Levante – Saragossa, 10.05.13 – Primera Division

Die Gastgeber dieser Begegnung befinden sich in der Tabellenmitte, während die Gäste in der Gefahrenzone verweilen. Es wird interessant zu beobachten, wie die Gastgeber in diesem Spiel spielen werden, vor allem nach dem Verdacht, dass sie bereits einige Spiele ohne echtes Engagement gespielt haben. Saragossa braucht die Punkte aus dieser Begegnung, die im Kampf ums Überleben von entscheidender Bedeutung sein könnten. Saragossa hat zwei Heimsiege in Folge verbucht, während sich Levante in einer negativen Serie von fünf sieglosen Spielen befindet. Im Hinspiel hat Levante einen 1:0-Auswärtssieg geholt, aber dafür hat Saragossa bei den letzten zwei Gastauftritten gegen Levante vier Punkte ergattert. Beginn: 10.05.2013 – 21:00

Levante spielt im Saisonfinish völlig entspannt. Sie können die internationalen Tabellenplätze nicht mehr erreichen, während sie nur noch nach einigen unrealistischen Theorien absteigen können, sodass sie nicht mehr motiviert sind. Dennoch erwartet man von ihnen ein Fair-Spiel aber nach den Heimniederlagen gegen Deportivo und Celta, die ums Überleben kämpfen kam es zum Verdacht, dass Levante die Punkte bewusst abgibt. Wahrscheinlich wurden sie durch diese Vorwürfe motiviert, sodass sie am letzten Spieltag gegen Mallorca ein Remis gespielt haben. Levante war in diesem Spiel durch die Abwesenheit von Lell und Ruben Garcia zusätzlich geschwächt, aber mit einem Kampfgeist kamen sie zum 1:1. Sie haben auf diese Weise die Serie von vier Niederlagen und drei Spiele ohne erzielte Tore in Folge beendet. Lell und Ruben Garcia kehren nun ins Team zurück, sodass Trainer Martinez alle Spieler zur Verfügung hat.

Voraussichtliche Aufstellung Levante: Navas – Pedro Lopez, Vyntra, David Navarro, Juanfran – Iborra, P.Diop – Lell, Barkero, Ruben Garcia – Acquafresca

Die Gäste aus Saragossa waren in einer Serie von sogar 15 sieglosen Spielen, weswegen sie in den Tabellenkeller abgerutscht sind, aber in den letzten zwei Runden haben sie zwei Siege in Folge verbucht, sodass sich die Situation etwas verbessert hat. In den beiden Duellen waren sie die Gastgeber, obwohl sie gegen den direkten Mitkonkurrenten Mallorca auch viel Glück hatten, indem sie zum 3:2-Sieg erst im Spielfinish kamen. Am letzten Spieltag haben sie Rayo Vallecano problemlos 3:0 bezwungen. Sechs Tore in zwei Begegnungen bestätigen, dass sie ihre Torumsetzung verbessert haben, aber nun steht ihnen ein Spiel in der Ferne bevor, wo sie in dieser Saison keine besonders guten Partien abgeliefert haben. Eine gute Nachricht ist es, dass Trainer Jimeneznem keine größeren Probleme mit der Aufstellung hat. Am letzten Spieltag ist Verteidiger Loovens nach der abgesessenen Strafe ist Team zurückgekehrt und dies war die einzige Veränderung. Es könnte leicht passieren, dass Jimeneznem die gleiche Besatzung wie am letzten Spieltag rausschickt. Nur Mittelfeldspieler Movilla ist kartenbedingt gesperrt, aber im Duell gegen Rayo Vallecano war er sowieso nur Reserve.

Voraussichtliche Aufstellung Saragossa: Roberto – Sapunaru, Loovens, Alvaro Gonzalez, Abraham – Pinter, Apono – Victor Rodriguez, Rodri, Montanes – Helder Postiga

Die Gastgeber wollen keine Punkte mehr abgeben und deshalb werden sie viel standfester sein als in den vorherigen Runden, während die Gäste aus Saragossa auch mit einem Punkt zufrieden sein werden, weshalb sie eine geschlossene Variante wählen werden. Daher erwarten wir in dieser Begegnung ein eher torarmes Spiel.

Tipp: unter 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,78 bei betvictor (alles bis 1,68 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!

Statistiken und Livescore: Levante – Saragossa