gimnastic – Levante 04.09.2016, Segunda Division

Gimnastic – Levante / Segunda Division – Beide Teams sehen wir in der aktuellen Saison in der Tabellenspitze, da Gimnastic auch in der letzten Saison sehr gute Leistung erbracht hat, als sie im Playoff für die Platzierung in die Primera gestoppt wurden. Levante ist nach der schlechten letzten Saison in die Segunda Division abgestiegen. Sie haben ein gutes Team und wollen sicherlich wieder aufsteigen, während Gimnastic wieder mal mit dem Playoff zufrieden wäre, wo ja immer alles möglich ist. In den ersten zwei Runden fuhren sie nur zwei Remis ein, während Levante andererseits zwei Siege ohne kassierte Gegentore geholt hat. Das letzte Mal trafen diese zwei Teams ebenfalls in der Segunda aufeinander und zwar vor sechs Saisons und damals verbuchte Levante einen 6:1-Sieg, wobei auch Gimnastic in Terragona einen 1:0-Sieg geholt hat. Beginn: 04.09.2016 – 18:00 MEZ

Gimnastic

Gimnastic wies in der letzten Saison eine ziemlich beständige Spielform vor und sie befand sich in der oberen Tabellenhälfte. Letztendlich waren sie dann drittplatziert und es fehlte nur ein bisschen, direkt in die Primera aufzusteigen. Gleich am Anfang des Playoffs wurden sie zweimal von Osasuna geschlagen und das war auch ihr Ende. Vergeblich spielten sie zuhause hervorragend, wo sie nur zweimal geschlagen wurden, denn in diesem sehr wichtigen Duell kassierten sie eine Niederlage von Osasuna. Darüber hinaus fuhren sie 17 Remis ein, was sehr viel ist. Ihr Trainer wurde nicht ausgewechselt und Vicente Moreno besetzt auch weiterhin die Trainerbank, wobei der Spielerkader ziemlich ausgewechselt wurde, wie auch bei den meisten Zweitligisten.

Neuankömmlinge haben sich für die Startelf nicht gerade aufgedrängt, wobei einige etwas später geholt wurden, wie Stürmer I. Uche, der ja schon einen Treffer von der Ersatzbank erzielt hat. Man sollte auch Innenverteidiger Lopo erwähnen, wie auch Mittelfeldspieler Madinda. Jetzt müssen sie sich nur noch einspielen und beginnen, Siege zu verbuchen, denn in der ersten Runde fuhren sie nur ein Heimremis gegen Lugo ein und zwar nachdem ihre Gegner 2:0 in Führung lagen. Auch in der letzten Runde spielten sie gegen Huesca und ihre Gegner lagen bis zu den letzten Minuten in Führung, als Gimnastic endlich aufgeholt hat. Sie haben also Glück, was sie allerdings auch in diesem Duell brauchen werden.

Voraussichtliche Aufstellung Gimnastic: Saja – Valentin, Suzuki, Lopo, Mossa – Molina, Madinda – Gbayara, Delgado, Giner – I.Uche

Levante

Levante ist aus der Primera Division abgestiegen und ist in die Segunda nach ganzen sechs Jahren wieder zurückgekehrt, so dass jetzt viele Spieler gegangen sind, denn logischerweise wollen sie nicht in der Segunda spielen, so dass Vertretungen geholt werden mussten. Es wurde auch ein neuer Trainer auf die Trainerbank geholt und zwar Juan Muniz und der Kampf um die Rückkehr in die Primera hat somit angefangen und zwar ziemlich gut, da sie gleich am Anfang zwei Siege geholt haben und zwar ohne kassierte Gegentore.

Verstärkungen beweisen sich allmählich und Stürmer Roger erzielte beide Treffer im Heimsieg gegen Alcorcon in der letzten Runde, während auch in der ersten Runde auswärts bei Numancia der Schütze des einzigen Tores Jason war, der ja ebenfalls Neuankömmling ist. In diesem Auswärtsduell hat Tono eine rote Karte bekommen und fehlte demnach in der letzten Runde, aber jetzt wird er wieder dabei sein. Erwähnenswerte Verstärkungen sind Mittelfeldspieler Lerma, Espinosa, Campana und Montanes, Torhüter Remiro und Stürmer Martins. Die Aufstellung wurde in den ersten zwei Runden ausgewechselt und Muniz könnte es jetzt womöglich mit einigen neuen Varianten versuchen, während Tono sicher wieder zurückkehrt.

Voraussichtliche Aufstellung Levante: Remiro – P.Lopez, Postigo, Chema, Tono – Verza, Campana – Jason, Espinosa, Morales – Roger

Gimnastic – Levante TIPP

Gimnastic hat die Saison nicht gerade gut eröffnet, aber zuhause sind sie sehr gut und jetzt erwarten wir, dass sie gegen ihre heutigen Gegner, die ja Tabellenführer sind, hochmotiviert die beste Partie abliefern werden. Levante hat als einziges Team schon zwei Siege verbucht, aber sie haben sich noch nicht so richtig eingespielt und könnten diesmal Probleme haben, so dass es keine Überraschung wäre, würden sie diesmal keinen Sieg holen.

Tipp: Asian Handicap 0 Gimnastic

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,92 bei betvictor (alles bis 1,82 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
betvictorbonus
30€