Malaga – Atletico Madrid 04.01.2014

Malaga – Atletico Madrid – Das erste Duell im Rahmen der Primera Division in diesem Jahr wird im La Rosaledi Stadion gespielt. Malaga befindet sich in der Tabellenmitte und empfängt den zweitplatzierten Atletico. Der Punkteunterschied ist sehr groß und die Gäste sind in dieser Saison unvergleichbar besser. Malaga hat aber vor der Pause gar nicht mal so schlecht gespielt und hat fünf Spiele ohne Niederlage in Folge abgelegt, während er aus dem Pokalwettbewerb ausgeschieden ist. Atletico spielt die ganze Saison großartig und zwar in allen Wettbewerben. Die Mannschaft hat zurzeit eine Serie von sechs Siegen. Atletico ist auch in den gemeinsamen Duellen erfolgreicher. Die letzten zwei gemeinsamen Duelle in Malaga endeten ohne Tore und Malaga hat zuhause seit 2009 nicht gewonnen. Beginn: 04.01.2014 – 16:00 MEZ

Malaga

Malaga ist in der Schlussphase der Hinrunde ein wenig in Fahrt gekommen und ist dadurch auch in die Tabellenmitte geklettert, während die Abstiegszone fünf Punkte drunter ist. Die heutigen Gastgeber konnten drei Meisterschaftsspiele ohne Niederlage ablegen und dazu kamen auch noch zwei Pokalremis, die aber für das Weiterkommen nicht ausgereicht haben. Osasuna hat nämlich in Malaga mehr Tore erzielt. Es hätte ganz anders laufen können, wenn sie zuhause nicht die 3:0-Fürhung versiebt hätten. Sie haben übrigens zuhause im Rahmen der Meisterschaft noch nicht unentschieden gespielt und zwar haben sie vier Siege geholt sowie eine Niederlage kassiert. Sie erzielen nicht so vielen Tore und kassieren auch nicht so viele Gegentore.

Die positive Serie haben sie mit dem Remis bei Villarreal angefangen, als sie in der Nachspielzeit aufholen konnten. Danach haben sie zuhause gegen Getafe sowie auswärts gegen Elche jeweils 1:0 gewonnen. Was den Spielerkader angeht kann Trainer Schuster nicht mi dem gesperrten Mittelfeldspieler Tissone rechnen und anstatt ihm wird dann Darder reinrutschen. Auch Eliseu hat sich erholt und wird für den Anfang auf der Ersatzbank bleiben.

Voraussichtliche Aufstellung Malaga:  Caballero – Jesus Gamez, S.Sanchez, Weligton, Antunes – Darder, Camacho – Potrillo, Morales, Duda – Juanmi

Atletico Madrid

Atletico ist keine Überraschung mehr, sondern eine Mannschaft die bis zum Saisonende um den Meistertitel kämpfen wird. Das ist natürlich auch der Wunsch der Mannschaft und wenn sie mit diesem Spieltempo weitermacht, dann ist auch alles möglich. Die heutigen Gäste haben in dieser Saison nur einmal verloren und zwar auswärts bei Espanyol. Neben der Meisterschaft spielen sie auch in der Champions League sowie dem Pokal erfolgreich mit. Im Rahmen des Pokalwettbewerbs haben sie den Niedrigligisten Sant Andreu routinemäßig bezwungen, während ein großes CL-Duell gegen AC Mailand auf sie wartet. Dieses Auswärtsspiel bei Malaga könnte ein gefährlicher Gastauftritt werden, obwohl die Madrilenen in den letzten drei Saisons Malaga immer ohne ein kassiertes Gegentor verlassen haben.

Im Rahmen der Primera haben sie das letzte Mal, Mitte November, auswärts bei Villarreal nicht gewonnen und das Jahr beendeten sie mit dem tollen Heimspiel gegen Valencia und dem schwergeholten Sieg gegen Levante. In diesem Spiel sind sie im Rückstand gewesen und erst in der Schlussphase konnten sie den Sieg holen. Das war auch der neunte Sieg vor den eigenen Fans. Dieser Triumph ist sie aber teuer zu stehen gekommen, da Mittelfeldspieler Gabi und Raul Garcia jeweils die fünfte gelbe Karte bekommen haben. Jetzt dürfen sie nicht mitspielen. Mario Suarez ist verletzt und somit rutscht O. Torres ins Mittelfeld rein.

Voraussichtliche Aufstellung Atletico Madrid: Courtois – Juanfran, Miranda, Godin, Filipe – Tiago, O.Torres – Koke, Arda Turan – Diego Costa, Villa

Malaga – Atletico Madrid TIPP

Die Gäste sind zwar in der Favoritenrolle, aber wir erwarten ein hartgeführtes Spiel, denn auch Malaga spielt in letzter Zeit nicht schlecht und war besonders zuhause. Atletico spielt wirklich großartig, hat aber Probleme mit dem Spielerkader und das könnte die Arbeit etwas schwieriger gestalten.

Tipp: unter 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 1,85 bei bet365 (alles bis 1,75 kann problemlos gespielt werden)