Rayo Vallecano – CA Osasuna, 26.04.13 – Primera Division

Dies ist ein Duell zweier Mannschaften, die in der Tabelle durch 13 Punkte getrennt sind, sodass es gleich klar ist, dass sie auch unterschiedliche Ziele in dieser Saison haben. Für die Gastgeber ist es am wichtigsten, dass sie den Kampf ums Überleben vermieden haben und nun um die Europaliga-Tabellenplätze kämpfen, während Osasuna ums Überleben kämpft, aber dennoch nicht sehr gefährdet ist. In den letzten zwei Runden haben Rayo und Osasuna die gleiche Leistung vollbracht und zwar jeweils eine Niederlage und ein Remis. Es ist offensichtlich, dass sie Probleme mit der schlechten Torumsetzung haben und dementsprechend holte Osasuna um Hinspiel einen 1:0-Sieg, aber dafür hat Rayo in der vergangenen Saison einen 6:0-Heimsieg gefeiert. Beginn: 26.04.2013 – 21:00

Der achte Tabellenplatz bringt Rayo Vallecano eine gewisse Ruhe, sodass sie völlig unbelastet in letzter Zeit spielen und auswärts sogar noch besser. Am letzten Spieltag haben sie im Auswärtsspiel gegen Mallorca, der die Punkte dringend nötig hat, ein 1:1 gespielt. In den letzten zwei Heimspielen gegen die Mannschaften von der Tabellenspitze, Malaga und Real Sociedad kassierten sie ziemlich überzeugende Niederlagen, während sie im Auswärtsspiel gegen Celta einen 2:0-Sieg holten. Der Punkt aus der letzten Runde ist ihnen sehr wichtig, vor allem wenn man bedenkt, dass sie durch die Abwesenheit vom Verteidiger Galvez und Mittelfeldspieler Dominguez, die sehr wichtig für das Spiel von Rayo Vallecano sind, geschwächt waren. Diese beiden Spieler werden diesmal dabei sein, aber nun müssen sie auf den Angreifer Leo Baptisto verzichten, der am letzten Spieltag Schlüsselbein gebrochen hat und die Saison somit für ihn beendet ist. Kleinere Probleme hatten auch der beste Torschütze der Mannschaft Piti und Trashorres, aber sie sollen dabei sein, sodass Trainer Jemez nur zwei Änderungen vornehmen wird, und zwar Dominguez wird für Leo spielen, während Galves anstelle von Amat kommt.

Voraussichtliche Aufstellung Rayo Vallecano: Ruben – Tito, Galvez, Jordi Figueras, Casado – Javi Fuego, Trashorras – Bangoura, Dominguez, Piti – Delibašić

Die Gäste aus Pamplona verweilen konstant oberhalb der Gefahrenzone, aber sie schaffen es irgendwie nicht, in den sicheren Hafen zu kommen. Momentan sind sie mit vier Punkten im Vorsprung auf den 18. Platz, der in die niedrigere Liga führt, was nicht schlecht ist, wenn man bedenkt, dass sie in letzten sieben Runden nur einen Sieg verbucht haben und zwar im Auswärtsspiel gegen Valladolid vor vier Runden. Den Sieg davor haben sie ebenfalls in der Ferne verbucht und zwar gegen Levante. Dies ist ungewöhnlich für eine klassische Heimmannschaft, die in vier letzten Auftritten in Pamplona sieglos ist (drei Niederlagen). Osasuna ist die torineffizienteste Mannschaft in der Liga und in den letzten drei Runden haben sie kein einziges Tor erzielt, aber man muss dazu sagen, dass sie auch nicht so viele Gegentore kassieren. Am letzten Spieltag haben sie den gutspielenden Real Sociedad zuhause empfangen und 0:0 gespielt, was kein schlechtes Ergebnis ist. Armenteros und Oier werden in diesem Duell kartenbedingt ausfallen, während Marc Bertran, Ruben und Sisi verletzt sind.

Voraussichtliche Aufstellung Osasuna: Andres Fernandez – Damia, Arribas, Miguel Flano, Nano – Raoul Loe, Silva – Cejudo, de las Cuevas – Nino, Sola

Rayo spielt zuhause und ist unbelastet, weshalb er in diesem Duell leicht favorisiert ist, während Osasuna sicherlich auf ein Remis spielen wird. Die Gäste werden sehr vorsichtig sein und wenn man bedenkt, wie ineffizient sie sind und wie schwer sie Gegentore kassieren, dann ist es klar, dass diese Partie torarm wird.   

Tipp: unter 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,87 bei betvictor (alles bis 1,77 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!

Statistiken und Livescore: Rayo Vallecano – CA Osasuna