Granada – Betis Sevilla, 05.04.13 – Primera Division

Die Gastgeber aus Granada kämpfen um den Klassenerhalt, während die Gäste aus Andalusien um die internationalen Tabellenplätze kämpfen, was jedoch bedeutet, dass beide Vereine dringend Punkte brauchen. Gleichzeitig ist diese Partie das andalusische Lokalderby, was dem Spiel einen zusätzlichen Reiz verleiht. In der Hinrunde gab es in Sevilla einen 2:1-Auswärtssieg von Granada. Beginn: 05.04.2013 – 21:00

Wenn man nach dem aktuellen Mannschaftswert gehen würde, dann dürfte Granada keinesfalls absteigen. Die Gastgeber dürften nicht mal in der Nähe der Abstiegszone sein, da sie im Winter einige sehr gute Spieler geholt haben. Sie spielen aber trotzdem nicht so gut. In den letzten sechs Runden haben sie keinen Sieg geholt, aber es sollte erwähnt werden, dass alle vier Niederlagen sehr knapp ausgefallen sind. Man muss außerdem zugeben, dass sie sehr wenig Glück hatten, da sie in drei Spielen jeweils die Führung hatten, aber am Ende die Spiele trotzdem nicht gewonnen haben. Am Montag haben sie mit Athletic Bilbao sehr gut mitgehalten, aber 20 Minuten vor dem Spielende kam der entscheidende Gegentreffer und das Spiel war gelaufen. Gegen Athletic haben sie ohne den linken Außenspieler Siqueira spielen müssen, aber zum Glück ist er heute wieder dabei, da er seine Kartensperre ausgesessen hat. Dafür sind Innenverteidiger Mainz und Angreifer Ighalo verletzt, somit sie ziemlich sicher nicht spielen werden. Die beiden verletzten Spieler werden von Diakhite und Aranda vertreten.

Voraussichtliche Aufstellung Granada: Tono – Nyom, Diakhite, Inigo Lopez, Siqueira – Mikel Rico, Brahimi – Dani Benitez, Nolito – El Arabi, Aranda

Betis ist wieder mal in einer kleinen Krise, die am meisten bei den Angreifern auffällt. In den letzten zwei Runden haben die heutigen Gäste nur einen Punkt geholt und dabei kein einziges Tor erzielt. Zuerst verloren sie in Valencia 0:3. Anschließend am letzten Montag hat die Abwehr viel besser funktioniert, aber die Angreifer haben völlig versagt, somit das Heimspiel gegen Getafe torlos endete. Am Montag hat uns ihr Trainer Pepe Mel ein wenig überrascht, weil er unerwartet J. Camppbell auf der Ersatzbank gelassen hat und für ihn Juan Carlos eingesetzt hat. Jetzt ist er sogar gezwungen, was zu ändern, weil heute drei Spieler jeweils eine Kartensperre aussitzen müssen. In der Innenverteidigung fehlt auf jeden Fall Amayo, der von Mario ersetzt wird. Dann fehlt noch Mittelfeldspieler Benato, der von Igiebor vertreten wird und J. Camppbell aus dem Angriff darf auch nicht spielen, aber er wir wieder von Juan Carlos vertreten.

Voraussichtliche Aufstellung Betis: Adrian – Javier Chica, Mario, Paulao, Nacho – Igiebor, Canas – Juan Carlos, Pabon, Ruben Castro – Jorge Molina

Granada ist sehr nah an der Abstiegszone und sollte endlich mal einen Sieg einfahren. Betis ist zwar ein sehr unangenehmer Gegner, aber heute sind die Gäste relativ stark ersatzgeschwächt, somit sie kaum eine Chance auf drei Punkte haben werden. Dem Sieg sind die Gastgeber viel näher, aber wir sollten uns gegen ein mögliches Remis absichern.

Tipp: Asian Handicap 0 Granada

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,67 bei 10bet (alles bis 1,59 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!

Statistiken und Livescore: Granada – Betis Sevilla