Rayo Vallecano – FC Sevilla 07.12.2014, Primera Division

Rayo Vallecano – FC Sevilla / Primera Division – Das Team aus der Tabellenmitte empfängt hier den Gegner von der Tabellenspitze und somit sollte es ein interessantes Spiel werden. Rayo Vallecano hat zwei Meisterschaftssiege in Folge geholt, hat dann aber ein Pokalheimspiel verloren. Sevilla dagegen hat nach zwei Niederlagen in Folge in der letzten Runde gewonnen. Sevilla hat zurzeit neun Punkte mehr. Die Gegner haben in dieser Saison beide jeweils zweimal unentschieden gespielt. Sevilla war in der letzten Saison in den gemeinsamen Duellen besser und Rayo hat in den letzten fünf Duellen nicht gewonnen, genauer gesagt seit 2009. Beginn: 07.12.2014 – 12:00 MEZ

Rayo Vallecano

Rayo hat zwei Meisterschaftssiege in Folge geholt, wurde aber dann am Donnerstag im Rahmen des Pokalwettbewerbs, zuhause bezwungen. Das ist auch keine Überraschung, da der Gegner Valencia war und Trainer Jemez hat bereits früher angekündigt, dass eine ganz ausgewechselte Startelf auflaufen wird. Die Startelf war zwar nicht ganz verändert, aber sechs neue Spieler haben mitgespielt und später wurden noch drei weitere Ersatzspieler eingewechselt. Der Pokalwettbewerb ist also definitiv nicht so wichtig bzw. wollte der Trainer bestimmte Spieler ausruhen lassen.

Aus diesem Grund ist es auch nicht so schlimm, dass sie die meiste Zeit die Führung hatten, aber am Ende doch 1:2 verloren haben. Jetzt werden die meisten Stammspieler auflaufen, nur der Rechte Außenspieler Tito kann kartenbedingt nicht mitspielen, also rutscht Quini rein, während Nacho nach links gehen wird. Der defensive Mittelfeldspieler Fatau ist verletzt, aber er wäre sowieso auf der Ersatzbank, da Raul Baena seine Strafe abgesessen hat.

Voraussichtliche Aufstellung Rayo Vallecano: C.Alvarez – Quini, Ba, Ze Castro, Nacho – Trashorras, Raul Baena – Lica, Bueno, Kakuta – Baptistao

FC Sevilla

Sevilla hat zwei von drei Spielen verloren. Eine Niederlage war im Rahmen der Europaliga. Man dachte somit bereits, dass die Mannschaft in einer Krise steckt. Aber in der letzten Runde hat Sevilla Granada 5:1 deklassiert und das Gleiche auch im Pokalspiel gegen Sabadella wiederholt. In diesem Spiel war Stürmer Aspas großartig. Er hat nämlich in nur vier Minuten drei Tore erzielt. In diesem heutigen Spiel wird er aber nicht unbedingt in der Startelf sein, da Sevilla auch noch den tollen Bacca hat, der gegen Granada zwei Tore erzielt hat und das war ja ein viel wichtigeres Spiel.

Coke war kartenbedingt nicht dabei und Trainer Emery hat Vidal rechts sowie Figueiras links außen aufgestellt. Banega hat wieder mitgespielt. Er hat D. Suarez aus dem Team rausgedrängt. Jetzt kommt Coke nach rechts außen zurück und das sollte auch die einzige Veränderung im Vergleich zur letzten Runde werden.

Voraussichtliche Aufstellung Sevilla:  Beto – Coke, Pareja, Caricco, Figueiras – Krychowiak, Mbia – Deulofeu, Banega, Vitolo – Bacca

Rayo Vallecano – FC Sevilla TIPP

Diese zwei Rivalen haben bis jetzt jeweils nur zweimal unentschieden gespielt und damit ist klar, dass sie im Spiel nicht so viel taktieren. Etwas Ähnliches erwarten wir auch dieses Mal. Sowohl Rayo als auch Sevilla sollten unter diesen Umständen Tore erzielen.

Tipp: über 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 6/10

Quote: 1,78 bei betvictor (alles bis 1,68 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
betvictorbonus
30€