Las Palmas – Sporting Gijon 07.01.2017, Primera Division

Las Palmas – Sporting Gijon / Primera Division – Von beiden Teams hat man eine Platzierung in der unteren Tabellenhälfte erwartet, aber Las Palmas erbrachte bessere Leistung und ist seit dem Saisonauftakt in der oberen Tabellenhälfte vorzufinden. Erst in letzter Zeit befinden sie sich in der Tabellenmitte, denn sie erzielten einige etwas schlechtere Ergebnisse. Sporting sorgte nicht für bessere Leistung und ist seit dem Saisonauftakt in der unteren Tabellenhälfte vorzufinden, momentan in der Abstiegszone und bis zum Schluss werden sie es sicherlich nicht leicht haben. Bei Las Palmas geht es langsam bergab und sie sind seit drei Runden sieglos und man kann ja auch schon sagen, dass sie aus dem Pokal wegen der Heimniederlage von Atletico eliminiert werden. Sporting wurde aus dem Pokal schon wegen zwei Niederlagen von Eibar eliminiert und zwei Niederlagen in Folge kassierten sie auch in der Meisterschaft. In der letzten Saison war Sporting in gemeinsamen Duellen dieser zwei Teams erfolgreicher und sie fuhren ein 1:1-Auswärtsremis ein, während sie zuhause einen 3:1-Sieg geholt haben. Beginn: 07.01.2017 – 18:30 MEZ

Las Palmas

Es ist offensichtlich, dass Las Palmas eine absteigende Formkurve vorweist und von internationalen Tabellenpositionen sind sie sogar in die Tabellenmitte abgestiegen. Es wäre schön, wenn es nicht mehr bergab gehen würde, vor allem weil sie jetzt gegen dasjenige Team spielen, das in der Abstiegszone platziert ist, so dass sie sich mit drei Punkten praktisch keine Sorgen mehr um den Klassenerhalt machen müssten. Sie spielten gegen zwei leichtere Gegner und zwar Leganes und Alaves und beide Male fuhren sie Remis ein. Auswärts bei Atletico konnten sie objektiv nicht viel erwarten, obwohl sie heftigen Widerstand geleistet haben und nur 0:1 bezwungen wurden.

Einen kleineren Widerstand leisteten sie ihrem Gegner im Hinspiel des Pokals und zwar zuhause, so dass sie wegen dieser 0:2-Niederlage aus diesem Wettbewerb wahrscheinlich eliminiert werden. Trainer Setien sorgte für einige Änderungen in der Aufstellung  und es scheint, dass sie sich im Pokal nicht so richtig bemüht haben. In diesem Meisterschaftsduell erwarten wir eine viel stärkere Aufstellung und es könnte Varas zwischen die Pfosten zurückkehren, wobei Livaja und Boateng wieder im Angriff vorzufinden sein könnten. Araujo wird verletzungsbedingt ausfallen müssen, Artiles wird auch fehlen, während Montoro fraglich ist.

Voraussichtliche Aufstellung Las Palmas: J.Varas – Simon, Bigas, D.Garcia, H.Lopes – Mesa, V.Gomez, Viera – Tana, Livaja, Boateng

Sporting Gijon

Sporting steckt in großen Problemen und zwar sicher nicht, weil sie aus dem Pokal eliminiert wurden, sondern wegen der Tabellenposition. Der Pokal stand ja sowieso nicht im Vordergrund, was man in beiden Duellen gegen Eibar sehen konnte, in denen sie ohne Widerstand bezwungen wurden. Sporting muss sich jetzt auf die Primera konzentrieren, denn dem aktuellen Stand der Dinge nach, ist ihre Platzierung in der Primera momentan ziemlich gefährdet. Sie befinden sich nämlich in der Abstiegszone und das erste Team, das über der Abstiegszone platziert ist, hat gleich viele Punkte auf dem Konto. Das Problem ist allerdings Valencia, die bald ganz sicher eine Schippe drauflegen wird und die heutigen Gäste können nicht damit rechnen, besser als dieses Team platziert zu sein.

Das erste Team über Valencia hat schon vier Punkte Vorsprung, weswegen Sporting in Problemen steckt. Sie weisen auch eine sehr schlechte Spielform vor und in den letzten vier Monaten holten sie nur einen Meisterschaftssieg und zwar verbuchten sie einen Heimsieg gegen das Tabellenschlusslicht Osasuna. Auswärts holten sie keinen Sieg und mit nur zwei Punkten sind sie das schlechteste Team der Liga. Vor der Pause wurden sie zuhause von Villarreal 1:3 bezwungen und eine Runde davor kassierten sie eine 1:2-Auswärtsniederlage von Espanyol. Sie erzielen regelmäßig Tore, die allerdings für Punkte nicht genügen. Es wird Innenverteidiger Amorebieta wegen Karten ausfallen müssen, Stürmer C. Castro ist verletzt, wobei noch einige Spieler fraglich sind.

Voraussichtliche Aufstellung Sporting: Cuellar – Douglas, Babin, Mere, J.Rodriguez, I.Lopez – Carmona, Alvarez, Ait Atmane, Moi Gomez – Cop

Las Palmas – Sporting Gijon TIPP

Las Palmas erbrachte in der aktuellen Saison viel bessere Leistung als Sporting und es ist klar, dass sie in diesem Duell in Favoritenrolle sind, vor allem wegen dem Heimvorteil. Die Gastgeber weisen irgendwie eine absteigende Formkurve vor, während Sporting in den meisten Duellen Tore erzielt, was sie auch diesmal machen könnten.

Tipp: beide Teams treffen

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,80 bei bet365 (alles bis 1,70 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
bet365 bonus
100€