Real Madrid – Atletico Madrid 05.02.2014

Real Madrid – Atletico Madrid – Da es bis jetzt keine großen Überraschungen beim spanischen Pokalwettbewerb gegeben hat, musste es im Halbfinale zum großen Showdown kommen. Diese Ansetzung gab es nämlich auch im letztjährigen Finale. Damals wurde nur ein Spiel im Santiago Bernabeu Stadion ausgetragen und Atletico holte die Trophäe. Auch das einzige diesjährige Duell haben sie in diesem Stadion gespielt und wieder hat Atletico 1:0 gewonnen. Der Tabellenunterschied beträgt zurzeit drei Punkte und zwar zugunsten des Tabellenführers Atletico. Beginn: 05.02.2014 – 20:00 MEZ

Real Madrid

Meistens wird eigentlich darüber geredet, dass die Schiedsrichter Real geholfen haben, aber nach dem Sonntagsduell hört man nicht auf darüber zu diskutieren, dass Real in Bilbao benachteiligt wurde. Real hat nicht besonders gut gespielt, vor allem in der ersten Halbzeit als er von Atletico völlig überspielt wurde. In der zweiten Halbzeit sind die heutigen Gastgeber dann deutlich besser gewesen. Sie hatten auch die Führung, aber dann hat der Gegner aufgeholt und Ronaldo wurde vom Platz verwiesen. Viele sind der Meinung, dass es eine zu strenge Entscheidung des Schiedsrichters gewesen ist. Die Mannschaft konnte den einen Punkt bis zum Ende halten, trauert aber sicher der ganzen Punkteausbeute nach. In so einer Atmosphäre wird jetzt auch der Stadtrivale empfangen.

Nach acht Spielen in Folge haben die Königlichen auch das erste Gegentor kassiert und auch die Serie von zehn Siegen in Folge wurde beendet. Im Rahmen des Pokals haben sie in sechs Spielen bis jetzt kein einziges Gegentor kassiert. In Bilbao ist Bale nicht dabei gewesen und jetzt hat er sich erholt, obwohl es fraglich ist, ob er in der Startelf sein wird. Iker Casillas kommt sicher vors Tor und es sind auch noch ein paar Veränderungen im Mittelfeld und im Angriff möglich.

Voraussichtliche Aufstellung Real Madrid: Casillas – Arbeloa, Pepe, Sergio Ramos, F.Coentrao – Xabi Alonso, Modrić – di Maria, C.Ronaldo, Isco – Jese

Atletico Madrid

Das Spiel kommt für Atletico genau zur richtigen Zeit. Die Mannschaft ist nämlich seit Sonntag der neue Tabellenführer der Primera und das ist für sie ein wirklich großer Erfolg. Die heutigen Gäste haben in dieser Saison gegen Barcelona dreimal unentschieden gespielt, auch den Superpokal mitgerechnet und gegen Real haben sie auswärts gewonnen. Im Halbfinale war der Gegner der sehr unangenehme Athletic Bilbao und sie konnten zweimal gewinnen, sogar in Bilbao was nicht Mal Real am Sonntag geschafft hat. Atletico hat gleichzeitig Real Sociedad 4:0 bezwungen, wobei es aber nicht so glatt abgelaufen ist, wie es das Ergebnis suggeriert.

Mittelfeldspieler Arde Turan war verletzungsbedingt in diesem Spiel nicht dabei, genau wie der linke Außenspieler Filipe. Auch Tiago hat nicht mitgespielt, aber dafür ist Mario Suarez endlich wieder dabei gewesen. Das neueste Problem ist die Verletzung von Stürmer Villa, der sicher nicht mitspielen wird. Auch Tiago und Filipe werden nicht mitspielen, aber Arda Turan sollte fit sein. Vor ein paar Tagen hat die Mannschaft auch eine wertvolle Verstärkung bekommen und zwar Diego.

Voraussichtliche Aufstellung Atletico Madrid: Courtois – Juanfran, Miranda, Godin, Insua – Mario Suarez, Gabi – Koke, Arda Turan, Raul Garcia – Diego Costa

Real Madrid – Atletico Madrid TIPP

Atletico meint es wirklich ernst und wird auch im Bernabeu Stadion sicher sehr gefährlich sein, aber auch Real ist in letzter Zeit viel besser geworden und möchte unbedingt einen Heimsieg holen, um sich beim Stadtrivalen zu revanchieren.

Tipp: Sieg Real Madrid

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,90 bei betvictor (alles bis 1,80 kann problemlos gespielt werden)