Rayo Vallecano – Levante 15.05.2016, Primera Division

Rayo Vallecano – Levante / Primera Division – In der letzten Runde der Primera treffen die zwei letztplatzierten Teams aufeinander und wäre dieses Duell in einer früheren Meisterschaftsphase gespielt gewesen, wäre das ein klassisches Kellerduell. Jetzt könnte allerdings ziemlich leicht passieren, dass diese zwei Teams in der nächsten Saison in der Segunda spielen werden. Genauer gesagt, wird Levante sicherlich in die zweite Liga absteigen, denn von der Primera hat sich dieses Team vor einigen Runden verabschiedet. Rayo Vallecano hat noch immer nichts verloren, befindet sich allerdings in einer sehr schwierigen und nicht gerade beneidenswerten Situation, denn diese Mannschaft muss einen Sieg verbuchen und zugleich auch auf die Patzer der zwei Teams warten, die über ihnen platziert sind. Dies ist nicht unmöglich, wobei andere Teams die halbe Arbeit für Rayo Vallecano leisten müssen. In den letzten drei Duellen wurde Rayo Vallecano geschlagen, während Levante in der letzten Runde einen überraschenden Sieg gegen Atletico verbucht hat. Im gemeinsamen Duell dieser zwei Teams verbuchte Levante im ersten Saisonteil einen 2:1-Sieg. Beginn: 15.05.2016 – 19:30 MEZ

Rayo Vallecano

Zur Trauer aller echten Fußballliebhaber, ist Rayo Vallecano einen Schritt vom Abstieg entfernt und dieses Team braucht wirklich viel Glück in der letzten Runde, um den Klassenerhalt letztendlich zu schaffen. Viele werden deswegen enttäuscht sein, denn Rayo erbrachte schon seit Jahren gute Leistung, ohne viel zu taktieren und dieses Team spielte immer auf den Sieg. Sie haben viele Sympathien gewonnen, aber eine solche Spielherangehensweise hat sich in diesem Jahr überhaupt nicht bezahlt gemacht und jetzt müssen sie eine Runde vor dem Ende einen Sieg verbuchen und zugleich auch darauf warten, dass weder Sporting, noch Getafe Siege verbuchen. Objektiv könnte dies auch passieren, aber jetzt handelt es sich ja um die letzte Runde und ihre Gegner haben gar kein Motiv.

In letzter Zeit hatten die heutigen Gastgeber kein Glück in der Auslosung, denn sie mussten sowohl gegen Real, als auch gegen Atletico spielen, denen sie heftigen Widerstand geleistet haben. Eine gute Gelegenheit für Rayo Vallecano war allerdings das Duell der letzten Runde und der Gastauftritt bei Real Sociedad, das sehr entspannt war, was die heutigen Gastgeber nutzen mussten. Sie mussten wenigstens einen Punkt holen, aber am Anfang der zweiten Halbzeit hatten sie zwei Tore Rückstand, wonach sie einen Treffer erzielt haben und die letzten 15 Minuten mit einem Spieler mehr gespielt haben. Trainer Jemez ließ drei echte Spitzen im Finish auflaufen, wonach die heutigen Gastgeber nichtsdestotrotz nicht aufgeholt haben. Jetzt werden sie von der ersten Minute an sicherlich offensiv sein, so dass auch Guerro in der Startelf vorzufinden sein wird.

Voraussichtliche Aufstellung Rayo Vallecano: J.Carlos – Quini, D.Llorente, Crespo, Tito – Jozabed, Trashorras, Hernandez, Bebe – J.Guerra, Miku

Levante

Es scheint, als musste Levante absteigen, um endlich mal zu zeigen, dass auch dieses Team wertvoll ist und sich den Abstieg in die Segunda nicht verdient hat. Sie mussten allerdings viel früher eine Schippe drauflegen, gerade so, wie sie das in der letzten Runde gemacht haben, als sie einen 2:1-Sieg gegen Atletico Madrid verbucht haben, so dass dieses Team nicht mehr um den Meistertitel kämpfen kann. Hätte Levante früher eine solche Leistung erbracht, wäre diese Mannschaft sicherlich nicht das Tabellenschlusslicht, aber wenn man bedenkt, was für eine Auswärtsbilanz dieses Team hat, wird vielleicht auch der größte Grund für ihren Abstieg klar.

Sie verbuchten nur einen Auswärtssieg und holten insgesamt nur sechs Punkte und mit einer solchen Bilanz kann man einfach nicht in der Primera bleiben. Entscheidend war die Auswärtsniederlage bei Malaga, die ganz entspannt war, während die heutigen Gäste davor nur ein Heimremis gegen Athletic Bilbao eingefahren haben, obwohl sie 2:0 in Führung lagen. Mit diesem Duell gegen Rayo verabschieden sie sich und wir erwarten eine starke Aufstellung, in der der brillante Stürmer Rossi jetzt in der Startelf auflaufen wird, was vielleicht die einzige Auswechslung sein wird.

Voraussichtliche Aufstellung Levante: Marino – P.Lopez, Medjani, Navarro, Juanfran – Verdu, Verza, Lerma, Morales – Rossi, V.Casadesus

Rayo Vallecano – Levante TIPP

Rayo Vallecano sollte sich in diesem Duell so bald wie möglich einen Vorteil verschaffen, um somit die Ereignisse in den anderen Duellen verfolgen zu können. Rayo wird in diesem Duell sicherlich wenigstens einen Treffer erzielen, wobei wir auch der Meinung sind, dass auch das entspannte Levante treffen wird, abgesehen vom Endergebnis.

Tipp: beide Teams treffen

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,67 bei bet365 (alles bis 1,57 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
bet365 bonus
100€