Beide Teams sind in den ersten zwei Runden unbesiegt und somit ist dieses Spiel sehr interessant. Der Gastgeber ist eines der angenehmsten Überraschungen, da er mit zwei Siegen gestartet hat und es ist ja bekannt, dass dieser Verein ein sehr kleines Budget und eine bescheidene Mannschaft hat. Von Sevilla hat man einen guten Start auch erwartet, wobei aber die Mannschaft einen Sieg und ein Remis geholt hat. In der letzten Saison haben diese Teams zwei sehr interessante Duelle gespielt und Sevilla hat einen 5:2-Heimsieg geholt, aber Rayo hat vor den eigenen Fans 2:1 gewonnen. Von den vier Auswärtsspielen in der Vorstadt von Madrid, hat Sevilla nur ein Mal gewonnen und zwar im Jahr 2002. Beginn: 02.09.2012 – 12:00

Die heutigen Gastgeber sind nicht besonders überzeugend, sie spielen auch keinen besonders attraktiven Fußball, aber sie haben nach zwei Runden sechs Punkte und das ist sehr wichtig. Der harte Kampf um den Klassenerhalt in der letzten Saison hat sie offensichtlich für den Start der neuen Saison gut motiviert, obwohl man nicht vergessen darf, dass sie auch in der letzten Saison sehr gut gespielt haben und zwar bis zur Saisonschlussphase, als sie dann nachgelassen haben und in die gefährliche Zone runtergerutscht sind. Momentan müssen sie über den Abstiegskampf nicht nachdenken, obwohl es zu früh für irgendwelche Vorhersagen ist. Sie haben mit einem Sieg gestartet und wieder haben sie das entscheidende Tor in der Nachspielzeit erzielt und zwar über den Ersatzspieler Trashorras. Das hat ihnen ermöglich ganz entspannt zu Betis zu reisen. Rayo hat schon in den ersten vier Minuten ein Tor erzielt, aber auch ein Gegentor kassiert und danach haben die Fußballer von Rayo das gewinnbringende Tor erzielt. Der Torschütze ist der junge Brasilianer Leo Carrilho gewesen, der in dieser Saison aus dem Jugendteam dazu geholt wurde. In der Zwischenzeit hat der Verein auch Verstärkungen engagiert und zwar Torwart Coben, der in diesem Spiel debütieren könnte, sowie Mittelfeldspieler Vasquez und Abua. Somit hat Trainer Paco Jemez jetzt eine etwas größere Auswahl und kann kombinieren, obwohl er nach zwei Siegen nicht zu viel verändern sollte.

Voraussichtliche Aufstellung Rayo Vallecano: Cobeno – Tito, Javi Fuego, Amat, Casado – Trashorras, Adrian – Piti, Bangoura, Vasquez – Nielsen

Sevilla hat nicht zwei Mal gewonnen, aber das Remis aus der letzten Runde, auswärts bei Granada hat, angesichts der Umstände, definitiv einen Siegeswert. Schon in der 34. Minute sind die Andalusier ohne ihren Torwart Diego Lopez geblieben, der eine rote Karte bekommen hat und für einen Elfmeter verantwortlich war. Der Elfmeter wurde vom Gegner in ein Tor verwandelt. Es schien so als ob es eine ausweglose Situation ist, aber Stürmer Negredo war nicht dieser Meinung und hat in der Schlussphase der ersten Halbzeit den Rückstand für sein Team aufgeholt. Die heutigen Gäste haben dann die ganze zweite Halbzeit ausgehalten und den verdienten Punkt geholt. Man darf nicht vergessen, dass dies ein Spitzenspiel von Andalusien gewesen ist und dass die Atmosphäre wirklich aufgeladen war. Ein zusätzliches Problem ist, dass sich Stürmer Reyes verletzt hat, also wird er in diesem Spiel gegen Rayo Vallecano nicht dabei sein. Nach dem Sieg in der ersten Runde gegen Getafe, hat Trainer Michel keine Veränderung vorgenommen und jetzt wird er zu mindestens zwei Veränderungen gezwungen sein. Logisch ist das Palop vors Tor gehen wird, da Diego Lopez nicht spielen darf, während Reyes wahrscheinlich von Manu del Moral vertreten wird, der nach einer tollen letzten Saison jetzt seine Gelegenheit von der Ersatzbank aus abwartet. Es ist auch möglich, dass Innenverteidiger Botia Fazio auf dieser Position vertreten wird.

Voraussichtliche Aufstellung Sevilla: Palop – Cicinho, Spahić, Botia, Fernendo Navarro – Medel, Trochowski, Rakitić, Jesus Navas – Manu del Moral, Negredo

Die Gäste haben eine gute Mannschaft, aber Rayo macht am Saisonanfang offensichtlich keine Scherze und somit ist klar, dass ein schweres Auswärtsspiel auf Sevilla wartet. Es ist möglich dass die Gäste das Rezept aus der letzten Saison anwenden werden, als sie sehr kompakt gespielt haben, während Rayo als Gastgeber sowieso solche Spiele bevorzugt. Man sollte also nicht so viele Tore erwarten.

Tipp: unter 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 1,80 bei bet365 (alles bis 1,70 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!

[pageview url=“ http://www.fussball-statistiken.com/page.php?sport=soccer&language_id=de&page=match&view=summary&id=1322973 “ title=“Statistiken Rayo Vallecano – FC Sevilla „]