Levante – Malaga 13.01.2015, Copa del Rey

Levante – Malaga / Copa del Rey – In diesem Pokalduell ist die Situation ein wenig klarer als bei anderen Duellen. Die heutigen Gäste aus Malaga haben nämlich das Hinspiel 2:0 gewonnen und dies ist kein kleiner Vorsprung, aber aufholbar. Eigentlich hat man nichts anderes erwartet, weil Malaga eine viel bessere Saison als Levante spielt. Am Anfang der Hinrunde gab es ein weiteres Spiel zwischen den beiden Vereinen und diese Ligapartie endete in Malaga torlos. Beginn: 13.01.2015 – 22:00 MEZ

Levante

Die Gastgeber aus Valencia sind natürlich über den Saisonverlauf besorgt, weil sie nur einen Platz oberhalb der Abstiegszone sind, aber immer noch mit zwei Punkten Vorsprung. Es gibt einige offene Baustellen bei Levante, aber die Auffälligste ist die Torineffizienz. Sie erzielen in letzter Zeit höchstens ein Tor und das letzte Mal als sie zwei Tore erzielt haben, haben sie auch gewonnen und das war Ende November!!!

Keines der letzten neun Spiele haben sie gewonnen, aber zum Glück haben sie sechs der neun Spiele unentschieden gespielt. Letztens im Pokal gegen Malaga waren sie einfach zu schwach, um ein Remis zu holen, und haben dazu noch mit einer geänderten Startelf gespielt. Viel wichtiger als die Pokalpartie gegen Malaga war das letzte Ligaspiel, das sie zuhause gegen Deportivo gespielt haben. Da haben Alle erwartet, dass sie aus der Krise rauskommen, aber am Ende hieß es nur 0:0. Nicht mal die offensivere Startaufstellung mit zwei echten Angreifern hat was gebracht. Alles in allem ist diese Pokalpartie nur ein Störenfried in ihren Plänen, weil sie nur über den Klassenerhalt nachdenken. Es ist ihnen klar, dass sie nicht so leicht die nächste Pokalrunde erreichen werden, sodass wir davon ausgehen können, dass sie die Startaufstellung noch mehr ändern werden.

Voraussichtliche Aufstellung Levante: Fernandez – I. Lopez, Rodas, El Adoua, Karampelas – Camarasa, Sissoko – Xumetra, V. Perez, Gavilan – R. Martins

Malaga

Die Gäste aus Malaga halten sich immer noch gut und am letzten Samstag haben sie einen harten Kampf gegen den unangenehmen Villarreal geführt. Am Ende hieß es dann 1:1. Dies war das dritte Heimspiel in Folge, aber alle drei Heimspiele hatten andere Spielausgänge. Am Anfang des Jahres wurden sie von Almeria bezwungen und direkt danach kam der 2:0-Pokalsieg gegen Levante. Das 1:1-Ligaremis gegen Villarreal ist jedoch ein gutes Ergebnis, vor allem wenn man berücksichtigt, dass Malaga-Ausgleichstreffer vom wiedergenesenen Amrabata kam.

Heute im Pokal kann man davon ausgehen, dass es viele Änderungen in der Startelf geben wird. Wahrscheinlich sehen wir das Debüt des defensiven Neuzugangs Filipenko, aber es wird in allen Bereichen des Teams Änderungen geben, weil sowohl die geringe Wichtigkeit des Pokals als auch das Hinspielergebnis dafür sprechen.

Voraussichtliche Aufstellung Malaga: Ochoa – Rosales, Filipenko, Angeleri, Casado – Darder, Recio – Horta, Luis Alberto, Samuel – Juanmi

Levante – Malaga TIPP

Hier gehen wir davon aus, dass Levante den Klassenerhalt als die größte Priorität ansieht. Dementsprechend werden sich die Gastgeber auch nicht viel verausgaben. Auf der anderen Seite kann sich Malaga zurücklehnen und mit einem geduldigen Spiel entweder unentschieden spielen oder sogar gewinnen.

Tipp: Asian Handicap 0 Malaga

Einsatzhöhe: 6/10

Quote: 1,73 bei BetVictor (alles bis 1,65 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
betvictorbonus
30€