Levante – CA Osasuna, 25.02.13 – Primera Division

Die Gastgeber aus Valencia befinden sich in der Tabellenmitte und spielen immer noch auf dem internationalen Parkett mit, während die Gäste aus Pamplona sehr nah an der Gefahrenzone sind. Momentan hat Levante zehn Punkte Vorsprung auf Osasuna, aber in der Hinrunde hat der heutige Gast sein Heimspiel gegen Levante 4:0 gewonnen. Beginn: 25.02.2013 – 21:00

Die heutigen Gastgeber aus Valencia sind in einer positiven Stimmung. In der Primera hatten sie zwar bis vor kurzem eine schlechte Spielphase von fünf Spielen, in denen sie nur ein Spiel gewonnen haben. Nach dieser schlechten Serie kam das Europaliga-Heimspiel gegen den griechischen Olympiacos, den sie mit einem klaren 3:0 vom Platz gefegt haben. Das beflügelte sie in der Primera ein Auswärtsremis beim schwierigen Gastauftritt in San Sebastian zu erspielen. Und zuletzt am letzten Donnerstag kam das Rückspiel in Piräus, wo Trainer Juan Ignacio nichts riskieren wollte, sodass er eine sehr starke Startelf auf den Platz geschickt hat. Das brachte den gewünschten Erfolg, da sie das Rückspiel auch gewonnen haben und zwar 1:0. Gegen Olympiacos hat Mittelfeldspieler Diop aufgrund einer Kartensperre nicht gespielt, aber heute ist er dabei, da die Kartensperre nur für die EL gegolten hat. In der Abwehr wurden bei diesem EL-Spiel ein paar Spieler verschoben, aber heute kehrt Juan Ignacio zum alten Abwehrsystem, in dem Pedro Lopez auf die rechte Außenseite zurückkommt. Es fehlen nur der gesperrte Karampelas und der verletzte Torwart Munu.

Voraussichtliche Aufstellung Levante: K.Navas – P.Lopez, Vyntra, Ballesteros, Juanfran – Diop, Iborra – Valdo, Barkero, Ruben Garcia – Martins

Die Gäste aus Pamplona sind auch in einer positiven Stimmung, da sie geschafft haben, einen gewissen Vorsprung die Gefahrenzone zu erspielen, der jetzt komfortable fünf Punkte beträgt. Sie haben zurzeit eine Serie von drei Heimsiegen in Folge, dann kommt noch das Heimremis gegen Real und dazu noch das Auswärtsremis bei Mallorca. Wenn man all die Ergebnisse zusammenzählt, dann merkt man erst, dass sie in letzter Zeit nur von der übermächtigen Barcelona geschlagen wurden. Ansonsten ist es bei den heutigen Gästen offensichtlich, dass sie zuhause viel besser spielen und dass sie sehr schwer Tore erzielen. Der letzte Heimsieg gegen Saragossa bekam sie teuer zu stehen, da sie bei diesem Heimspiel sieben gelbe Karten kassiert haben, somit heute aufgrund der Kartensperren Innenverteidiger Miguel Flano und Mittelfeldspieler Lolo fehlen. Das zwingt den Trainer Mendilibar ein paar Änderungen in der Startelf vorzunehmen. Arribas kommt für Miguel Flano in die Innenverteidigung und Lolo wird im defensiven Mittelfeld von Silva vertreten.

Voraussichtliche Aufstellung Osasuna: Andres Fernandez – Marc Bertran, Arribas, Ruben, Damia – Oier, Silva – Armenteros, Cejudo, Nino – Sola

Levante ist hier das eindeutig bessere Team, das dazu noch in einer hervorragenden Stimmung ist. Der kleinere Valencia-Verein ist außerdem der Gastgeber und sollte sehr motiviert sein, um sich für die 0:4-Schmach aus der Hinrunde zu revanchieren. Gleichzeitig ist Osasuna in fremden Stadien ganz schwach und wird kaum die Kraft haben, einer Niederlage zu entgehen.

Tipp: Levante

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 2,00 bei 10bet (alles bis 1,90 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!

Statistiken und Livescore: Levante – CA Osasuna