Granada – Sporting Gijon 03.03.2016, Primera Division

Granada – Sporting Gijon / Primera Division – Die Teams befinden sich zurzeit beide in der Abstiegszone und kämpfen um den Klassenerhalt. Granada ist Tabellenvorletzter und Sporting ist mit einem Punkt mehr eine Position darüber platziert. Beide Teams haben bis jetzt jeweils sechs Siege geholt, während Sporting eine bessere Torbilanz hat. Sie spielen jedoch zurzeit beide sehr schlecht. Granada hat in der letzten Runde nach vier Niederlagen in Folge wieder mal gewonnen, während Sporting eine Serie von fünf Spielen ohne Sieg hat. In der Hinrunde lieferten die Gegner ein verrücktes Spiel ab, das 3:3 endete, während das einzige gemeinsame Duell in Granada der Gastgeber vor vier Jahren 2:0 gewonnen hat. Beginn: 03.03.2016 – 20:00 MEZ

Granada

Granada hat auch in den vorherigen Saisons den Klassenerhalt nur knapp und im letzten Moment geschafft, während auch die aktuelle Saison wirklich fatal enden kann. Jetzt wird die Mannschaft aber vielleicht nicht so viel Glück haben und eigentlich ist einzeln gesehen das Team viel wertvoller, als es die momentane Platzierung andeuten lässt. Vielleicht haben die heutigen Gäste eine bessere Platzierung gar nicht verdient. Sie haben Glück und der Punkteunterschied ist klein, wodurch sie jetzt nur einen Punkt Rückstand auf die sichere Zone haben. Ein Spiel kann also alles ändern. Eine große Ermutigung sollte das Spiel aus der letzten Runde auswärts bei Deportivo sein, als sie die Serie von vier Niederlagen in Folge beendet haben.

Davor hatten sie eine Serie von vier Niederlagen, und zwar auch die Pokalspiele eingeschlossen, wo sie am Ende von Valencia eliminiert wurden. Damals haben sie Getafe zu Hause bezwungen, während danach ein schweres Programm bevorstand und sie gegen Villarreal, Real Madrid, Real Sociedad und Valencia bezwungen wurden. Dann konnten sie in La Coruna gewinnen. Nach der Niederlage gegen Valencia wurde Trainer Sandoval gefeuert und Jose Gonzalez ist gekommen. Die Mannschaft hat auch gleich einen Sieg geholt. Was den Spielerkader angeht, hat Gonsalez eine Reihe von Veränderungen vorgenommen und kann jetzt nur mit Mittelfeldspieler J. Marquez nicht rechnen.

Voraussichtliche Aufstellung Granada: A. Fernandez – M. Lopes, Babin, R. Costa, Biraghi – Rochina, Krhin, Doucoure, Success – Penaranda, El-Arabi

Sporting Gijon

Es war zu erwarten, dass Sporting um den Klassenerhalt kämpfen wird. Die Mannschaft hat nämlich gerade erst den Aufstieg geschafft und hat dabei nicht genug Erfahrung, um in der Primera zu überleben. Aber die heutigen Gäste werden sicher nicht kampflos aufgeben, vor allem da die sichere Zone nicht sehr weit entfernt ist. Bis zum Ende wird jedoch jedes Spiel wichtig sein, vor allem dieses heutige Duell, da sie gegen einen direkten Mitkonkurrenten im Kampf um den Klassenerhalt antreten. Die Spielform von Sporting ist nicht gerade vielversprechend, da die Mannschaft über einen Monat nicht gewonnen hat.

In der Zwischenzeit wurden fünf Spiele abgelegt und dabei drei Remis geholt sowie zwei Niederlagen kassiert, während Sporting in jedem Spiel jeweils mindestens ein Tor erzielen konnte. Das reichte aber trotzdem nicht für einen Sieg aus. In der erwähnten Serie wurden vier Spiele zu Hause gespielt, aber auch das half nicht. In der letzten Runde kassierten die Spieler von Sporting eine 2:4-Niederlage gegen Espanyol, während dabei der linke Außenspieler Lopez und Mittelfeldspieler Cases Karten bekommen haben, weswegen sie jetzt nicht mitspielen können. Mittelfeldspieler Alvarez kommt jedoch zurück.

Voraussichtliche Aufstellung Sporting: Cuellar – Vranjes, Hernandez, Mere, Menendez – Carmona, Alvarez, Ait Atmane, Jony – C. Castro, Sanabria

Granada – Sporting Gijon TIPP

Granada hat von Anfang an Probleme, aber das war auch in den vorherigen Jahren der Fall und trotzdem schaffte die Mannschaft jedes Mal den Klassenerhalt. Das erwarten wir auch in dieser Saison, während die Gastgeber jetzt gegen Sporting auch gewinnen müssen. Die Gäste weisen eine schlechte Spielform vor und werden jetzt in Granada kaum gewinnen können.

Tipp: Sieg Granada

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 2,10 bei bet365 (alles bis 2,00 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
bet365 bonus
100€