Leganes – Numancia 28.03.2015, Segunda Division

Leganes – Numancia / Segunda Division – Da es an diesem Wochenende kein Angebot an Fußballspielen der ersten Liga gibt, werden wir die zweite Liga in Spanien unter die Lupe nehmen. Hier haben wir ein Duell zwischen zwei Tabellennachbarn, und zwar befinden sich die Teams auf dem achten bzw. neunten Platz. Sie sind also knapp unter den Playoff-Positionen. Beide Gegner möchten den sechsten Platz erreichen und haben beide fünf Punkte weniger. In der letzten Runde haben sowohl Leganes als auch Numancia gewonnen. Leganes hat auswärts beim Tabellenführer gewonnen und Numancia gewann zu Hause gegen einen starken Rivalen. In der Hinrunde haben diese Teams 1:1 gespielt, während sie auch am Saisonanfang aufeinandergetroffen sind, und zwar im Rahmen des Pokalwettbewerbs, als Numancia nach dem Elfmeterschießen besser war. Beginn: 28.03.2015 – 16:00 MEZ

Leganes

Für Leganes ist dies hier die erste Saison in der zweiten Liga und die Mannschaft kann mit den bisherigen Ergebnissen völlig zufrieden sein. Die heutigen Gastgeber befinden sich nämlich in der oberen Tabellenhälfte und der Klassenerhalt ist jetzt schon fast sicher geschafft. Das war ja auch das eigentliche Ziel. Jetzt werden sie versuchen die Playoff-Positionen auf den Aufstieg in die Primera zu schaffen, was ein wirklich großer Erfolg wäre. Es besteht auch die Möglichkeit dazu, aber sie dürfen bis zum Saisonende keine negative Serie haben, so wie es vor Kurzem der Fall war, als sie drei Spiele in Folge verloren haben. Dabei waren zwei Heimspiele und zu Hause spielen die Fußballer von Leganes eigentlich immer sehr gut. Insgesamt haben sie vor den eigenen Fans nur dreimal verloren.

Davor hatten sie eine tolle Serie von vier Siegen in Folge, während sie das letzte Mal Anfang November unentschieden gespielt haben. In der letzten Runde haben sie einen 3:1-Auswärtssieg beim Tabellenführer Betis geholt, wobei sie die ganze zweite Halbzeit mit einem Spieler weniger gespielt haben. Dabei haben sie zwei Tore erzielt. Stürmer Chulio war kartenbedingt nicht dabei und jetzt kommt er zurück, während der linke Außenspieler Soriano und Mittelfeldspieler Diamank auch kartenbedingt nicht dabei sind. auch Trainer Garitano steht unter Strafe und kann nicht auf der Trainerbank sitzen.

Voraussichtliche Aufstellung Leganes: Serantes – Bertran, Mantovani, Postigo, Aguirre – Eraso, A.Martin – Garcia, Moran – Chuli, Prendes

Numancia

Numancia hatte am Saisonanfang große Probleme und war in der unteren Tabellenhälfte, aber dann haben die heutigen Gäste Gas gegeben und schafften es eine Serie von 12 Spielen ohne Niederlage zu erzielen. Dadurch kletterten sie in die obere Tabellenhälfte rauf. Zurzeit spielen sie unbeständig und viel besser zu Hause, wo sie schon lange nicht verloren haben. Auswärts sieht es nicht so gut aus und sie haben die letzten zwei Spiele verloren.

Bei Girona war es 1:2 und bei Valladolid haben sie eine 0:4-Katastrophe erlebt. Sie haben aber auch eine Entschuldigung dafür, da gleich am Anfang des Spiels Ripe vom Platz verwiesen wurde. Die Gastgeber haben das maximal ausgenutzt und einen klaren Sieg geholt. In der letzten Runde hat dann Numancia zu Hause gegen Las Palmas 4:2 gewonnen. Trainer Anquela hat eine Reihe von Veränderungen gemacht, was sich als gut erwiesen hat. Eine ähnliche Startelf erwarten wir somit auch jetzt.

Voraussichtliche Aufstellung Numancia:  Munir – Isidoro, Gaffoor, Juanma, Kader – Pedraza, Tomas – Vicente, J.Alvarez – Natalio, Enrich

Leganes – Numancia TIPP

Es handelt sich hier um zwei gleichwertige Gegner, mit der gleichen Punktzahl auf dem Konto und wir erwarten somit ein ausgeglichenes Spiel. Leganes ist zu Hause wirklich gut, obwohl er die letzten zwei Spiele nicht gewonnen hat, während auch Numancia zu Hause besser spielt. Die Gäste sind in der Lage hier ein torarmes Remis zu holen.

Tipp: unter 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 6/10

Quote: 1,62 bei ladbrokes (alles bis 1,56 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
ladbrokes bonus
300€