Levante – Elche 13.12.2013

Levante – Elche – Diese Runde der spanischen Primera Division werden die Tabellennachbarn eröffnen.  Sie belegen den 13. und den 12. Tabellenplatz in der Tabelle und sind punktgleich. Auf die Mannschaften aus der Gefahrenzone haben sie nämlich fünf Punkte Vorsprung. Elche ist aufgrund einer besseren Tordifferenz besser platziert. Es ist interessant, dass beide Mannschaften auswärts mehr Punkte geholt haben. Levante befindet sich momentan in einer negativen Serie von fünf Niederlagen in Folge. Elche brilliert ebenfalls nicht und in sieben letzten Begegnungen hat diese Mannschaft nur einen Sieg verbucht. Im Rahmen der Primera Division trafen sie nie aufeinander, während sie das letzte Mal vor vier Jahren in Segunda Division gegeneinander gespielt haben. Damals war Levante viel erfolgreicher, denn in den letzten sechs Aufeinandertreffen hat Elche nicht gesiegt und hat dabei nur ein Tor erzielt. Beginn: 13.12.2013 – 21:00 MEZ

Levante

Levante steckt in einer tiefen Krise und braucht dringend einen Sieg, um die negative Serie von sechs sieglosen Spielen zu beenden. In den letzten vier Spielen haben sie verloren sowie im Pokalspiel gegen Huelva. Davor wurden sie in der Meisterschaft von Granada, Athletic, Villarreal und Getafe bezwungen und in diesen Spielen hat Levante nur ein Tor erzielt. Gegen Huelva haben sie ebenfalls kein Tor erzielt sowie beim letzten Remis gegen Betis, was bedeutet, dass sie in den letzten sechs Begegnungen insgesamt nur ein Tor erzielt haben. Bisher haben sie im eigenen Stadion nur einen Sieg und drei Remis verbucht.

Es ist klar, dass etwas in der Mannschaft des Trainers Capparosa nicht stimmt, vor allem im Angriff, weshalb wir gewisse Änderungen in der Startelf erwarten können. Pedro Rios und da Silva Pinto kehren ins Team zurück. Stürmer Baba ist wiedergenesen, sodass er in der Startelf erwartet wird. Torwart Navas kehrt ebenfalls ins Team zurück, sodass sie dieses Duell verstärkt antreten werden.

Voraussichtliche Aufstellung Levante: Navas – Pedro Lopez, Vyntra, Juanfran, Karampelas – Diop, da Silva Pinto – Pedro Rios, El Zhar – Baba, Barral

Elche

Vor dem Saisonbeginn wurde Elche als ein sicherer Absteiger abgestempelt, aber diese Mannschaft spielt momentan ziemlich solide. Sie haben einige sehr gute Ergebnisse verbucht, was dazu geführt hat, dass sie derzeit in der Tabellenmitte verweilen. Vor allem war der Sieg gegen Valencia wertvoll sowie die Auswärtsremis gegen Athletic und Villarreal im Pokal. In den ersten sieben Ligarunden war Elche sieglos, aber seit damals ist er ein sehr gefährlicher Gegner für jede Mannschaft geworden. Es ist interessant, dass sie in letzter Zeit nur dann verlieren, wenn sie kein Tor erzielt haben. Andernfalls erzielen sie mindestens einen Punkt.

Trainer Escriba fand eine gute Taktik, mit der Elche vor allem auswärts gefährlich ist, wo er einen Punkt und drei Tore mehr erzielt hat. Im Allgemeinen sind sie die ineffizienteste Mannschaft in der Liga und im Schnitt erzielen sie genau ein Tor pro Spiel. Der angeschlagene Botia, Gil und der beste Torschütze Boakye sollen fit für dieses Spiel sein, während de Moral fraglich ist.

Voraussichtliche Aufstellung Elche: Herrera – Suarez, Botia, Lomban, Albacar – Ruben Perez, C.Sanchez – Gil, Coro, Fidel – Boakye

Levante – Elche TIPP

Levante steht unter Druck und dies ist eine gute Gelegenheit, um die negative Serie zu beenden, obwohl Elche kein harmloser Gegner ist. Darüber hinaus hat Levante Heimvorteil, was von großer Bedeutung ist, sodass die Gäste auch mit einem Remis zufrieden sein können, obwohl Levante dem Sieg näher ist.

Tipp: Asian Handicap 0 Levante

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,69 bei betvictor (alles bis 1,59 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!