Granada – Getafe 23.01.2016, Primera Division

Granada – Getafe / Primera Division – Es ist kein besonders attraktives Duell, aber doch ein wenig interessant, und zwar wegen der Tatsache, dass die Gegner bis vor Kurzem beide in der unteren Tabellenhälfte waren. Getafe konnte durch eine Serie von positiven Ergebnissen fliehen und ist jetzt auch in der oberen Tabellenhälfte. Er hat auch ganze neun Punkte mehr als Granada, der wieder eine negative Ergebnisserie hat. Granada hat nämlich vier Spiele in Folge verloren, während Getafe seit sieben Spielen keine Niederlage kassiert hat. Was die gemeinsamen Duelle angeht, hat Getafe von insgesamt neun Spielen nur zweimal gewonnen und zwar das letzte Mal im Jahr 2013. Am Anfang der aktuellen Saison hat Granada auswärts 2:1 gewonnen, während es in der letzten Saison das gleiche Ergebnis gab. Beginn: 23.01.2016 – 20:30 MEZ

Granada

So wie die heutigen Gastgeber in letzter Zeit spielen, können sie auch von Glück reden, dass sie noch nicht in die Abstiegszone runtergerutscht sind. Sie sind ja auch knapp darüber und haben nur einen Punkt Vorsprung. Der Druck ist also wirklich groß und auch die Trainerposition von Sandoval ist gefährdet. Eine Niederlage jetzt gegen Getafe könnte auch seine Kündigung bedeuten. Vor drei Runden holten die Spieler von Granada einen Sieg gegen Sevilla und das ist im Laufe des letzten Monats das einzige Positive, was sie erreicht haben. Sie kassieren auch sehr oft klare Niederlagen, und zwar auch gegen Rivalen, die einzeln gesehen nicht besser sind.

Die 0:4-Niederlage gegen Barcelona war ja zu erwarten und eigentlich auch die zwei Pokalniederlagen gegen Valencia, aber die 1:4-Niederlage bei Las Palmas sowie die 1:5-Niederlage bei Eibar sind wirklich schlechte Ergebnisse. Granada spielt zurzeit also wirklich nicht gut. Was den Spielerkader angeht, wird in diesem heutigen Spiel der linke Außenspieler Biraghi kartenbedingt nicht dabei sein, während Stürmer Penaranda verletzt ist. Rochino kommt zurück, während Innenverteidiger Mainz fraglich ist und im Angriff sollte El-Arabi agieren.

Voraussichtliche Aufstellung Granada: A.Fernandez – M.Lopes, Lomban, Babin, Foulquier – Krhin, Ruben Perez – Rochina, Mendez, Success – El-Arabi

Getafe

Im Unterschied zu Granada, spielt Getafe seit dem schlechten Saisonstart mittlerweile sehr gut und muss auch nicht mehr um den Klassenerhalt fürchten. Die heutigen Gäste haben nämlich ganze zehn Punkte Vorsprung auf die Abstiegszone und können sich entspannen, aber sie möchten diese positive Atmosphäre auch maximal ausnutzen und so viele Punkte wie möglich erzielen. Zurzeit haben sie eine Serie von sieben Spielen ohne Niederlage, und zwar ein Pokalspiel eingeschlossen, wo sie aber in der Zwischenzeit ausgeschieden sind. Von den sechs erwähnten Spielen endeten die ersten drei unentschieden und dann gab es drei Siege in Folge.

Die letzten zwei Siege holte Getafe zu Hause, wo er eigentlich auch viel besser spielt. Auswärts hat die Mannschaft bis jetzt nur einen Sieg geholt, und zwar war das gegen Sporting, als es 2:1 endete. In der letzten Runde haben die Spieler von Getafe Espanyol 3:1 bezwungen. In diesem Spiel lagen die Gäste sogar in Führung, aber sie konnten aufholen und das zeugt wiedermal nur von ihrem starken Selbstbewusstsein. Trainer Escriba verändert die Startelf nur, wenn er dazu gezwungen ist, während in der letzten Runde Roberto Lago verletzungsbedingt gefehlt hat. Jetzt ist er aber fit und kommt nach links außen zurück, während es keine weiteren Veränderungen geben sollte.

Voraussichtliche Aufstellung Getafe: Guaita – D.Suarez, Vergini, Cala, Roberto Lago – J.Rodriguez, Lacen – Pedro Leon, V.Rodriguez, Sarabia – Alvaro Vazquez

Granada – Getafe TIPP

Es ist für Granada ein sehr wichtiges Spiel, in dem die Gastgeber wirklich endlich Gas geben müssten. Sie spielen ja auch zu Hause und gegen einen angenehmen Gegner. Getafe spielt zurzeit zwar sehr gut, aber es ist auch nicht zu erwarten, dass er diese positive Serie hier fortsetzen kann. Ein Remis ist jedoch möglich, aber Getafe spielt ja auswärts viel schlechter als zu Hause.

Tipp: Asian Handicap 0 Granada

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,88 bei 10bet (alles bis 1,78 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
10bet bonus
100€