Real Madrid – Atletico Madrid, 17.05.13 – Copa del Rey

Dies hier ist das große Pokalfinale in Spanien und das Duell zwischen zwei Stadtrivalen. Die Meisterschaft ist zwar noch nicht zu Ende, aber an der Tabellenspitze ist schon alles bekannt und dies hier ist somit der Kampf um die einzige verbliebene Trophäe. Real Madrid wird Tabellenzweiter sein, Atletico Tabellendritter und zwar obwohl die meiste Zeit im Laufe der Saison die Rollen andersrum verteilt waren. In letzter Zeit spielen beide Teams entspannt, indem sie auf dieses Duell warten, wobei aber Real bessere Ergebnisse erzielt. Real hat Atletico vor kurzem im Meisterschaftsduell im Vicente Calderon Stadion 2:1 bezwungen. Somit wurde die erfolgreiche Serie von Real in den gemeinsamen Duellen fortgesetzt und Atletico hat seit 14 Jahren nicht gewonnen. Dieses Finale wird im Santiago Bernabeu Stadion gespielt, aber die Hälfte der Tribünen wird für die Fans von Atletico reserviert sein. Beginn: 17.05.2013 – 21:30

Für Real war es noch eine enttäuschende Saison und der Pokalsieg würde die Misserfolge in der Champions League, sowie in der Primera nur teilweise mildern. Eine eventuelle Niederlage würde dann eine völlig versiebte Saison bedeuten. Es ist schon lange klar, dass die heutigen Gastgeber den Meistertitel verloren haben und deswegen haben sie sich maximal der Champions League gewidmet. Dort hat sie aber Borussia Dortmund im Halbfinale gestoppt. Jetzt haben sie die ganze Aufmerksamkeit diesem Finale gewidmet und deswegen kombiniert Mourinho in der Meisterschaft die Aufstellung, um die besten Einzelspieler ein wenig auszuruhen. Der Meisterschaftssieg gegen Atletico und die tollen Heimpartien in dieser Saison, sind in diesem Finale sicher ermutigend. Das Problem ist die Verletzung von Innenverteidiger Varane, der nicht mitspielen wird, da er sich in der letzten Runde gegen Epanyol verletzt hat. Auch Marcelo ist fraglich, während sich Sergio Ramos erholt hat und in diesem Spiel dabei ist.

Voraussichtliche Aufstellung Real Madrid: Diego Lopez – Essien, Sergio Ramos, Pepe, Coentrao – Khedira, Xabi Alonso – di Maria, Ozil, C.Ronaldo – Higuain

Atletico ist mit dieser Saison sicher zufrieden, aber nur was die heimischen Wettbewerbe angeht, da die Mannschaft ja auch im Rahmen der Europaliga der Titelverteidiger war, aber sehr früh ausgeschieden ist. Der dritte Tabellenplatz in der Primera ist hervorragend und es kann mit dem Pokal noch alles besser werden. In diesem Spiel kämpfen die heutigen Gäste nicht nur um die Trophäe, sondern auch um endlich die negative Serie von sogar 25 Spielen in Folge ohne Sieg gegen den großen Stadtrivalen zu beenden. In dieser Zeit haben sie nur sechs Remis geholt und jetzt wäre es der ideale Zeitpunkt um diese unangenehme Tradition zu  beenden. Sie spielen in letzter Zeit nicht gerade hervorragend und haben die Heimspiele gegen die größten Rivalen verloren. Zuerst war es gegen Real und dann am letzten Wochenende auch gegen Barcelona mit dem gleichen 1:2 Ergebnis. Atletico hat sich ja ganz auf dieses Finale konzentriert, obwohl Trainer Simeone die Spieler nicht besonders rotiert hat und es haben hauptsächlich die besten Spieler gespielt. In diesem Spiel sind absolut alle Spieler fit und gewiss wird auch die beste Aufstellung von Atletico auflaufen.

Voraussichtliche Aufstellung Atletico Madrid: Courtois – Juanfran, Miranda, Godin, Filipe – Mario Suarez, Gabi – Koke, Arda Turan – Falcao, Diego Costa

Obwohl Atletico sehr gut spielt, spricht in diesem Duell dennoch fast alles für Real. Real spielt nämlich im eigenen Santiago Bernabeu Stadion und Atletico hat schon lange keinen Triumph gegen den Stadtrivalen geholt, der sein Bestes geben wird, um mindestens einen Titel in dieser Saison zu gewinnen und das bedeutet, dass Real den Pokal gewinnen wird.

Tipp: Asian Handicap -1 Real Madrid

Einsatzhöhe: 5/10

Quote: 1,90 bei bet365 (alles bis 1,80 kann problemlos gespielt werden)

100 EUR Bonus! Jetzt Willkommensgeschenk abholen!

Statistiken und Livescore: Real Madrid – Atletico Madrid