RCD Mallorca – Rayo Vallecano, 19.04.13 – Primera Division

Die erste Begegnung dieser Runde ist viel wichtiger für die Gastgeber, die das zweite Mal in Folge im eigenen Stadion spielen und ums Überleben kämpfen, während die Gäste nach der Heimniederlage am letzten Spieltag wahrscheinlich raus aus dem Rennen um die internationale Tabellenplätze sind. Ein zusätzliches Motiv für die Gastgeber aus Mallorca stellt die Niederlage aus dem Hinspiel dar, als Rayo Vallecano einen 2:0-Sieg geholt hat, wobei diese Mannschaft in den letzten fünf Ligaspielen in Mallorca sowie im Pokal noch nie gefeiert hat und bisher nur ein Remis verbucht hat. Beginn: 19.04.2013 – 21:00

Für die Gastgeber aus Mallorca sind dies die entscheidenden Tage und sie sind auf dem besten Weg, sich den Klassenerhalt zu sichern. Nach einer Serie der schlechten Ergebnisse, sind sie auf den letzten Tabellenplatz abgerutscht aber der günstige Spielplan bietet ihnen eine gute Chance, von der Gefahrenzone wegzukommen. Am Montag haben sie das erste wichtige Match absolviert und im großen Kellerderby haben sie einen 1:0-Sieg gegen Celta geholt und zwar durch den Treffer von dos Santos in  der letzten Minute der Nachspielzeit. Während des gesamten Spiels waren sie die bessere Mannschaft, die dominant war und viele Torchancen produziert hat, aber sie schafften irgendwie nicht, zum Tor zu kommen. Am Ende hatten sie Glück, aber der Sieg war auf jeden Fall verdient. In der Tabelle sind sie um einen Platz hochgeklettert, aber der Sieg gegen Rayo Vallecano in dieser Begegnung ist ebenfalls von großer Bedeutung. Verteidiger Nunes ist völlig genesen und soll anstelle von Bigas in die Startelf kommen. Dies wird wahrscheinlich die einzige Änderung sein, die Trainer Manzano vornehmen wird.

Voraussichtliche Aufstellung Mallorca: Aouate – Hutton, Geromel, Nunes, Kevin – Pina, Marti, Javi Marquez – Alfaro, Hemed, G.dos Santos

Rayo Vallecano wurde am Sonntag zuhause von Real Sociedad bezwungen, sodass sie sich von den internationalen Tabellenplätzen wahrscheinlich verabschieden müssen. Obwohl die Saison noch nicht zu Ende ist, scheint es, dass Rayo das hohe Tempo noch nicht lange halten kann. Etwas Ähnliches passierte auch in der vergangenen  Saison als sie aufgrund der schlechten Partien im Saisonfinish abgestiegen sind. Das wird diesmal nicht passieren, aber sie werden sich mit einer Platzierung in der Tabellenmitte zufrieden geben müssen. Gegen Real Sociedad haben sie viel leichter als erwartet verloren, da sie gleich zum Beginn des Spiels zwei Gegentore kassiert haben. Trainer Paco Jemez hat bereits nach nur 17 Minuten zwei Wechsel vorgenommen, was sehr ungewöhnlich ist, aber auch danach gab es keine Verbesserung auf dem Platz. Er lief mit der gleichen Besatzung auf wie vor zwei Runden im Gastspiel gegen Celta, als sie 2:0 gewonnen haben. Es ist fraglich für welche Aufstellung sich Trainer Jemez  nach den Änderungen am letzten Spieltag in dieser Runde entscheiden wird, da er zusätzliche Probleme mit Karten von Dominguez und Galvez hat.

Voraussichtliche Aufstellung Rayo Vallecano: Ruben – Arbilla, Amat, Jordi Figueras, Casado – Trashorras, Javi Fuego – Bangoura, Piti, Delibašić – Le

Die Gastgeber aus Mallorca brauchen dringend einen Sieg und momentan sind sie viel besser drauf, während Rayo Vallecano nach der Niederlage am letzten Spieltag ein wenig erschüttert ist, aber auch total unbelastet ist. Deshalb könnten die Gäste gefährlich werden, wobei sie kaum zum Sieg kommen können, weshalb wir in diesem Duell den Gastgebern Vorteil geben werden.

Tipp: Asian Handicap 0 Mallorca

Einsatzhöhe: 7/10

Quote: 1,64 bei 10bet (alles bis 1,57 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!

Statistiken und Livescore: RCD Mallorca – Rayo Vallecano