Levante – Granada 23.02.2015, Primera Division

Levante – Granada / Primera Division – Hier haben wir ein Kellerderby zwischen zwei Mannschaften, die einen ziemlich großen Rückstand auf die sichere Zone haben. Levante und Granada haben gleich viele Punkte gewonnen, aber auf die unterschiedliche Art und Weise, weil Levante einen Sieg mehr auf dem Konto hat, während Granada drei Remis mehr erzielt hat. Granada erzielt am wenigsten Tore in der Liga, während Levante die meisten Gegentore kassiert. In letzter Zeit befinden sie sich in gleich schlechten Formen und zwar mit jeweils einem Sieg in den letzten fünf Runden. Im Hinspiel hat Levante einen 1:0-Auswärtssieg geholt, aber in der vergangenen Saison hat Granada mit dem identischen Ergebnis in Valencia gefeiert. Beginn: 23.02.2015 – 20:45 MEZ

Levante

Levante spielt schlecht, vor allem in der Rückrunde, in der sie nur einen Sieg geholt haben und zwar vor zwei Runden gegen Malaga als sie im eigenen Stadion ziemlich effizient waren (4:1). Das war ihr einziger Triumph in sieben Begegnungen der Rückrunde. Sie haben noch ein Remis eingefahren und in den restlichen sieben Duellen wurden sie bezwungen. In diesen fünf Niederlagen haben sie nur ein Tor erzielt. Es ist schade, dass sie nach der tollen Partie gegen Malaga zu Gast beim verspielten Barcelona spielen mussten, wo sie regelrecht auseinandergenommen wurden (0:5).

Nach dem Triumph über Malaga wollte Trainer Alcaraz in der Startformation nichts ändern, nur Camaras war gelb-gesperrt, weshalb Diop für ihn eingesprungen ist. Die Winterverstärkung in der Abwehr, Ramis, hat sich in die Mannschaft gut integriert. In dieser Begegnung werden die verletzten Ivanschitz und El Zhar sowie Pedro Lopez ausfallen. Eine weitere Verstärkung und zwar K. Uche hat sich seinen Platz in der Angriffsspitze erkämpft und alles in allem sollen wir die gleiche Aufstellung erwarten wie am letzten Spieltag.

Voraussichtliche Aufstellung Levante: Marino – I.Lopez, Navarro, Ramis, Tono – Xumetra, Simao, Diop, Morales – Barral, K.Uche

Granada

Von den heutigen Gästen hat man nicht erwartet, dass sie so schlecht spielen und in der Gefahrenzone verweilen. Deshalb wartet man nur darauf, dass sie endlich anfangen gute Partien abzuliefern damit sie sich den Klassenerhalt sichern. Vielleicht wird das auch bis zu Ende der Saison passieren, aber momentan sieht es nicht danach aus und die Probleme, mit denen sie zu kämpfen haben, sind die gleichen wie zu Beginn der Saison. Die Torumsetzung von Granada ist sehr schlecht und sie sind die ineffizienteste Mannschaft in der Liga. Was die Remis angeht, sind sie mit zehn erzielten Remis die Rekordhalter. Dafür haben sie nur drei Siege geholt, davon nur einen in der Rückrunde.

Vor drei Runden haben sie Elche 1:0 bezwungen und das war ein sehr wichtiger Triumph, weil Elche der direkte Mitkonkurrent im Kampf ums Überleben ist, aber danach wurden sie von Villarreal locker bezwungen. Am letzten Spieltag haben sie ein Remis gegen Athletic gespielt. In diesen zwei Begegnungen haben sie kein Tor erzielt. Außerdem haben sie große Probleme mit den Ausfällen und in dieser Begegnung werden schon einige Spieler fehlen. In der Wintertransferzeit haben sie sogar sieben Spieler verpflichtet und die meisten von ihnen sind schon in der Startelf vorzufinden.

Voraussichtliche Aufstellung Granada: Olazabal – Nyom, Mainz, Babin, Foulquier – Iturra, Ruben Perez – Candeias, Marquez, Bangoura – Colunga

Levante – Granada TIPP

In diesem Duell erwarten wir einen harten Kampf auf der einen Seite und nicht so besonders hochwertigen Fußball und wenige Tore auf der anderen Seite, weil beide Teams sehr ineffizient sind. Einen leichten Vorteil geben wir Levante, vor allem wegen Heimvorteils, weshalb die geschwächten Gäste aus Granada sicherlich defensiv agieren werden.

Tipp: unter 2 Tore

Einsatzhöhe: 6/10

Quote: 1,85 bei 10bet (alles bis 1,75 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
10bet bonus
100€