Malaga – Deportivo 18.12.2014, Copa del Rey

Malaga – Deportivo / Copa del Rey – Dies hier ist das dritte gemeinsame Duell von Malaga und Deportivo im Rahmen von nur 15 Tagen. Jetzt wird das Pokalrückspiel gespielt. Im Hinspiel war es 1:1, während nach nur ein paar Tagen Malaga in La Coruna einen 1:0-Meisterschaftssieg geholt hat. Die ersten zwei Duelle waren also sehr kompakt, wobei Malaga mehr Erfolg hatte. Das war auch zu erwarten denn Malaga ist mit 14 Punkten mehr, auch besser platziert. Am letzten Wochenende haben beide Teams zuhause jeweils 1:0-Meisterschaftssiege geholt. In den früher abgelegten gemeinsamen Duellen hat Deportivo in Malaga seit 2003 nicht gewonnen. Beginn: 18.12.2014 – 22:00 MEZ

Malaga

Malaga spielt wieder sehr gut und ist auf dem tollen siebten Tabellenplatz. Die Mannschaft hat auch nur drei Punkte weniger als das viertplatzierte Sevilla. Die heutigen Gastgeber haben zwei Niederlagen in Folge, aber gegen Atletico sowie Real Madrid kassiert. Nachdem dann wieder etwas schlechtere Gegner auf dem Programm standen, waren auch die Ergebnisse besser. Es hat mit dem Pokalremis gegen Deportivo angefangen. Danach haben sie auch im Rahmen der Meisterschaft gegen diesen Gegner gewonnen und in der letzten Runde haben sie zuhause Celta bezwungen.

Es waren jeweils 1:0-Siege, die von der sehr kompakten Abwehr von Malaga zeugen. Der Angriff ist aber nicht besonders toreffizient. Die Spieler von Malaga haben große Probleme mit den Verletzungen und in der nächsten Runde wird es auch Kartenbedingte Sperren geben. Das gilt aber nicht für den Pokalwettbewerb, obwohl es trotzdem sicher Veränderungen in der Startelf geben wird.

Voraussichtliche Aufstellung Malaga: Ochoa – Rosales, Angeleri, Torres, Boka – Recio, Darder – Samuel, Horta, Luis Alberto – Santa Cruz

Deportivo

Deportivo hat es endlich geschafft einen Sieg zu holen und konnte dadurch aus der Abstiegszone wegkommen. Damit wurde die Serie von sieben Spielen ohne Sieg in Folge beendet und besonders wertvoll ist dabei die Tatsache, dass sie das Kellerduell gegen den direkten Mitkonkurrenten Elche gewonnen haben. Es war nicht leicht und es war ein knapper Sieg, mit nur einem erzielten Tor. Damit wurde auch eine negative Serie von vier Meisterschaftsspielen ohne ein erzieltes Tor beendet.

Interessanter Weise hat Mittelfeldspieler Farin das Tor erzielt. Er war nach einer längeren Pause wieder im Team dabei und ist auch gleich zum Held geworden. Trainer Fernandez spielte nicht mit fünf Abwehrspielern und Insua, Mittelfeldspieler Wilk sowie Stürmer Helder Postiga landeten somit auf der Ersatzbank. Das Ergebnis aus dem Hinspiel gegen Malaga ist nicht gut und Deportivo hat den Pokalwettbewerb vielleicht bereits aufgegeben. In diesem Fall sollte jetzt eine ziemlich veränderte Startelf auflaufen, damit sich bestimmte Spieler für das viel wichtigere Meisterschaftsspiel ausruhen können.

Voraussichtliche Aufstellung Deportivo: Lux – Juanfran, Insua, Lopo, Luisinho – Wilk, Rodriguez – Cavaleiro, Dominguez, Cuenca – Helder Postiga

Malaga – Deportivo TIPP

Malaga ist in der aktuellen Saison besser als Deportivo, was sowohl die Tabellenlage als auch die zwei gemeinsamen Duelle beweisen. In diesem Duell jetzt, sollten die Gastgeber wieder einen Sieg holen.

Tipp: Sieg Malaga

Einsatzhöhe: 6/10

Quote: 1,60 bei betvictor (alles bis 1,55 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
betvictorbonus
30€