Rayo Vallecano – Getafe 01.04.2016, Primera Division

Rayo Vallecano – Getafe / Primera Division – Hier haben wir einen großen Kampf und ein kleines Madrilene Derby. So könnte man so kurz wie möglich das erste Duell der Runde in der Primera beschreiben, da beide Teams einen heftigen Abstiegskampf führen und gleich viele Punkte auf dem Konto haben. Getafe befindet sich allerdings wegen einer schlechteren Tordifferenz in der Abstiegszone, während Rayo Vallecano dennoch in der sicheren Zone platziert ist. Die Spielform beider Teams ist zurzeit gleich schlecht und vor der Pause hatten beide Teams große sieglose Serien. Rayo Vallecano erbrachte dennoch eine einigermaßen bessere Leistung, denn dieses Team verbuchte seit sieben Runden keinen Sieg, aber dafür fünf Remis und nur zwei Niederlagen. Getafe ist schon seit zehn Runden sieglos und fuhr von da an nur zwei Remis ein. In der letzten Runde fuhren beide Teams 1:1-Remis ein und so war es auch in ihrem ersten gemeinsamen Duell in der aktuellen Saison. Beginn: 01.04.2016 – 20:30 MEZ

Rayo Vallecano

Seit fast zwei Monaten verbuchte Rayo Vallecano keinen Meisterschaftssieg und es ist demnach klar, dass sie momentan unter den gefährdetsten Teams bezüglich des Abstiegskampfes sind. Ermutigend kann nur die Tatsache sein, dass sie in diesen sieben Runden fünf Remis eingefahren haben und nur zwei Niederlagen einstecken mussten, eine davon im Duell gegen das wirklich zu starke Barcelona. Die zweite Niederlage kassierten sie auswärts bei Espanyol und mit etwas mehr Glück konnten sie auch in diesem Duell ein Remis einfahren. Dafür haben sie in der letzten Runde bei Granada den entscheidenden Treffer für das 2:2-Remis drei Minuten vor dem Spielende erzielt.

Es scheint, als wäre das ihr liebstes Ergebnis in der aktuellen Saison, denn sie fahren meistens 2:2-Remis ein, so dass es kein Wunder ist, dass die heutigen Gastgeber das Team mit den meisten kassierten Gegentoren in der Liga sind. Sie bekommen auch viele gelbe Karten, so dass in fast jeder Runde jemand ausfallen muss. In der letzten Runde fehlte D. Llorente und jetzt müssen Innenverteidiger Ze Castro und Mittelfeldspieler Embarba eine Pause machen, während Jozabed und Piti mit verletzungsbedingten Problemen zu kämpfen haben. Jetzt kehrt D. Llorente wieder zurück und wird auf der Position des Innenverteidigers auflaufen, während Bebe anstelle von Embarba reinrutschen könnte.

Voraussichtliche Aufstellung Rayo Vallecano: Juan Carlos – Quini, J.A Crespo, D.Llorente, Tito – Trashorras, Iturra – Bebe, Ozbiliz, Hernandez – Miku

Getafe

Die sehr schlechte Saison für Getafe nähert sich ihrem Ende und jetzt wird die Frage gestellt, ob dieses Team den Klassenerhalt schaffen kann. Momentan befindet sich dieses Team in der Abstiegszone, hat aber keinen Rückstand auf Teams, die sich in der sicheren Zone befinden und demnach sich ihre Chancen für den Klassenerhalt sehr real. Sie müssen allerdings ihre Leistung so bald wie möglich verbessern und demnach tat ihnen die Pause sicherlich gut. Sie verbuchten seit zehn Runden keinen Sieg und zwar seit Mitte Januar, als sie Espanyol geschlagen haben. Auswärts verbuchten sie gerade mal einen Sieg, holten fünf Punkte und erzielten gerade mal neun Treffer.

In den letzten vier Auswärtsduellen erzielten sie keinen Treffer und ihre Bestleistung in den letzten zehn Runden sind zwei Heimremis und zwar in den letzten zwei Duellen. Trainer Escriba wechselt die Startelf aus und sucht die gewinnbringende Startaufstellung, aber irgendwie klappt es nicht so richtig. Jetzt kann er verletzungsbedingt nicht auf Innenverteidiger Velazquez zählen, während Roberto Lago schon eine Zeit lang außer Gefecht ist. Fraglich ist auch J. Rodriguez, so dass neue Auswechslungen in der Aufstellung bevorstehen.

Voraussichtliche Aufstellung Getafe: Guaita – D.Suarez, Vergini, Cala, A.Pereira – Lacen, Medran, Sanabria, V.Rodrigiuez – Pedro Leon, Alvaro Vazquez

Rayo Vallecano – Getafe TIPP

In diesem Duell erwarten wir einen heftigen Kampf, denn Punkte sind sehr wichtig. Rayo Vallecano ist in leichter Favoritenrolle wegen dem Heimvorteil und der Tatsache, dass Getafe auswärts eine ziemlich schlechte Leistung erbringt. Wir sind allerdings der Meinung, dass die Gäste einen Treffer gegen Rayo Vallecano erzielen können, denn dass schafften in letzter Zeit ja auch viele andere Gegner.

Tipp: beide Teams treffen

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,70 bei bet365 (alles bis 1,60 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
bet365 bonus
100€