Lugo – Alcorcon 11.09.2014

Lugo – Alcorcon – Das letzte Duell der zweiten Runde im Rahmen des Königspokals ist ein Duell zwischen zwei Zweitligisten. Es handelt sich dabei um zwei gleichwertige Gegner. Sie haben auch in der letzten Saison in der zweiten Liga gespielt und waren in der Tabellenmitte, wo sie sich auch jetzt befinden. Lugo befindet sich auf dem 13. Tabellenplatz und hat zwei Punkte weniger als Alcorcon, der Tabellenachter ist. Lugo hat in der letzten Runde auswärts bei Las Palmas eine Niederlage kassiert, während Alcorcon den zweiten Auswärtssieg bei Mirandes geholt hat. Die Gegner sind bis jetzt vier Mal in der Segunda aufeinandergetroffen und Alcorcon hat jedes Mal knapp gewonnen. Beginn: 11.09.2014 – 21:00 MEZ

Lugo

Lugo hat die aktuelle Saison mit dem Spiel gegen Mirandes gestartet. Gegen diesen Gegner haben die heutigen Gastgeber auch in der letzten Runde der vorherigen Meisterschaft gespielt. Dieses Mal war es aber ein torloses Remis. Lugo hat auswärts gespielt und somit ist das Remis auch kein schlechtes Ergebnis. Danach haben die Spieler von Lugo zuhause gegen Valladolid 1:0 gewonnen. Es war ein harter Kampf und Lugo holte den Sieg durch das Tor von Mittelfeldspieler Pita, das er neun Minuten vor dem Ende erzielt hat.

Das war das erste Tor in dieser Saison und auch das einzige Tor in diesen drei Runden. In der letzten Runde wurden die heutigen Gastgeber bei Las Palmas 0:3 bezwungen. Dabei gab es in der ersten Halbzeit keine Tore und sie konnten den Druck des Gegners am Anfang der zweiten Halbzeit nicht aushalten. Es sind viele neue Spieler dabei, während immer noch der alte Trainer Setien agiert. Er hat nach dem Sieg gegen Valladolid zwei Veränderungen im Team vorgenommen und vielleicht wird er jetzt wieder etwas verändert, besonders im Mittelfeld.

Voraussichtliche Aufstellung Lugo: Figueras – de Coz, Pavon, Gomez, Manu – Seoane, Pita – Pena, Iago Diaz, Ferreiro – Fernandez

Alcorcon

Alcorcon hat in den ersten drei Runden zwei Auswärtssiege geholt, während die Mannschaft die einzige Niederlage zuhause kassiert hat. Die heutigen Gäste haben in allen drei Spielen sowohl Tore erzielt als auch Gegentore kassiert, während sowohl die Siege als auch die Niederlagen knapp waren. Alles in allem können sie zufrieden sein. Sie haben im Laufe des Sommers, wie die meisten Vereine der Segunda viele Veränderungen im Spielerkader vorgenommen. Der Trainer ist immer noch Bordalas, der diese Position im Februar dieses Jahres übernommen hat.

Stürmer David Rodriguez hat in der ersten Runde mit zwei erzielten Toren gegen Albacete brilliert, während auch Stürmer Piano großartig war. Er hat nämlich Mirandes mit zwei Toren auseinandergenommen. Alcorcon hatte aber auch Glück in diesem Spiel, da er 2:0 in Führung war, der Gegner dann auf 2:1 aufholen konnte und dabei dann einen Elfmeter versiebt hat. Bordalas hat in den vorherigen zwei Spielen nur zwei Veränderungen im Mittelfeld vorgenommen. Es ist wichtig zu erwähnen, dass Alcorcon in den letzten Jahren die Pokalspiele sehr gut spielt und regelmäßig im Achtelfinale ist.

Voraussichtliche Aufstellung Alcorcon: Falcon – Nagore, I’Anson, Verdes, Sanchez – Anderson, Sanz, Martinez, Bellvis – Piano, Rodriguez

Lugo – Alcorcon TIPP

Die Statistik spricht definitiv für die Gäste, die auch die aktuelle Saison besser gestartet haben. Sie haben nämlich bereits zwei Auswärtssiege geholt und spielen auch den Pokalwettbewerb wie immer sehr gut. Aus diesen Gründen glauben wir, dass Alcorcon dieses Spiel nicht verlieren wird.

Tipp: Asian Handicap 0 Alcorcon

Einsatzhöhe: 6/10

Quote: 2,02 bei bet365 (alles bis 1,92 kann problemlos gespielt werden)

Sonderbonus bei Ladbrokes: 50% bis 300€ Gratiswette!