Rayo Vallecano – Valencia 22.08.2015, Primera Division

Rayo Vallecano – Valencia / Primera Division – Für Rayo Vallecano ist dies das erste Pflichtspiel in dieser Saison, in der er deutlich schwächer sein wird, wenn er bis zu Ende der Transferzeit zumindest einige Leihgaben nicht ins Team holen. In den Testspielen haben sie nicht besonders gut gespielt. Valencia hat schon ein Pflichtspiel absolviert und zwar in den Champions League-Playoffs, wo sie triumphiert haben, was ihnen momentan wichtiger ist als die Meisterschaft. In der vergangenen Saison wurde im Vorort von Madrid ein 1:1-Remis gespielt, während Velencia im Mestalla Stadion einen klaren 3:0-Sieg holte. Beginn: 22.08.2015 – 22:30 MEZ

Rayo Vallecano

Gleich zu Beginn der Saison steht Rayo vor einem großen Hindernis. Während des Sommers haben sie sich nicht großartig verstärkt und so ist wirklich fraglich, was diese sympathische Mannschaft in dieser Saison erreichen kann. In den letzten paar Saisons, seit Paco Jemez die Mannschaft leitet, spielt Rayo offensiv und ohne Kalkül, weshalb sie selten Remis spielen und wahrscheinlich werden sie mit dieser Spielweise weiter machen, wobei  es dieses Mal mehr Niederlagen als Siege geben könnte. Es scheint, dass alle Neuzugänge in die Startelf kommen werden, außer Rizvan Rat links außen, der als letzter ins Team geholt wurde.

Torwart J. Carlos kommt zwischen den Torpfosten und Dorado in die Abwehr. Vielleicht wird auch der zweite Neuzugang Llorente gleich eingesetzt, obwohl Ze Casto Vortritt hat. Im Mittelfeld werden der Rückkehrer Farina sowie Ebert erwartet, während Bebe wieder im Angriff agieren wird. Viele tolle Spieler haben den Verein verlassen, unter anderem Bueno, Kakuta und Lica.

Voraussichtliche Aufstellung Rayo Vallecano: J.Carlos – Tito, Ze Castro, Dorado, Nacho – Baena, Trashorras – Ebert, Farina, Bebe – Manucho

Valencia

Die Gäste aus Valencia sind zu Beginn der Saison viel mehr auf die Champions League konzentriert, aber nach dem sie am Mittwoch einen guten Jon gemacht haben und zuhause gegen Monaco mit 3:1 gefeiert haben, werden sie dieses Duell gegen Rayo Vallecano sicherlich in guter Stimmung antreten, um auch die neue Ligasaison mit einem Sieg zu eröffnen. Der Einzug in die Gruppenphase der Champions League ist ihnen noch nicht sicher und sie müssen vorsichtig sein im Rückspiel, wenn sie weiterkommen wollen. Trainer Nuno Santo hat mit der Aufstellung gegen Monaco ein wenig überrascht, obwohl es klar war, dass er ohne Abwehrspieler Otamendi bleibt und Ruben Vezo war deshalb eine logische Lösung in der Abwehrreihe.

Es war verwunderlich, dass J. Fuego auf der Ersatzbank blieb, während de Paul gespielt hat. Auch Piatti wurde auf die Ersatzbank verbannt. Gomes war ebenfalls nicht dabei. In dem Match verletzte sich Mittelfeldspieler Perez und er wird in dieser Begegnung wahrscheinlich fehlen. In dem Fall kommt J. Fuego in die Startbesatzung und er wird zusammen mit dem Parejo im defensiven Mittelfeld agieren, während auch die Rückkehr von Gomes im Mittelfeld erwartet wird. Im offensiven Mittelfeld bleiben Feghouli und Rodrigo, weil sie gegen Monaco Tore erzielt haben.

Voraussichtliche Aufstellung Valencia: Ryan – Barragan, Ruben Vezo, Mustafi, Gaya – J.Fuego, Parejo – Feghouli, A.Gomes, Rodrigo – P.Alcacer(Negredo)

Rayo Vallecano – Valencia TIPP

Obwohl Rayo Vallecano in dieser Saison deutlich geschwächt ist, wird er von seiner Spielweise sicherlich nicht abweichen und in diesem Match gegen einen viel stärkeren Gegner wird er nicht nur verteidigen. Die Gäste aus Valencia sind in der Abwehr geschwächt, aber dafür sind sie im Angriff sehr stark und sie sind sicher in der Lage einige Tore zu erzielen, egal wer am Ende siegen wird. Daher tippen wir auf ein torreiches Spiel.

Tipp: über 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,83 bei 10bet (alles bis 1,73 kann problemlos gespielt werden)

AnbieterBonusLink
10bet bonus
100€