Rayo Vallecano – Getafe, 07.01.13 – Primera Division

Beide Teams befinden sich im oberen Tabellenteil und da sie nicht zu den reichsten Clubs gehören, ist es klar, dass sie mit der bisherigen Leistung mehr als zufrieden sein können. Dies bezieht sich vor allem auf Rayo Vallecano, der von vielen als Absteiger abgestempelt wurde. Diese Mannschaft aus Vorort von Madrid befindet sich momentan auf dem achten Tabellenplatz und hat sogar zehn Punkte mehr auf dem Konto als die Mannschaften von der Gefahrenzone. Getafe ist ebenfalls ein Verein aus der Vorstadt von Madrid und daher kann dieses Duell als ein kleines Stadtderby bezeichnet werden. Getafe ist drei Plätze schlechter platziert als Rayo und hat nur einen Punkt weniger auf dem Konto. Es gibt sehr viel Ähnlichkeit zwischen diesen beiden Teams. Beide Mannschaften haben drei Heimspiele verloren und dabei jeweils 12 Gegentore kassiert, während sie in der Ferne jeweils drei Siege verbucht und dabei je 11 Tore erzielt haben. In der vergangenen Saison hat Rayo Vallecano in den beiden direkten Duellen gefeiert und Getafe hat dabei kein einziges Tor erzielt. Beginn: 07.01.2013 – 20:00

Rayo Vallecano ist eine der angenehmsten Überraschungen in dieser Saison und somit können sie sehr zufrieden sein. Aus dem nationalen Cup wurden sie eliminiert und dies ist alles, was als schlecht bewertet werden kann, während sie in der Primera Division sehr mutig und immer auf Sieg spielen, sodass sie bisher nur einmal Remis gespielt haben. Sie haben jeweils acht Siege und Niederlagen verbucht und es ist schwer zu sagen, wann man von diesem Team eine gute Partie erwarten kann und wann es scheitern wird. Die Miniserie von zwei Niederlagen haben sie durch zwei Triumphe in Folge ersetzt. Sie haben in der Ferne gegen Malaga und Valencia gesiegt, was bedeutet, dass sie auch in der Ferne gefährlich sein können, aber genauso haben sie zuhause gegen Saragossa verloren. Am letzten Spieltag haben sie vor eigenen Fans einen 3:0-Sieg über Levante geholt und dass passierte nachdem sie auswärts Valencia mit 1:0 bezwungen haben. In den letzten zwei Duellen haben sie also kein Gegentor kassiert. Der verletzte Labaka wird bis zum Ende der Saison ausfallen. In diesem Duell werden noch Mittelfeldspieler Bangoura und der erste Torwart Cobeno fehlen.

Voraussichtliche Aufstellung Rayo Vallecano: Ruben – Tito, Galvez, J.Amat, Nacho – Trashorras, Javi Fuego – F.Vasquez, Dominguez, Piti – Leo

Die Gäste aus Getafe spielen ebenfalls unbeständig und somit befinden sie sich nach einer Serie von vier Spielen ohne Niederlage in einer Serie von vier sieglosen Spielen. Zwei Remis haben sie in der Meisterschaft verbucht, davon eins als Gastgeber gegen Osasuna, als sie die Hilfe vom Schiedsrichter bekommen haben, während sie Niederlagen in schwierigen Gastauftritten erlitten haben und zwar im Cup gegen Atletico Madrid (0:3) sowie am letzten Meisterschaftsspieltag in Valencia (2:4). Die Abwehr kassiert zu viele Gegentore in letzter Zeit, vor allem wenn der Gegner stärker ist. Deshalb nimmt Trainer Luis vor allem in der Abwehrreihe ständig Änderungen vor. Nach dem Remis gegen Osasuna landete Abraham auf der Bank, während Valera fünf Gelbe Karten kassiert hat, sodass er gegen Valencia nicht gespielt hat.  Der verletzte Pedro Leon hat auch nicht gespielt, sodass viele neue Spieler dabei waren und die werden auch in diesem Spiel antreten. Der Verteidiger Lopo ist verletzt und er wird durch Rafa ersetzt, während der linke Außenspieler Mane wiedergenesen ist und damit von der ersten Minute an dabei sein wird. Der Angriff bleibt unverändert.

Voraussichtliche Aufstellung Getafe: Moya – M.Torres, Alexis, Rafa, Mane – X.Torres, Michel – Lafita, Barrada, Diego Castro – Alvaro.

Die bisherige Leistung dieser Gegner prognostiziert uns ein ziemlich ausgeglichenes Spiel und dementsprechend sollten wir nicht so viele Tore erwarten. Schließlich geht es hier um die Stadtrivale und es ist sicher, dass beide Teams gewinnen wollen und daher können wir sehr viel Kampf auf dem Platz sowie kein attraktives Spiel erwarten.

Tipp: unter 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 1,75 bei bet365 (alles bis 1,65 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!