Rayo Vallecano – Athletic Bilbao 24.09.2014

Rayo Vallecano – Athletic Bilbao – Beide Gegner dieses Duells haben einen schlechten Saisonstart abgelegt, denn ihre Ziele sind größer als ihre momentane Tabellenplatzierung. Sie haben beide am Anfang gute Ergebnisse erzielt, aber danach haben sie verloren. Rayo Vallecano hat zwei Spiele in Folge verloren und Athletic hat zwischen zwei Meisterschaftsniederlagen ein CL-Remis geholt. In der letzten Saison hat Athletic im gemeinsamen Duell gegen Rayo Vallecano auswärts 3:0 gewonnen. Beginn: 24.09.2014 – 20:00 MEZ

Rayo Vallecano

Die Ambitionen von Rayo Vallecano sind zwar größer geworden, aber bis jetzt hat er nichts Positives erzielt. Die Mannschaft hat noch keinen Sieg geholt. Sie hat aber in der ersten Runde zuhause gegen Atletico ein torloses Remis geholt. Das ist zwar nicht schlecht aber danach haben die heutigen Gastgeber in La Coruna unentschieden gespielt, 2:2. Dann folgte das Heimspiel gegen Elche, als sie eine schockierende 2:3-Niederlage kassiert haben. Das hat die Spieler von Rayo Vallecano ganz aus der Fassung gebracht.

Sie haben dann bei Villarreal versucht wieder ein positives Ergebnis zu holen und führten auch 2:0, was sie nicht halten konnten und verloren 2:4. In den letzten drei Spielen spielt die Mannschaft so wie in der letzten Saison, als sie die meisten Gegentore der Liga kassiert hat. In den letzten drei Spielen haben die Spieler von Rayo Vallecano neun Gegentreffer kassiert. Trainer Paco Jemez verändert ständig etwas, wobei nur Bueno und Kakuta unersetzbar sind. Diese beiden Spieler haben nämlich alle sechs Tore von Rayo Vallecano erzielt.

Voraussichtliche Aufstellung Rayo Vallecano: C. Alvarez – Tito, Ze Castro, Morcillo, Insua – Raul Baena, Trashorras – Kakuta, Bueno, Lica – Baptistao

Athletic Bilbao

Athletic hat sich offensichtlich ganz auf die CL-Platzierung konzentriert und als das dann geschafft wurde, ging es in der Meisterschaft nicht so gut los. Die Basken konnten nur Levante zuhause bezwingen, während sie bei Malaga und Barcelona verloren haben. In beiden Spielen hätten sie durch etwas mehr Glück ein positives Ergebnis erzielen können, aber sie konnten kein Tor erzielen. Danach folgten zwei weitere Enttäuschungen im eigenen Stadion. Zuerst haben sie im Rahmen der Champions League gegen Shakhtar 0:0 gespielt und am letzten Wochenende haben sie gegen Granada 0:1 verloren.

Sie haben also drei Spiele in Folge ohne ein erzieltes Tor abgelegt, was für Athletic eine wirklich schlechte Leistung ist. Trainer Valverde rotiert oft die Spieler und verändert die Startelf, was ihn dann auch teuer zu stehen kommt. Jetzt wird es sicherlich wieder Veränderungen geben. Gurpegui und Laporte sollten auf die Positionen der Innenverteidiger kommen und M. Rico geht ins Mittelfeld.

Voraussichtliche Aufstellung Athletic: Iraizoz – Iraola, Gurpegui, Laporte, Balenziaga – Iturraspe, M. Rico – M. Susaeta, Benat, Iker Muniain – Aduriz

Rayo Vallecano – Athletic Bilbao TIPP

Rayo Vallecano spielt wieder sehr offensiv und zwar besonders zuhause. Athletic hat schon lange kein Tor erzielt und sollte jetzt diese negative Serie beenden. Es sollte wieder ein torreiches Duell dieser Rivalen werden.

Tipp: über 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 6/10

Quote: 1,90 bei betvictor (alles bis 1,80 kann problemlos gespielt werden)

Sonderbonus bei Ladbrokes: 50% bis 300€ Gratiswette!