Girona – Mirandes, 23.03.13 – Segunda Division

Beide Mannschaften führen einen erbitterten Kampf in dieser Saison, wobei die Gastgeber aus Girona um den Aufstieg kämpfen, während Mirandes ums Überleben kämpft. Girona belegt momentan den vierten Tabellenplatz. Der erste Tabellenplatz ist unerreichbar, aber auf den zweiten  Platz sind sie nur drei Punkte im Rückstand. Mirandes befindet sich einen Platz oberhalb der Gefahrenzone und zwar mit drei Punkten im Vorsprung auf den ersten Verfolger Racing. In letzter Zeit spielen beide Vereine unbeständig. Im Hinspiel gab es ein 1:1-Remis. Beide Tore wurden im Spielfinish erzielt und dies war gleichzeitig ihr erstes Aufeinandertreffen, weil Mirandes erst seit dieser Saison in der Segunda Division spielt. Beginn: 23.03.2013 – 20:00

Die Gastgeber aus Girona befinden sich an der Tabellenspitze und die Chance auf die direkte Platzierung in die Primera Division ist ganz realistisch, während die Aufstiegsrelegation nicht in Frage kommen sollte, obwohl es noch viele Spiele bis zum Ende der Meisterschaft zu absolvieren sind. Girona spielte in dieser Saison unbeständig und so hatten sie Serien von acht Spielen ohne Niederlage sowie von vier sieglosen Spielen. In letzter Zeit sind sie besonders unbeständig, aber zuhause spielen sie viel besser als auswärts. Den einzigen Auswärtssieg in den letzten zehn Runden haben sie am vergangenen Samstag kassiert als sie in Huelva einen 3:1-Sieg holten. In vier Gastspielen davor kassierten sie Niederlagen mit vielen kassierten Gegentoren. In den letzten zwei Auswärtsspielen in Las Palmas und Gijon haben sie sogar neun Gegentore kassiert. Es ist interessant die Tatsache, dass sie die Mannschaft mit den meist kassierten Gegentoren in der Ferne sind, obwohl sie den vierten Tabellenplatz besetzen. Dafür haben  sie in Girona nur acht Gegentore kassiert. In diesem Duell wird der beste Torschütze Benja fehlen, während Verteidiger Mique ins Team zurückkehrt.

Voraussichtliche Aufstellung Girona: Mallo – Jose, Richy, Mique, David Garcia – Luso, Moises Hurtado – Hens, Jofre – Acuna, Sanchon

Mirandes hat in der Hinrunde sehr schlecht gespielt. Zu einem Zeitpunkt haben sie sogar im Tabellenkeller verweilt. Die Rückrunde eröffneten sie mit sechs Spielen in Folge ohne Niederlage, wodurch sie ihre Tabellenplatzierung deutlich verbessert haben, aber unabhängig von diesen guten Ergebnissen sind sie noch nicht sicher. Bis zum Ende der Saison werden sie wahrscheinlich einen harten Kampf ums Überleben führen müssen und deshalb ist jeder Punkt sehr wichtig. In letzter Zeit sind sie unberechenbar und so erzielten sie nach zwei Niederlagen in Folge zwei Siege, von denen der Auswärtssieg gegen den Tabellenführer Elche besonders wertvoll ist. Am letzten Spieltag kassierten sie wieder eine Niederlage und zwar zuhause gegen den zweitplatzierten Alcorcon. Die Serie der schwierigen Begegnungen wird in Girona fortgesetzt, wo sie versuchen werden, eine neue Überraschung zu bereiten. Das größte Problem dieser Mannschaft ist ihre Ineffizienz in dieser Saison. In letzter Zeit sind alle ihre Spiele torarm.  In diesem Duell ist Iribas, der seine Strafe abgesessen hat, wieder dabei, während Verteidiger Garmendia ausfallen wird.

Voraussichtliche Aufstellung Mirandes: Goitia – Iribas, Caneda, Soria, Koikili – Mikel Martins, Ruper, Suarez, Muneta – Moran, Inigo de Cerio

Die Gastgeber aus Girona haben einen qualitativ viel besseren Spielerkader und außerdem sind sie die Gastgeber, was in dieser Saison eine große Rolle in ihren Duellen spielt. Deshalb erwarten wir deren Triumph in diesem Duell, wodurch ihre Chance auf den zweiten Platz steigen wird, während Mirandes die Punkte in einem anderen Spiel suchen muss.

Tipp: Sieg Girona

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 1,73 bei bet365 (alles bis 1,63 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!

Statistiken und Livescore: Girona – Mirandes