Levante – FC Barcelona 22.01.2014

Levante – FC Barcelona – Dieses Duell hätte überhaupt nicht interessant sein sollen, da Barcelona der absolute Favorit ist, aber die beiden heutigen Kontrahenten haben am Sonntag im gleichen Stadion ein Ligaspiel abgelegt und dabei kam es zu einer großen Überraschung und gerade deshalb ist jetzt auch dieses direkte Pokalaufeinandertreffen interessant geworden. Levante hat gegen die große Barca 1:1 gespielt, was Levante selbstbewusster machen sollte. Das war nicht der erste Patzer von Barcelona bei Levante, da die Katalanen in der jüngsten Vergangenheit bereits dreimal gegen Levante unentschieden gespielt haben und 2004 wurden sie sogar bezwungen. Im Nou Camp Stadion haben sie diesen Gegner fast immer deklassiert. Am Anfang der aktuellen Saison endete es 7:0 für Barcelona. Beginn: 22.01.2014 – 22:00 MEZ

Levante

Levante ist etwas gelungen was viele Mannschaften in den vorherigen Saisons nicht geschafft haben. Die heutigen Gastgeber konnten gegen Barcelona unbesiegt bleiben und zwar genau zu dem Zeitpunkt als die Katalanen die Punkte unbedingt nötig hatten, während auch Messi das ganze Spiel mitgespielt hat. Sie sind mutig aufgetreten und hatten schnell die Führung geholt, die sie aber nicht halten konnten. Man hat nicht erwartet, dass sie die vollen 70 Minuten bis zum Ende aushalten können, aber sie haben es geschafft. Levante hat bereits am Ende des letzten Jahres so etwas angekündigt, da die Mannschaft Atletico in Madrid ziemliche Probleme bereitet hat. Vor diesem Duell gegen Barcelona hatten die Spieler von Levante drei Spiele in Folge ohne Niederlage und ohne ein kassiertes Gegentor abgelegt. Das war auch ein gutes Zeichen. Sie haben Rayo Vallecano im Pokalachtelfinale eliminiert, während sie im Rahmen der Meisterschaft Malaga vor den eigenen Fans bezwingen konnten.

Trainer Caparros hat ein paar Veränderungen in der Startelf vorgenommen, von denen eine Veränderungen auch gezwungenermaßen gewesen ist. Der Toptorschütze Barral hatte nämlich fünf gelbe Karten. Navarro war wieder auf der Position des Innenverteidigers, Diop war im Mittelfeld und El Zhar hat Barral vertreten. Jetzt kommt dieser Stürmer wieder zurück. Es ist fraglich ob die gleiche Startelf auflaufen wird oder ob Caparros für das Pokalspiel andere Spieler aufstellen wird.

Voraussichtliche Aufstellung Levante:  Navas – Vyntra, David Navarro, Juanfran, Karampelas – Pinto, Diop, Simao – Ivanschitz, Ruben Garcia – Barral

FC Barcelona

Barcelona ist schockiert und muss jetzt, nur drei Tage nach dem völlig unerwarteten Remis wieder im gleichen Stadion auftreten. Es ist schwer zu sagen, was den Spielern von Barcelona passiert ist, aber sie haben einfach nicht gut gespielt und trotz ihrer absoluten Domination konnten sie keinen Sieg holen. Das passiert halt manchmal und zwar erinnert es an das Auswärtsspiel bei Osasuna, als es 0:0 ausgegangen ist. Ein Problem ist auch, dass es für Barcelona das zweite Meisterschaftsremis in Folge gewesen ist und zwar nachdem torlosen Remis gegen Atletico in Madrid.

Die Katalanen haben Getafe im Achtelfinale problemlos und ohne ein kassiertes Gegentor bezwungen, während sie auch in diesem heutigen Duell im großen Vorteil sind, da sie ja auch das Rückspiel im eigenen Stadion haben. Messi hat sich völlig erholt und hat am Sonntag das ganze Spiel durchgehalten, wobei er aber sichtlich nicht in Spielform ist. Der verletzte Neymar ist nicht dabei, während in diesem Spiel auch Iniesta nicht dabei gewesen ist. Aber alle anderen Spieler von Barcelona haben am Sonntag mitgespielt und somit hat die Mannschaft keine Entschuldigung für das Remis. In diesem Spiel gegen Levante wird es sicher Veränderungen geben und zwar in allen Reihen des Teams.

Voraussichtliche Aufstellung Barcelona: Pinto – Montoya, Bartra, Pique, Adriano – Song, Sergi Roberto, Fabregas – A.Sanchez, Messi, Tello

Levante – FC Barcelona TIPP

Barcelona hat dazugelernt und wird in diesem Duell richtig motiviert und vor allem konzentriert spielen. Levante hat bereits sein Maximum geleistet und wird dieses Mal mit einer ausgewechselten Startelf kaum die Leistung vom Sonntag wiederholen können. Wir erwarten, dass die Katalanen einen klaren Sieg holen.

Tipp: Asian Handicap -1,5 Barcelona

Einsatzhöhe: 6/10

Quote: 1,63 bei bet365 (alles bis 1,56 kann problemlos gespielt werden)