Las Palmas – Malaga 17.09.2016, Primera Division

Las Palmas – Malaga / Primera Division – Beide Teams wurden in der letzten Runde bezwungen, wobei sie allerdings auch gegen starke Gegner gespielt haben. Las Palmas spielte nämlich auswärts bei Sevilla, während Malaga Villarreal empfangen hat. Dafür verbuchte Las Palmas zwei Runden davor zwei Siege und zwar unter anderem einen Auswärtssieg bei Valencia, während Malaga in den ersten zwei Runden zwei Remis eingefahren hat. Las Palmas besetzt die hervorragende vierte Tabellenposition und sie erzielten, neben Barcelona, die meisten Treffer, während sich Malaga in der unteren Tabellenhälfte befindet. In diesem Auswärtsduell gegen Las Palmas fuhr Malaga in der letzten Saison ein 1:1-Remis ein, während sie zuhause Las Palmas 4:1 geschlagen haben. Beginn: 17.09.2016 – 20:45 MEZ

Las Palmas

Las Palmas ist auch am Saisonauftakt hervorragend und verbuchte zwei Siege und eine Niederlage, es teilten sie allerdings nur wenige Minuten auch vom dritten Sieg und somit würden sie sich die führende Tabellenposition mit Real Madrid teilen können. Jetzt sind sie viertplatziert und unter ihnen ist die große Barcelona platziert und noch einige objektiv viel stärkere Teams. Schon in der ersten Runde haben die heutigen Gastgeber gezeigt, dass mit ihnen nicht zu spaßen ist und sie verbuchten einen 2:4-Auswärtssieg gegen Valencia, wonach sie Granada zuhause 5:1 zermürbt haben. In Sevilla waren sie sehr mutig und sie lagen schnell in Führung, die sie bis zur letzten Minute behalten haben, als sie mit dem Elfmeter für die Gastgeber beschädigt wurden.

Auch ein Punkt wäre gut, aber in den letzten Sekunden kassierten sie auch das zweite Gegentor, so dass sie letztendlich geschlagen wurden. Vor den kassierten Gegentoren bekam Bigas einen Platzverweis, so dass sie wirklich kein Glück hatten. Nach Granada mussten Viera und Boateng verletzungsbedingt ausfallen und es rutschten M. Garcia und Tana ein, was nicht schlecht war, denn Tana erzielte einen Treffer in Sevilla. In der Zwischenzeit ist auch die Sperre des Innenverteidigers Bigas abgelaufen, so dass er diesmal auflaufen kann und womöglich könnte auch Boateng bereit sein, so dass M. Garcia wieder auf der Ersatzbank vorzufinden sein könnte.

Voraussichtliche Aufstellung Las Palmas: Javi Varas – Michel, D.Garcia, Bigas, D.Castellano – V.Gomez, Roque, El Zhar, Boateng – Livaja, Tana

Malaga

Bei Malaga läuft nicht alles nach Plan und nach drei Runden verbuchte dieses Team nicht mal einen Sieg, obwohl ihr Spielplan nicht besonders schwer war. Gleich am Anfang mussten sie Osasuna zuhause schlagen, aber sie waren letztendlich auch mit einem Remis zufrieden. Das Remis bei Espanyol in der zweiten Runde ist gar nicht so schlecht, vor allem weil in diesem Duell ihre Gegner 2:0 in Führung lagen. In der dritten Runde haben sie Villarreal empfangen und nach zwei Remis folgte die erste Niederlage und zwar im ersten Duell, in dem sie keinen Treffer erzielt haben. Sie wurden 0:2 bezwungen und zwar dank Gegentoren, die sie vor dem Ende der ersten Halbzeit kassiert haben.

Trainer Ramos, der dieses Team in diesem Sommer übernommen hat, hat die Startelf nach dem anfänglichen Remis nicht verändert. Nach dem Remis gegen Espanyol hat er das allerdings gemacht und zwar nahm er viele Änderungen vor. Es fehlte der verletzte Innenverteidiger B. Kone, wie auch Ricca in der Abwehrreihe und auf der Ersatzbank sind Juanpi und Keko geblieben. Sie wurden schon nach der ersten Halbzeit reingeschickt, so dass sie jetzt in der Startelf vorzufinden sein sollten und vielleicht bekommt auch Chori Castro seine Chance. Jony wird verletzungsbedingt ausfallen müssen und B. Kone hat sich erholt, so dass er wieder mal auf der Position des Innenverteidigers auflaufen sollte.

Voraussichtliche Aufstellung Malaga: Kameni – Rosales, D.Llorente, B.Kone, Torres – Camacho, Recio – Keko, Juanpi, Chori Castro – Charles

Las Palmas – Malaga TIPP

Las Palmas erbringt am Saisonauftakt wirklich brillante Leistung, was man besonders in ihrem einzigen Heimduell sehen konnte. In schwierigen Auswärtsduellen waren sie sehr gut, so dass sie auch diesmal gegen Malaga in Favoritenrolle sind. Malaga erbringt keine besonders lobenswerte Leistung und mit einem Remis in diesem Duell würden sie wahrscheinlich mehr als zufrieden sein.

Tipp: Asian Handicap 0 Las Palmas

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,65 bei betvictor (alles bis 1,56 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
betvictorbonus
30€