Las Palmas – Almeria 08.12.2013

Las Palmas – Almeria – In dieser Pokalrunde in Spanien sind nicht nur die Duelle zwischen den Erstligisten interessant. Auch das Duell zwischen einem der besten Zweitligisten Las Palmas und der Mannschaft, die in dieser Saison in die Erste Liga aufgestiegen ist, Almeria, wird sicher auch sehr interessant sein. Las Palmas ist zurzeit im Rahmen der Segunda Tabellenvierter mit objektiven Chancen im Kampf auf den Aufstieg teilzunehmen. Almeria befindet sich im Rahmen der Primera in der Abstiegszone und wird bis zum Ende kämpfen, um nicht gleich nach einer Saison in der Primera wieder abzusteigen. Beide Mannschaften haben die letzten zwei Meisterschaftsspiele verloren und zwar jeweils nach einer positive Serie. In der letzten Saison haben diese zwei Teams großen Kampf in der Segunda geführt und in den gemeinsamen Duellen haben sie jeweils einen Auswärtssieg geholt. Beginn: 08.12.2013 – 17:00 MEZ

Las Palmas

Las Palmas spielt in dieser Saison sehr solide, aber die Mannschaft hatte auch ein paar Höhen und Tiefen. Die Meisterschaft haben die heutigen Gastgeber mit einer Niederlage angefangen. Danach haben sie dreimal unentschieden gespielt und sind am Tabellenende gewesen. Danach sind sie in Fahrt gekommen und haben in den nächsten acht Spielen nur einmal verloren. Zurzeit haben sie eine Serie von zwei Niederlagen und zwar ohne ein erzieltes Tor, was wieder nach einer Krise aussieht. Zuerst haben sie gegen Saragossa zuhause 0:1 verloren und dann wurden sie am Mittwoch gegen Teneriffa 0:3 bezwungen. Diese Niederlage ist besonders schmerzvoll und wird sicherlich Spuren auf den Spielern hinterlassen. Sie werden jetzt in diesem Duell versuchen die Fans ein wenig zu erfreuen, aber Trainer Lober wird die Startelf verändern und es werden nicht die besten Spieler auftreten.

Lizoan sollte anstatt Barbosa vor dem Tor stehen. Barbosa hat nämlich gegen Teneriffa eine rote Karte bekommen. Es wird aber sicher in allen Teamreihen Veränderungen geben. Las Palmas hat als Zweitligist bereits zwei Pokalrunden abgelegt, in denen Sabadell auswärts und Hercules zuhause bezwungen wurden. Auch in diesen erwähnten Spielen hat jeweils eine ausgewechselte Startelf gespielt.

Voraussichtliche Aufstellung Las Palmas:  Lizoan – Lopez, Garcia, Artiles, Castellano – Valeron, Hernan – Aleman, Shoajei, Tana – Christanus

Almeria

Almeria hat sicherlich größere Sorgen als es der Pokalwettbewerb ist. Denn im Rahmen der Primera läuft es nicht besonders gut und die Mannschaft ist stark abstiegsgefährdet. Dieses Spiel wird die Spieler von Almeria daran erinnern wie es ist in der Segunda mitzuspielen, auch wenn sie schöne Erinnerungen an Las Palmas haben. Jetzt ist die Situation aber etwas anders und Almeria ist in diesen Duellen der Favorit, auch wenn die Mannschaft in den letzten zwei Spielen zwei Niederlagen kassiert hat. Die heutigen Gäste hatten davor eine Serie von drei tollen Siegen, von denen der wichtigste Sieg in Valencia geholt wurde.

Sie haben auch die direkten Mitkonkurrenten auf den Klassenerhalt bezwungen und zwar Valladolid sowie Osasuna. Aber dann hat sie Real 0:5 deklassiert. Am letzten Wochenende wurde sie in Vigo bezwungen und somit ist die Atmosphäre innerhalb der Mannschaft nicht glänzend. Terrain Rodriguez stehen nicht gerade viele Spieler zur Verfügung, also wird er, trotz der Tatsache, dass es sich um ein Pokalspiel handelt, die Aufstellung nicht zu sehr verändern.

Voraussichtliche Aufstellung Almeria:  Esteban – Nelson, Pellerano, Trujillo, Dubarbier – Tebar, Verza – Suso, Soriano, Verza – Rodri

Las Palmas – Almeria TIPP

Diese zwei alten Bekannten aus der Segunda sollten ein hartgeführtes Spiel ablegen, das mehr nach der Meisterschaft aussehen wird und in dem es keinen besonders attraktiven Fußball geben wird. Auch wenn die vorherigen gemeinsamen Duelle etwas anderes suggerieren, erwarten wir hier deswegen nicht so viele Tore.

Tipp: unter 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,90 bei bet365 (alles bis 1,80 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!