Malaga – FC Sevilla 21.08.2015, Primera Division

Malaga – FC Sevilla / Primera Division – Das andalusische Derby eröffnet die Saison in der Primera Division und es ist vor allem interessant, dass Malaga und Sevilla auch am letzten Spieltag der letzten Saison aufeinandertrafen als Sevilla einen 3:2-Auswärtssieg holte. Am Ende besetzte Sevilla den fünften Tabellenplatz, während Malaga mit sogar 26 Punkten weniger den neunten Platz belegte. In der Vorbereitungszeit hat Malaga ziemlich gute Ergebnisse verbucht aber gegen die schwächeren Gegner, während Sevilla im europäischen Superpokal gegen Barcelona verloren hat, aber erst in der Verlängerung. Beginn: 21.08.2015 – 20:30 MEZ

Malaga

Die heutigen Gastgeber aus Malaga beendeten die letzte Saison gerade in der Tabellenmitte und mit solchem Ergebnis wären sie sicherlich auch in dieser Saison zufrieden, weil sie während des Sommers ohne einige wichtige Spieler geblieben sind wie Juanmi, Castillejo, Samuel und S. Sanchez. All diese Abgänge können durch die Neuverpflichtungen definitiv nicht richtig kompensiert werden, denn es wurden Cop, Charles, Espinho und Tighadouini ins Team geholt, sodass Malaga in dieser Saison vor einer großen Prüfung stehen wird. In der vergangenen Saison spielten sie sehr gut in der Hinrunde und lange verweilten sie in der Nähe der Tabellenspitze, aber später ließen sie nach.

Sie haben ihre Gegner in den Testspielen sorgfältig gewählt und hauptsächlich haben sie gegen die mittelmäßigen südamerikanischen Teams gespielt. Da sind auch zusätzliche Probleme, weil Innenverteidiger Weligton unter Sperrung aus der letzten Saison ist, weil er im Match der letzten Runde gegen Sevilla eine Rote Karte kassierte. Auch Mittelfeldspieler Recio ist gesperrt, während Mittelfeldspieler Camocho verletzt ist, sodass Trainer viele Probleme mit der Aufstellung haben wird. Von den Neuzugängen erwarten wir Cop oder Charles in der Angriffsspitze, während der ausgeliehene Albentos in der Abwehr erwartet wird.

Voraussichtliche Aufstellung Malaga: Kameni – Rosales, Angeleri, Albentosa, Boka – Tissone, Darder – Horta, Duda, Amrabat – Charles(Cop)

FC Sevilla

Die Gäste aus Sevilla haben eine großartige Saison hinter sich, weil sie den Titel in der Europaliga verteidigen konnten, was wirklich keine leichte Aufgabe gewesen ist. Als Belohnung gab es die Platzierung in die Champions League und somit bringt diese Saison viel größere Herausforderungen mit sich. Daher haben sie sich während des Sommers zusätzlich verstärkt, obwohl sie ohne einige Spieler blieben. Sie haben bereits ein Pflichtspiel absolviert und zwar im europäischen Superpokal. Sie haben mit Barcelona sehr gut mitgehalten, aber am Ende blieben sie ohne die Trophäe. Sie haben den Rückstand von drei Toren aufholen können, was wirklich eine große Leistung ist, für die sie nicht belohnt wurden, weil sie in der Verlängerung besiegt wurden.

Sie haben sogar fünf Gegentore kassiert, was sehr besorgniserregend ist, obwohl sie gegen Barcelona gespielt haben und im letzten Testspiel gegen AS Rom kassierten sie sogar sechs Gegentore, was ihnen wirklich große Sorgen bereitet. Es ist offensichtlich, dass die Abwehrspieler Pareja und Carrico fehlen und auch in diesem Match werden sie nicht dabei sein, sodass sie mit Neuzugängen Rami und Kolodziejczak auf diesen Positionen auskommen müssen. Der defensive Mittelfeldspieler Krychowiak ist ebenfalls nicht dabei, aber die gute Nachricht ist die Wiedergenesung des Neuzugangs N `Zonzi, obwohl er zunächst auf der Ersatzbank bleibt. Von den neuen Spielern werden Krohn-Dehli und die teuerste Verstärkung, Mittelfeldspieler Konoplyanka, in der Startformation erwartet.

Voraussichtliche Aufstellung Sevilla: Beto – Coke, Kolodziejczak, Rami, Tremoulinas – Iborra, Krohn-Dehli – Vitolo, Banega, Konoplyanka – Gameiro

Malaga – FC Sevilla TIPP

Auch in dieser Saison ist Sevilla stärker als Malaga und jetzt ist es noch ausgeprägter. Die Prognosen zu Beginn der Saison sind immer undankbar, aber da Sevilla in der vergangenen Saison beide Male über Malaga triumphiert hat, erwarten wir von den heutigen Gästen trotz gewissen Problemen mit der Aufstellung auch dieses Mal ein gutes Ergebnis, zumal die Gastgeber mit gleichen Problemen ebenfalls zu kämpfen haben.

Tipp: Asian Handicap 0 Sevilla

Einsatzhöhe: 6/10

Quote: 1,68 bei betvictor (alles bis 1,58 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
betvictorbonus
30€