RCD Mallorca – Valencia, 23.09.12 – Primera Division

Ein interessantes Spiel erwartet uns diesen Sonntag im Son Moix Stadion. Mallorca ist eine angenehme Überraschung am Saisonanfang und befindet sich momentan auf dem dritten Tabellenplatz, ohne eine einzige kassierte Niederlage. Das Team spielt nach dem Prinzip auf drei Heimpunkte folgt ein Auswärtspunkt. Valencia hat anderseits eine schlechtere Leistung vollbracht, aber die Fledermäuse spielen auch in der Champions League mit und haben deswegen auch ein sehr schweres Programm und Auswärtsspiele bei den stärksten Mannschaften gehabt. Somit ist der momentane Punktestatus gar nicht maßgebend. In der letzten Saison haben diese zwei Teams interessante Spiele abgelegt und beide endeten ohne einen Gewinner, obwohl Valencia in beiden Spielen in der Halbzeit im Vorteil gewesen ist. Vorletzte Saison haben beide Teams Auswärtssiege geholt und zwar mit dem gleichen Ergebnis, 2:1 und im Jahr 2010 hat Mallorca Valencia im eigenen Stadion 3:2 bezwungen. Beginn: 23.09.2012 – 12:00

Die heutigen Gastgeber spielen am Saisonanfang keinen besonders schönen und attraktiven Fußball, aber auf jeden Fall ist er effizient. Sie haben zuhause in zwei Spielen knappe Siege geholt, während sie in den zwei Auswärtsspielen jeweils 1:1 gespielt haben. Das bedeutet dass die Mannschaft sehr gut zusammengestellt ist und dass Trainer Caparros alle Neuzugänge sehr gut integriert hat. Vier von den Neuzugängen sind schon im ersten Team. Die Atmosphäre in der Mannschaft ist sehr gut und das Selbstbewusstsein ist auf hohem Niveau. Caparros hat erwartungsgemäß in der Aufstellung nichts geändert. Man wartet immer noch auf den Debütauftritt der diesjährigen Verstärkung, den mexikanischen Stürmer dos Santos. Aber er steht im Schatten des israelischen Stürmers Hemed, der in sehr guter Spielform ist und vier Tore erzielt hat. Dabei hat die Mannschaft insgesamt in dieser Saison fünf Tore erzielt. Hemed hat in beiden Auswärtsspielen Tore erzielt, sowie zwei Stück in der ersten Runde, als Mallorca Espanyol 2:1 bezwungen hat. Eine schlechte Nachricht kurz vor diesem Spiel ist, dass Innenverteidiger Nunes nicht mitspielen wird, da er am letzten Wochenende in Pamplona vom Platz verwiesen wurde. Ihn wird Geromel vertreten, der Innenverteidiger der vor kurzem aus Köln gekommen ist. Eine gute Nachricht ist, dass sich Stürmer Casadesus erholt hat und von der ersten Minute an spielen könnte.

Voraussichtliche Aufstellung Mallorca: Aouate – Ximo, Geromel, Conceicao, Antonio Lopez – Pina, Javi Marquez – Nsue, Alfaro – Hemed, Casadesus

Die Fußballer von Valencia haben ein schweres Auswärtsspiel vor sich und es ist sicherlich nicht leicht in diesem schnellen Spieltempo zwei Mal pro Woche zu spielen. In der Meisterschaft haben sie bei Real und Barcelona gespielt und in der Champions League beim Fußballmeister Bayern. Man könnte somit meinen, dass dieses Spiel bei Mallorca zu den leichteren gehört. Aber wegen der schon anwesenden Erschöpfung wird es gar nicht leicht sein. Und es ist nicht nur die Erschöpfung sondern auch große Probleme mit verletzten Spielern. Die Tatsache dass keiner von den drei Fußballriesen sie auswärts ganz auseinandergenommen hat, ist sie teuer zu stehen gekommen, da sie in Madrid nur einen Punkt geholt haben und in Barcelona, sowie in München wurden sie knapp bezwungen. Die 1:2-Niederlage gegen Bayern in der Champions League stellt aber nicht das wahre Bild dieses Spiels dar. Die Fledermäuse sind nämlich die ganze Zeit in einer untergeordneten Rolle gewesen und das Tor haben sie in der Nachspielzeit über den Ersatzspieler Valdez erzielt und dazu hat auch noch Diego Alves einen Elfmeter von Mandzukic gestoppt. Trainer Pellegrino würde die Mannschaft sicherlich ein wenig erfrischen, vielleicht schon gegen Mallorca, aber er hat nicht genug Spieler dafür. Er kann lediglich einen Innenverteidiger auswechseln und die Chance Victor Ruiz geben, was er wahrscheinlich auch machen wird. Er könnte eventuell auch einen Stürmer auswechseln, wobei wir bezweifeln, dass Soldado auf die Ersatzbank verbannt wird und Valdez auf den Platz kommt. Nicht dabei sind der linke Außenspieler Mathieu, zwei Mittelfeldspieler, Gago und Albelda, Mittelfeldspieler Banega, sowie Offensivspieler Canales und Piatti. Das ist auch für die starken Fledermäuse doch zu viel.

Voraussichtliche Aufstellung Valencia: Diego Alves – Joao Pereira, Rami, Victor Ruiz, Cissokho – Parejo, Tino Costa – Feghouli, Guardado, Jonas – Soldado

Der Gastgeber hat Anlauf genommen und möchte sicherlich noch ein gutes Ergebnis holen, während die Gäste wahrscheinlich glücklicher wären wenn an diesem Wochenende kein Spiel stattfinden würde. Deswegen sollte man erwarten, dass Valencia etwas vorsichtiger spielt, also glauben wir nicht, dass es zu viele Tore geben wird.

Tipp: unter 2,5 Tore

Einsatzhöhe: 4/10

Quote: 1,73 bei bet365 (alles bis 1,63 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!

[pageview url=” http://www.fussball-statistiken.com/page.php?sport=soccer&language_id=de&page=match&view=summary&id=1322989 ” title=”Statistiken RCD Mallorca – Valencia “]