Granada – CA Osasuna, 18.05.13 – Primera Division

In diesem Duell treffen zwei Teams aufeinander, die immer noch den Klassenerhalt nicht sicher in der Tasche haben, aber der Gewinner dieses Spiels wird dem sehr nahe sein. Jetzt befinden sich die Mannschaften auf dem 15. bzw. 16. Tabellenplatz mit gleich vielen Punkten und zwar jeweils vier Punkte Vorsprung auf die Abstiegszone. In der letzten Runde haben beide Teams wertvolle Punkt geholt. Granada einen Auswärtspunkt und Osasuna drei Heimpunkte. Sie sind in der ersten Liga bis jetzt drei Mal aufeinandergetroffen und beide Teams haben jeweils einen Sieg geholt und einmal war es unentschieden. in der Hinrunde hat Granada in Pamplona 2:1 gewonnen. Beginn: 18.05.2013 – 20:00

Granada hat die Spielform in letzter Zeit deutlich verbessert und hat jetzt somit auch die Chance den Klassenerhalt zu schaffen. Die heutigen Gastgeber haben seit vier Spielen nicht verloren und dabei haben sie jeweils zwei Siege und zwei Remis geholt. Sie haben auswärts Espanyol und Malaga zuhause bezwungen. In der letzten Runde haben sie im schweren Auswärtsspiel in San Sebastian bei Real Sociedad unentschieden gespielt. Sie sind in diesem Spiel zwei Mal im Rückstand gewesen und haben nicht aufgegeben. Das Remis haben sie dann in der Nachspielzeit durch das Tor von Recia geholt. Sie hatten Glück, aber sie haben auch mutig gekämpft, wofür sie am Ende auch belohnt wurden. In der Aufstellung ist Stürmer Ighala verletzungsbedingt nicht dabei gewesen und Torje ist reingerutscht. In diesem Spiel hat sich Siqueira verletzt und wurden in der Halbzeit ausgewechselt. Er ist für dieses Spiel fraglich, genau wie Ighalo. Wenn Siqueira nicht spielen kann, wird ihn Angulo vertreten und das wird dann auch die einzige Veränderung in der Aufstellung sein.

Voraussichtliche Aufstellung Granada: Roberto – Nyom, Diakhate, Mainz, Siqueira(Angulo) – Recio, M.Rico – Torje, Brahimi, Nolito – El-Arabi

Auch Osasuna kann nach der letzten Runde aufatmen. Die heutigen Gäste haben eine Serie von fünf Spielen ohne Sieg beendet und haben Getafe zuhause bezwungen. Es war auch nicht leicht, aber Innenverteidiger Arribas hat 15 Minuten vor dem Ende den Treffer erzielt, der für den Sieg dann auch ausgereicht hat. Das war erste der zweite Sieg in den letzten zehn Runden. Es ist aber ein sehr wichtiger Sieg und jetzt kann Osasuna ganz entspannt nach Granada reisen. Die Spieler von Osasuna wären sicher auch mit einem Punkt zufrieden und deswegen werden sie etwas defensiver agieren. In der letzten Runde konnten Nano und Timor kartenbedingt nicht spielen, während Innenverteidiger Miguel Flano verletzungsbedingt nicht dabei war. Trainer Mendilibar hat die Mannschaft mit dem erfahrenen Punal im Mittelfeld und Nino im Angriff aufgemischt, wobei er auch in der Abwehr zwangsmäßig auswechseln musste. In diesem Spiel ist Punal kartenbedingt nicht dabei, also kommt Raoul Loe zurück. Miguel Flano ist auch weiterhin fraglich, also wird wahrscheinlich Ruben spielen. Im Angriff wird Nina agieren, denn ansonsten wäre es eine zu offensive Aufstellung, also kommt Mittelfeldspieler Cejudo zurück, während nur Sola im Angriff sein wird.

Voraussichtliche Aufstellung Osasuna: A.Fernandez – Marc Bertran, Arribas, Ruben, Damia – Raoul Loe, Silva – Cejudo, Armenteros, de las Cuevas – K.Sola

Das Spiel ist sehr wichtig und keines der Teams wird zu viel riskieren. Mit einem Remis wären wahrscheinlich beide Mannschaften zufrieden, also wird es in Granada keinen schönen und torreichen Fußball geben.

Tipp: unter 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 7/10

Quote: 1,65 bei bet365 (alles bis 1,57 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!

Statistiken und Livescore: Granada – CA Osasuna