Las Palmas – Espanyol 14.10.2016, Primera Division

Las Palmas – Espanyol / Primera Division – Vor dem Saisonauftakt hat man erwartet, dass Espanyol eine Erfrischung in der neuen Meisterschaft sein wird, denn in diesem Sommer haben sie viele Spieler gekauft. Andererseits erwartete man, dass sich Las Palmas in der unteren Tabellenhälfte befinden wird, aber nach sieben Runden sieht alles anders aus und Las Palmas ist die angenehmste Überraschung auf der siebten Tabellenposition mit nur vier Punkten Rückstand auf den Tabellenführer. Espanyol hat die Erwartungen allerdings nicht erfüllt und befindet sich in der unteren Tabellenhälfte mit nur sechs Punkten auf dem Konto, hinkt also fünf Punkte hinter den heutigen Gastgebern hinterher. Las Palmas spielt ziemlich effiziente Duelle, aber sie verbuchten in den letzten drei Duellen keinen Sieg, denn sie wurden zweimal geschlagen und fuhren ein Remis ein. Zur gleichen Zeit verbuchte Espanyol einen Sieg, eine Niederlage und ein Remis. In der letzten Saison deklassierte Las Palmas Espanyol zuhause sogar 4:0, während Espanyol in Barcelona einen 1:0-Sieg geholt hat. Beginn: 14.10.2016 – 20:45 MEZ

Las Palmas

Die neue Saison eröffnete Las Palmas sehr gut, was man ja nicht von demjenigen Team erwartet hat, dem ein Abstiegskampf prognostiziert wurde. Die Meisterschaft ist natürlich lang und noch immer kann Las Palmas auf Probleme zustoßen. Jetzt können sie allerdings in der oberen Tabellenhälfte aufatmen und sich über die Tatsache freuen, dass momentan nur Barcelona effizienter ist und dass sie gleich so viele Tore wie Real erzielt haben. Die Abwehr ist allerdings der schwächere Teil des Teams und sie kassieren viele Gegentore. Das einzige Duell, in dem sie schlechte Leistung erbracht haben ist das Auswärtsduell bei Real Sociedad, wo sie eine 1:4-Niederlage einstecken mussten. Die zweite Niederlage ist diejenige aus Sevilla und dort hatten sie kein Glück, denn im Finish kassierten sie zwei Gegentore und wurden somit bezwungen.

Dafür zermürbten sie Granada zuhause und holten problemlos einen Auswärtssieg gegen Valencia. In den letzten zwei Duellen fuhren sie Remis ein und zwar beide Male 2:2-Remis. Gegen Real, das zweimal in Führung lag, hat Las Palmas nicht aufgegeben und sie haben es sich verdient, aufzuholen. In der letzten Runde spielten sie auswärts gegen Osasuna und ihre Gegner lagen 2:0 in Führung, wonach sie allerdings den entscheidenden Treffer in der Nachspielzeit erzielt und somit aufgeholt haben. Trainer Setien nahm nach dem Remis gegen Real einige Änderungen im Team vor und zwischen den Pfosten stand Lizoain und es sind auch Lopes, Garcia und Boateng aufgelaufen. Jetzt könnte wieder für Erfrischung gesorgt werden und zwar mit Lemos, Castellano und Viera.

Voraussichtliche Aufstellung Las Palmas: Lizoain – Michel, D.Garcia, Lemos, Castellano – V.Gomez, Roque – Viera, Boateng, Tana – Livaja

Espanyol

Bis jetzt haben wir von Espanyol nicht viel zu sehen bekommen, aber es ist ja immer noch nicht zu spät, dass dieses Team in Fahrt kommt und in die obere Tabellenhälfte aufsteigt. Bis jetzt holten sie nur einen Sieg und zwar auswärts bei Sevilla, wobei sie bis jetzt noch keinen Heimsieg verbucht haben. Sie kassierten auch Niederlagen und zwar erwartungsgemäß von Real und überraschend von Celta. Sie fuhren auch zwei Remis ein mit nur zwei erzielten Treffern, im Unterschied zu den schon sieben erzielten Toren in Auswärtsduellen. Trainer Flores wechselt die Abwehrreihe in letzter Zeit nicht aus, obwohl sie im Durchschnitt in jedem Duell zwei Gegentore kassieren.

Im Mittelfeld und Angriff gibt es Änderungen und einige müssen verletzungsbedingt vorgenommen werden, während die anderen der Trainer vornimmt, um vielleicht eine gewinnbringende Startaufstellung zu finden. Nach der Niederlage von Celta und Toren in der Nachspielzeit, haben sie den gleichen Fehler im zweiten Heimduell in Folge nicht wiederholt, so dass das Duell gegen Villarreal torlos endete. H. Perez sorgte im Mittelfeld für Erfrischung und im Angriff ist Caicedo anstelle des verletzten Baptistao aufgelaufen. Jetzt ist die Situation anders und Caicedo ist außer Gefecht, wobei Baptistao zurückkehrt. Wichtig ist, dass sich Piatti erholt hat, der ebenfalls auflaufen wird.

Voraussichtliche Aufstellung Espanyol: Di.Lopez – J.Lopez, Da.Lopez, D.Reyes, V.Sanchez – Diop, J.Fuego, Roca, Piatti – Baptistao, G.Moreno

Las Palmas – Espanyol TIPP

Las Palmas ist ein sehr effizientes Team mit einer angeschlagenen Abwehr und wir erwarten, dass sie diesmal offen um den Sieg kämpfen werden. Espanyol ist andererseits nicht vorhersehbar und sie können auswärts ziemlich unangenehm sein, wo sie ja leichter Treffer erzielen. Demnach haben wir uns diesmal für den Tipp entschieden, dass beide Teams treffen werden.

Tipp: beide Teams treffen

Einsatzhöhe: 6/10

Quote: 1,71 bei netbet (alles bis 1,61 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
netbet100€