RCD Mallorca – Espanyol, 18.08.12 – Primera Division

In der letzten Saison war Mallorca um sechs Tabellenpositionen besser platziert und hatte sechs Punkte mehr auf dem Konto als Espanyol, was eine große Überraschung war. Aber am Ende konnten beide Teams diese Saison als Durchschnittlich bezeichnen. Mallorca hat die Saisonschlussphase gut absolviert und hat sich den internationalen Tabellenplätzen genährt, während Espanyol unbeständig gespielt hat und gerademal auf dem 14. Tabellenplatz gelandet ist. Beide Mannschaften haben jeweils zehn Mal unentschieden gespielt und jeweils neun Heimsiege geholt. Sie haben auch zuhause viel besser gespielt als auswärts. Ähnlich waren auch ihre gemeinsamen Duelle. Mallorca hat vor einem Jahr einen 1:0-Heimsieg geholt und im Sommer hat Espanyol mit dem gleichen Ergebnis zurückgeschlagen. Beginn: 18.08.2012 – 23:00

Mallorca hat in diesem Sommer zu viele gute Spieler verloren und obwohl auch ein paar Verstärkungen neu dazugekommen sind, ist es klar, dass dies hier eine stressvolle und ziemlich ungewisse Saison sein wird. Jedes Spiel und jeder Punkt, besonders zuhause, wo sie schon seit Jahren viel besser spielen als auswärts, kann entscheidend sein und dessen sind sich die heutigen Gastgeber im Klaren. Chori Castro, Chico, Ramis, Caceres, Tissone sind nur ein paar von den Spielern, die gegangen sind und nur drei Verstärkungen sind dazugekommen. Die größte Verstärkung ist von Espanyol gekommen und zwar Mittelfeldspieler Javi Marquez, der für alle Angriffe bei Mallorca verantwortlich sein sollte. Links außen wird Antonio Lopez von Atletico wirken, während die Konkurrenz im Angriff mit Arizmendi verstärkt wurde, der aber auf der Ersatzbank starten wird. Trainer Caparros hat momentan keine Probleme mit verletzten Spielern, aber das Problem könnte die kurze Ersatzbank sein und die Abwehrspieler, die alle schon in die Jahre gekommen sind. Im letzten Freundschaftsspiel wurden die heutigen Gastgeber gegen Hamburger zuhause 0:1 bezwungen, was auch die Probleme im Angriffsteil bestätigt. Es ist gewiss, dass diese Aufstellung gegen Espanyol auflaufen wird und im Vergleich zum Team, der gegen den Bundesligisten gespielt hat, sind da unbedeutende Veränderungen.

Voraussichtliche Aufstellung Mallorca: Aouate – Nsue, Nunes, Bigas, Antonio Lopez – Marti, Javi Marquez – Pereira, Hemed, Alfaro – Victor

Espanyol ist zurzeit eine große Unbekannte und noch schlimmer ist, dass die Fußballer selber nicht so viel Vertrauen in ihre Möglichkeiten haben. Am besten bestätigt das die Tatsache, dass sie sich noch kein Ziel für diese Saison gesetzt haben. Was den Spielkader angeht sind sie schwächer als in der letzten Saison, denn das Fehlen von Coutinho, Weiss, Didaco, K. Uche und Javi Marquez ist nicht leicht zu ersetzen und der sommerliche Einkauf ist ziemlich lahm gewesen. Die heutigen Gastgeber haben zwei Veteranen in die Abwehrreihe geholt und zwar Innenverteidiger Colotta und den linken Außenspieler Capdevila, sowie Stürmer Wakaso von Villarreal. Aber das ist auch nicht das Ende aller Probleme, da es fraglich ist, ob die Offensivspieler Alvaro und Verdu bleiben werden. Wenn auch sie weggehen, wird das eine ganze andere Geschichte für Espanyol werden. Was den Saisonanfang angeht, hat Trainer Pochettino noch mehr Sorgen. Innenverteidiger Colotto ist verletzt und wird in den ersten paar Runden nicht dabei sein, Mittelfeldspieler Raul Baen ist auch nicht dabei, während im Angriff einer der besten Spieler Sergio Garcia nicht da ist. Zum Glück hat der argentinische Fachmann eine Vielzahl von Spielern und kann kombinieren, wobei er wahrscheinlich sowohl Verdu als auch Alvaro aufstellen wird, egal ob sie im Verein bleiben oder nicht.

Voraussichtliche Aufstellung Espanyol: Alvarez – Javi Lopez, Forlin, Moreno, Capdevila – Victor Sanchez, Gomez – Verdu, Albin, Bifouma – Alvaro

Beide Teams haben ihre Probleme und spielen nicht auf dem Niveau von letzter Saison. Damals haben beide Teams den Heimvorteil ausgenutzt, aber das sind nicht besonders attraktive Spiele mit vielen Toren gewesen. Deswegen ist es schwer zu erwarten, dass es in diesem Duell besser wird und wir glauben, dass es ein kompaktes Spiel, mit wenigen Toren sein wird.

Tipp: unter 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 1,67 bei bet365 (alles bis 1,57 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!

[pageview url=” http://www.fussball-statistiken.com/page.php?sport=soccer&language_id=de&page=match&view=summary&id=1322547 ” title=”Statistiken RCD Mallorca – Espanyol “]