Malaga – Atletico Madrid 20.12.2015, Primera Division

Malaga – Atletico Madrid / Primera Division –Zwischen den Teams ist ein großer Tabellenunterschied, und zwar zugunsten von Atletico. Atletico ist nämlich Tabellenzweiter und hat ganze 21 Punkte mehr als die heutigen Gastgeber, die sich gleich über der Abstiegszone befinden. Die Teams haben aber beide eine sehr starke Abwehr. Atletico hat die beste Abwehr der Liga und Malaga ist auch gleich dahinter. Malaga ist in der letzten Woche aus dem Pokalwettbewerb ausgeschieden und hat in den letzten acht Spielen nur einen Sieg geholt. Atletico hat eine tolle Serie von neun Siegen in Folge und würde mit einem Remis bzw. Triumpf in diesem Duell gegen Malaga den ersten Tabellenplatz erreichen. In der letzten Saison war es in Malaga 2:2, während Malaga gegen Atletico seit 2011 nicht gewonnen hat. Beginn: 20.12.2015 – 20:30 MEZ

Malaga

Es ist eine schwierige Saison für Malaga und die Mannschaft hat im Rahmen des Pokalwettbewerbs vielleicht sogar bewusst nachgelassen, um sich ganz der Meisterschaft und dem Kampf um den Klassenerhalt zu widmen. Die heutigen Gastgeber wurden nämlich vom Zweitligisten Mirandes eliminiert. Nach der 1:2-Auswärtsniederlage für Malaga, dachte man eigentlich, dass die Andalusier zu Hause alles wieder gutmachen werden. Aber das ist nicht passiert und eine weitere Niederlage folgte. Dieses Mal 0:1. In der letzten Meisterschaftsrunde haben sie dagegen einen sehr wichtigen Sieg bei Rayo Vallecano geholt. In den Pokalspielen hat auch nicht die stärkste Startelf gespielt, denn es fehlten ein paar Stammspieler.

Sie haben sich offensichtlich für dieses heutige Duell geschont. Der Gegner ist jetzt auch sehr stark und in einer tollen Spielform, also werden die Gastgeber eine großartige Partie brauchen. Sie spielen zu Hause etwas besser als auswärts, während sie generell gesehen schwer Tore erzielen. Sie sind somit auch weiterhin die torineffizienteste Mannschaft der Liga. Was den Spielerkader angeht, wird wahrscheinlich die gleiche Startelf auflaufen, wie in der letzten Runde, während eventuell der erholte Mittelfeldspieler Camacho mitspielen sollte.

Voraussichtliche Aufstellung Malaga: Kameni – Rosales, Angeleri, Weligton, Torres – Camacho, Recio – Juan Carlos, Duda, Amrabat – Cop

Atletico Madrid

Die Madrilenen haben eine tolle Serie, und zwar holten sie acht Siege in Folge, während sie seit fast drei Monaten nicht verloren haben. Sie zeigen wiedermal, dass sie wissen, wie man auf das Ergebnis spielt. Die meisten Siege enden nämlich knapp, während sie insgesamt nur sieben Meisterschaftsgegentreffer kassiert haben. Den größten Sieg holten sie auswärts bei Sevilla, als es 3:0 war. Das war auch das einzige Duell, in dem die Spieler von Atletico drei Tore erzielt haben und nur Barcelona konnte gegen sie zwei Treffer erzielen. Sie erzielen gleichviele Tore zu Hause und auswärts, während sie mehr Gegentreffer in Madrid kassieren.

Sie sind im CL-Achtelfinale, und zwar waren sie Gruppenerster, während sie im Rahmen des Pokalwettbewerbs den Niedrigligisten Reus mit zwei knappen Siegen eliminiert haben. Dabei sind sie objektiv gesehen viel besser. In der letzten Runde lagen sie zu Hause gegen Athletic Bilbao im Rückstand, konnten aber aufholen und 2:1 gewinnen. Griezmann hat seine Torserie fortgesetzt, während die stärkste Startelf gespielt hat. Die verletzten Tiago und J. Martinez waren nicht dabei. Beim Pokalspiel hat eine fast ausgewechselte Startelf gespielt, während wir jetzt wieder die stärksten Kräfte von Atletico erwarten. Vielleicht wird F. Torres anstatt Vietta spielen.

Voraussichtliche Aufstellung Atletico Madrid: Oblak – Juanfran, Gimenez, Godin, Filipe Luis – Gabi, Saul Niguez – Koke, Carrasco, Griezmann – Vietto(F.Torres)

Malaga – Atletico Madrid TIPP

Auch wenn es wieder nach einem kompakten und defensiven Spiel dieser zwei Teams aussieht, könnte es dieses Mal doch anders ablaufen. Malaga hat nämlich nichts mehr zu verlieren und wird es vielleicht mit einer offensiven Spielherangehensweise versuchen. Egal wie das enden mag, sollten wir zumindest zwei Treffer sehen können.

Tipp: über 2 Tore

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,90 bei 10bet (alles bis 1,80 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
10bet bonus
100€