Malaga – Deportivo, 26.05.13 – Primera Division

Hier haben wir auch das dritte Duell dieser vorletzten Runde, in dem zwei Teams aufeinandertreffen, die die Punkte unbedingt nötig haben, aber für unterschiedliche Ziele. Wieder möchte der Gastgeber die EL-Tabellenplatzierung erreichen, während die Gäste um den Klassenerhalt kämpfen. Malaga ist Tabellensechster und ist punktetechnisch nahe an der EL-Platzierung, aber es ist immer noch fraglich ob UEFA die Teilnahme erlauben wird. Deportivo ist mit einem Punkt mehr, einen Platz über der Abstiegszone platziert und jeder Punkt ist jetzt wertvoll. In der letzten Runde wurde Malaga bezwungen und Deportivo hat gewonnen. In der Hinrunde hat Deportivo in seinem Riazor Stadion 1:0 gewonnen. Interessant ist dass die letzten sechs Duelle dieser Mannschaften in Malaga unentschieden geendet haben und dass Malaga seit dem Jahr 2000 nicht gewonnen hat. Beginn: 26.05.2013 – 20:00

Malaga wird die Hoffnung auf die EL-Platzierung nicht aufgeben, obwohl immer noch alles sehr ungewiss ist. Die heutigen Gastgeber sind aus dem Rennen um den vierten Tabellenplatz, halten sich aber immer noch auf dem sechsten Platz und mit einem Sieg in diesem Duell könnten sie diese Platzierung auch bestätigen. Sie haben schon seit drei Runden nicht gewonnen und lassen auch etwas nach, wobei das aber auch drei schwere Spiele gewesen sind. Sie haben beim Tabellenletzten Granada gespielt, wo sie knapp bezwungen wurde, während sie in Madrid ein richtiges 2:6-Debakel erlebt haben. Gegen Sevilla haben sie im großen Spitzenspiel von Andalusien zuhause 0:0 gespielt. Nur zwei Tore in drei Runden bestätigen dass sie nachlassen, besonders Mittelfeldspieler Isco. Es wird nämlich darüber geredet, dass er nach Real wechselt und das alles wirkt sich auf das Spiel von Malaga aus. In diesem Duell kommt Innenverteidiger Demichelis zurück, während Duda nach ein paar guten Partien in die Startelf reinrutschen sollte. Nicht dabei ist immer noch Torwart Caballero.

Voraussichtliche Aufstellung Malaga: Kameni – Jesus Gamez, Demichelis, Weligton, Antunes – Camacho – Joaquin, Isco, Duda, Eliseu – Julio Baptista

Deportivo hat in der letzten Runde einen Sieg geholt, der für die Mannschaft lebensrettend war. Die heutigen Gäste können deswegen immer noch selber über ihr Schicksal entscheiden. Auch ein paar andere Ergebnisse haben geholfen, aber am wichtigsten ist, dass Deportivo die Serie von vier Spielen ohne Sieg in Folge beendet hat. Da die Mannschaft einen Teil der Saison auf dem letzten Tabellenplatz verbracht hat, sieht die Situation jetzt viel besser aus, obwohl das Programm in den verbliebenen zwei Runden gar nicht leicht ist. In der letzten Runde werden die heutigen Gäste Real Sociedad empfangen, der eine hervorragende Spielform aufweist und Punkte braucht, also müssen sie auch in diesem Spiel einen Punkt anspielen. Der Sieg aus der letzten Runde ist ermutigend, obwohl sie gegen den unmotivierten Espanyol gespielt haben. Jetzt wird es viel schwieriger sein, besonders da Deportivo eine der schlechteren Auswärtsmannschaften in dieser Saison ist und zwar mit nur zwei Auswärtssiegen. Trainer Vazquez wird bestimmte Veränderungen in der Aufstellung machen. Der gesperrte Manuel Palbo wird rechts außen von Silvio vertreten werden und auf seinen Platz rutscht Ayoze rein. Ins Mittelfeld kommt Alex.

Voraussichtliche Aufstellung Deportivo: Aranzubia – Silvio, Aythami, Ze Castro, Ayoze – Alex, Aguilar – Bruno Gama, Valeron, Pizzi – Riki

Auch hier könnte viel taktiert werden, da unter bestimmten Umständen beiden Mannschaften auch ein Punkt passen würde. Deswegen werden sich vor allem die Gäste auf die Abwehr konzentrieren und auf ihre Chance warten. Malaga weist keine gute Spielform auf und hat Probleme mit der Realisation.

Tipp: unter 3 Tore

Einsatzhöhe: 6/10

Quote: 1,61 bei 10bet (alles bis 1,55 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!

Statistiken und Livescore: Malaga – Deportivo