Rayo Vallecano – Betis Sevilla, 27.01.13 – Primera Division

Zum Beginn der Saison konnte man nicht davon ausgehen, dass dies ein Derby der Runde sein wird. Aber Rayo Vallecano und Betis haben alle überrascht, sodass der keine Verein aus dem Vorort von Madrid den sechsten Tabellenplatz belegt, während Betis auf dem sehr guten vierten Platz der Primera Division verweilt. Diese beiden Mannschaften werden durch vier Punkte getrennt und es ist interessant die Tatsache, dass sie selten Remis spielen und die gleiche Tordifferenz im eigenen Stadion haben. Beide Teams blieben am letzten Spieltag sieglos, wobei Betis in dieser Woche aus dem Königspokal eliminiert wurde. Im Hinspiel feierte Rayo Vallecano in Sevilla einen 2:1-Sieg. In den beiden letztjährigen Duellen feierte Rayo Vallecano und zwar ohne ein kassiertes Gegentor. Beginn: 27.01.2013 – 17:00

Nach der Serie von vier Siegen in Folge, wodurch sie in den oberen Tabellenteil raufgeklettert sind, wurden die heutigen Gastgeber am letzten Spieltag in Granada bezwungen. Sicherlich sind sie über diese Niederlage nicht erschüttert, weil sie ihren Plan, was die Punkte angeht, auf jeden Fall erfüllt haben, sodass sie nun völlig unbelastet spielen können. Das bedeutet aber nicht, dass sie nicht mehr kämpfen werden, vor allem zuhause, wo sie die meisten Punkte geholt haben und wo sie sehr standfest und auf weniger Tore spielen. In den letzten zwei Heimspielen sind sie aber von ihrer Tradition ein wenig abgewichen und zwar als sie  gegen Levante und Getafe jeweils drei Tore erzielt haben. Darüber hinaus haben sie zwei großartige Auswärtssiege geholt, in Valencia und Bilbao, während sie in Granada nicht viel erreichen konnten. Die Gastgeber dieser Begegnung haben ihnen nämlich sehr wenig Freiraum überlassen und das Spiel endete 2:0 zugunsten des Gastgebers. Wir sollten aber dazu sagen, dass Rayo durch die kartenbedingte Abwesenheit von Galvez und Dominguez sowie den verletzten Stürmer La Baptista deutlich geschwächt war. Diesmal soll Dominguez dabei sein.

Voraussichtliche Aufstellung Rayo Vallecano: Ruben – Tito, Figueras, Amat, Casado – Trashorras, Javi Fuego – Bangoura, Piti, Jose Carlos – Dominguez.

Die Gäste aus Sevilla hatten bis zur letzten Runde kein Heimremis auf dem Konto, aber dann haben sie sogar zwei Mal Unentschieden in nur vier Tagen gespielt. Am Montag haben sie Athletic Bilbao zuhause empfangen. Sie eröffneten das Spiel sehr gut, in dem sie in der zweiten Spielminute in Führung gingen, aber am Ende war es nur 1:1. Am Donnerstag haben sie zuhause gegen Atletico Madrid gespielt und zwar das Rückspiel des Pokal-Viertelfinales und das Endergebnis lautete wieder 1:1, wobei sie das Hinspiel 0:2 verloren haben, sodass sie aus dem Pokal eliminiert wurden. In diesem Duell ließ Trainer Pepe Mel seine stärkste Besatzung auflaufen, aber sie konnten gegen die standfesten Gästen nicht viel erreichen und als sie am Ende der ersten Halbzeit ein Gegentor kassierten, war es klar, dass sie den Einzug ins Halbfinale nicht schaffen werden. Erst in der Nachspielzeit kamen sie zum Ausgleich (Elfmeter). In diesem Duell wird Angel Lopez, der sich am Donnerstag verletzt hat, nicht dabei sein, sowie der gesperrte Ruben Perez, während Mario, Pozuelo und Juan Carlos schon länger ausfallen.

Voraussichtliche Aufstellung Betis: Adrian – Chica, Paulao, Perquis, Nacho – Benat Etxebarria, Canas – Ruben Castro, Salva Sevilla, J.Campbell – J.Molina.

Dies könnte ein festes Spiel werden, so wie es in der Regel Fall ist, wenn Rayo Vallecano zuhause spielt. Betis ist kein Gegner, den sie völlig offen angreifen dürfen und daher werden sie vorsichtig spielen und eine ähnliche Spieltaktik werden auch die Gäste anwenden, die ihre Chance in den Konterangriffen durch Ruben Castro suchen werden.

Tipp: unter 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 1,91 bei sportingbet (alles bis 1,81 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!

Statistiken und Livescore: Rayo Vallecano – Betis Sevilla